Wochenschau 2018-42: Jetzt auch auf Spotify

SPIEL ’18

Lesezeit etwa 10 Minuten

SPIEL ’18

Willkürlich aufgelistet und garantiert unvollständig ein paar der Mainstream-Aussteller auf der Messe, die mit mir rechnen müssen.

  • Halle 1
    • Asmodee Stand B103, … wahrscheinlich ist da keine Standnummer erforderlich, aber das stark promotete Spiel Discover hat es mir schon angetan und muss gesichtet werden. Ein Kniff dieses Spiels ist, dass jede Box anders zusammengestellt ist und damit ein Unikat darstellt.
    • Lookout Games, Stand F135 hat im Magazin “Neues vom Ausguck” ein paar nützliche Kuhflecken Aufkleber für die Agricola Moorbauern, aber auch das “Bubulcus Deck” für Agricola ist nun erhältlich.
  • Halle 3
    • KOSMOS, Stand B112, hier gibt es für 5 € eine Bonus Legende (“Die vierte Statue”) für das Spiel Andor, die an die verschollenen Legenden anknüpft.
    • Pegasus, Stand M110, hat für Cthulhu und Shadowrun einige Neuigkeiten. Von Shadowrun bin ich zwar wieder weg und die Cthulhu Neuigkeiten (s.o.) habe ich schon vorbestellt, aber einen Zwischenstopp lege ich dort dennoch mal ein. Und an einem Abend dann bin ich bei Pegasus auf der Game Night anzutreffen.
  • Halle 4
    • Feuerland Spiele, Stand C116, auch wenn ich mit Gloomhaven und Charterstone schon ausgestattet bin.
  • Halle 6
    • Uhrwerk Verlag, Stand H103, dort gibt es Neues zu Achtung! Cthulhu, liegt mir aber auch schon daheim vor.
    • System Matters, Stand L117, hier habe ich wieder einige Artikel (Der Schatten des Dämonenfürsten) mit vorfinanziert, aber ob man dies bereits auf der Messe abholen kann, weiß ich nicht. Wäre mir vermutlich aber auch zu viel zu Schleppen … Aber in jedem Fall hole ich mir noch ein Exemplar von “Ein ruhiges Jahr”, das ich nun schon so oft vergessen habe von einer Con oder Messe mitzunehmen. Diesmal denke ich daran – hoffentlich! Außerdem interessiert mich Quill, ein Solo-Briefschreibe-Rollenspielsystem und den Band Schwarze Schuppen für Dungeon World.
    • Mantikore Verlag, Stand L103, hat eine ganze Reihe an neuen Spielbüchern im Programm … Veraxkommerzieller Link, Alice im Düsterlandkommerzieller Link
    • Redaktion Phantastik, Stand J112, da muss ich mir den neuen Abenteuerband Dreadnought für das Private Eye Rollenspiel holen, von dem ich schon früher kurz berichtet habe.
    • Smirking Dragon, Stand I106, ist der Laden mit den tollen Tischtüchern. Da muss ich doch mal nachfragen, ob und wann die neuen Designs kommen.
    • Die RuneQuest-Gesellschaft, Stand K111 möchte ich mit einer kleinen Anfrage belästigen, denn Mythic Britain habe ich ja schon vorliegen.
    • Beim Heinrich Tüffers Verlag, Stand L121 werde ich vermutlich wieder einmal lange um das Rollenspiel Ultima Ratio herumdrücken.
    • Die Lamentations of the Flame Princess findet man am Stand L115
    • und der Vollständigkeit halber: Ulisses, Stand F102

Ein wenig mehr (und detaillierter) gibt es in der aktuellen Folge des Ausgespielt Podcasts.

Gibt es noch mehr, was ich mir unbedingt ansehen sollte?

Ach ja, bedingt durch die Messe wird die kommende Wochenschau möglicherweise etwas kürzer und unvollständiger ausfallen. Dafür gibt es allerdings möglicherweise einige Tweets von der Messe.

Exotische Würfel gefällig

Würfel mit ungewöhnlichen Seitenzahlen sind das Projekt von Impact! Miniatures. Die ersten Crowdfunding Projekte wurden einwandfrei ausgeliefert, wenngleich das Projekt immer wieder mit einigen Widrigkeiten mit den Herstellern in China zu kämpfen hatte. Nun wird ein weiterer passender Satz zu den Würfeln geschaffen und dabei auch die Möglichkeit gegeben auf alle bisherigen Würfel zuzugreifen. Damit sind alle Würfel von D3 bis D22  fortlaufend erhältlich. Zusätzlich D24, D26, D28, D30 und D36 sowie ein Würfel mit allen Vokalen (A, E, I, O, U),  ein weiterer mit den 21 Konsonanten und ein dritter mit allen Buchstaben. Der gesamte Satz mit allen Würfeln kostet 60 US$, bzw. 65 US$ aus nachtleuchtendem Material.

Schreibe einen Kommentar

Nutze dieses Kommentarfeld um deine Meinung oder Ergänzung zu diesem Beitrag kundzutun. Verhalte dich bitte respektvoll und höflich! Kommentare werden vor der Veröffentlichung in der Regel moderiert und bei Verstößen gegen geltendes Recht, die guten Sitten, fehlendem Bezug oder missbräuchlicher Verwendung nicht freigegeben oder gelöscht.
Über die Angabe deines Namens, deiner E-Mail Adresse und deiner Webseite freuen wir uns, doch diese Felder sind optional. Deine E-Mail Adresse wird dabei zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht.

Um mit dem Betreiber dieser Seite nicht-öffentlich in Kontakt zu treten, nutze die Möglichkeiten im Impressum.