Wochenpost 2020-27: Das Ende ist nah!

In dieser Woche gibt es wieder einiges aus dem Umfeld Cthulhus, was ich in meinem Wochenpost aufgreifen und vorstellen möchte. Mit dabei ist eine Neuerscheinung aus dem Hause Truant, ein Spielbuch aus Italien, ein Comic und eine limitierte Neuauflage einer spannenden Reihe an Klassikern des Horror Genres. Und weil das noch nicht genug ist, gibt es auch noch von einer Convention zu berichten, die tatsächlich wieder in gewohnter Form, also nicht online, stattfinden wird. Cthulhu-Mythos und Lichtblicke in Sachen Corona … das Ende ist also wirklich nah.

Weiterlesen

Wochenpost 2020-26: Das Jahr ist rum

Wenn man den ein oder anderen Corona-Geplagten fragt, hört man zunehmend, dass 2020 weg kann. Immerhin, die Sommersonnenwende ist geschafft. Leider, so sagt es der Pessimist in mir, der das Glas halb leer sieht und den Sommer nun auch als halb vorbei betrachtet … Der Optimist in mir freut sich aber auf die schönen Tage die da nun kommen, zumal der Sommer ja nun wirklich erst beginnt. Gesundheitlich geht es bei mir nun auch wieder voran. Und blickt man über den großen Teich, so kann man auch die Hoffnung haben, dass sich weltpolitisch die Lage wieder zum Besseren wendet. Also sind da doch ein paar Punkte, die uns positiv stimmen könnten – wenn wir denn nur wollten. Allerdings handelt es […]

Weiterlesen

Wochenpost 2020-25: Alive? Alive!

Es ist mittlerweile einige paar Wochen her, dass ich mich hier temporär verabschiedet habe, da ich mich zwecks eines chirurgischen Eingriffs und anschließender Sicherungsver… Anschlussheilbehandlung fortbegeben musste. Zum Nörgeln war ich schon bald wieder fit genug – insgesamt sogar deutlich schneller als vor zwei Jahren – doch trotz stetig steigender Langeweile habe ich keine Muße gefunden, um hier ein paar Zeilen zu schreiben. Dem muss nun aber einmal ein Ende bereitet werden!

Weiterlesen

Wochenpost 2020-13: Würfelstress

Nun bin ich schon seit – COVID-19 sei Dank – fast 20 Tagen im HomeOffice und halte mich mindestens ebenso lange auch schon so gut es geht an die #StayAtHome Direktive. Gelegentliches Hamstern muss sein, auch einmal eine Stunde die Beine Vertreten an der frischen Luft und bei Sonnenschein gehören dazu. Ich habe einiges an Zeit in dieser Woche darauf verbracht, mein Würfeltool, den @RollButler zu beobachten und zu optimieren. Daher folgt in dieser Woche auch eine etwas detailliertere Analyse dazu.

Weiterlesen

Wochenpost 2020-12: Corona

Nein, ich bin (hoffentlich) weder dem Corona Virus anheim gefallen, noch stehe ich unter Quarantäne. Lediglich die Unlust über Belanglosigkeiten oder Allgemeinplätze zu bloggen haben mich, gepaart mit ausreichend anderen Aktivitäten, davon abgehalten hier das ein oder andere zu schreiben – viel zu lang. Daher sei nun wieder einmal ein kleines Update gegeben, das auch auf die “anderen Aktivitäten” etwas genauer eingeht und ich versuche dabei das Thema COVID-19 – anders als ursprünglich geplant – in diesem Beitrag möglichst zu umschiffen, denn dazu wird andernorts ausreichend berichtet. Aber gänzlich wird es sich nicht vermeiden lassen.

Weiterlesen

Wochenpost 2020-02: Beteigeuze – Last chance to see?

Das neue Jahr ist gestartet und nach einer kleinen Pause starte ich wieder meinen Wochenpost mit Themen, die mich im Verlauf der vergangenen Tage beschäftigt haben.Eine Meldung, die durch meine Filter gelangt ist, ist das Flackern von Beteigeuze, einem Stern im Sternbild Orion, das Vorzeichen für ein möglicherweise interessantes kosmisches Ereignis sein könnte. Daneben will ich noch von einen Museumsbesuch in Herne, bzw. der dortigen Sonderausstellung zur Pest berichten, gehe auf ein paar TV Serien ein und habe mal wieder ein paar Crowdfundings gefunden.

Weiterlesen

Wochenpost 2019-50: Get Brexit done

Es kommt also endlich Bewegung in die Sache. Nicht, dass es mich freuen würde, dass Großbritannien nun die EU verlassen wird, aber das rumgeeiere der letzten drei Jahre war dann schon mehr als nervig. Mit der überwältigen Mehrheit, die Boris Johnson nun eingefahren hat – sicherlich auch dank der Tatsache, dass er immerhin ein klares Statement hatte und viele sicherlich von dem Drama der letzten Monate die Nase voll hatten – sollte das Thema EU Mitgliedschaft der Briten nun zum 31. Januar 2020 final erledigt sein. Die Wirtschaft atmet auf, zumindest haben sich die Aktienmärkte sogleich entspannt gezeigt und das Pfund ebenfalls einen Zugewinn eingefahren, hat man nun doch immerhin Gewissheit, wohin der Hase läuft.

Weiterlesen

Wochenpost 2019-47: Von Karten und Reisen

Die Black Friday Woche ist angebrochen. Das bedeutet, dass rund um den amerikanischen Feiertag Thanksgiving, der bei uns bedeutungslos ist und darüber hinaus auch erst am kommenden Donnerstag stattfindet, dennoch viele Händler das Geschäft mitnehmen wollen und Angebote bereitstellen. Allen voran natürlich , der wie üblich ein großes, aber auch ebenso unübersichtliches Angebot zusammengestellt hat. Also: Happy Shopping! Alternativ habe ich nach einigen mauen Wochen nun wieder das ein oder andere Erwähnenswerte. So habe ich ein Crowdfunding Projekt zu schön gestalteten Karten im Angebot, eine Dokumentation über eine ungewöhnliche Reise nach China und etwas zu Pandemie.

Weiterlesen
1 2 3 8