Wochenpost 2020-48: Der Arbeitsstand von dies und jenem

Wieder sind viele Wochen vergangen, seit ein Update in diesem Blog erfolgt ist. Dies einzugestehen wirkt fast schon wie ein Mantra und kaum noch der Erwähnung wert. Ein paar der Dinge, die mich in dieser Zeit beschäftigt haben, seien in diesem Beitrag einmal näher beleuchtet. Natürlich geht es um den (oder die) Podcast(s), den RollButler und ein weiteres Programmierprojekt. Andere Themen, die meine Filterblase durchstochen haben, entfallen diesmal.

Weiterlesen

Wochenpost 2020-37: Wenn Sirenen heulen

Nein, ich gehe nicht unnötig auf den Warntag ein, den wir in dieser Woche hatten. Nicht mitbekommen? Tja … das, äh, war ja das Problem … Aber ganz ehrlich: Eigentlich war es ein Erfolg, denn besser man probt und fällt dabei auf die Nase, als auf die Nase Fallen, wenn es ernst ist. Und sonst? Nicht viel. Ein – nein – sieben Bücher, etwas zum Podcast und aktuelle Änderungen beim @RollButler.

Weiterlesen

Wochenpost 2020-35: Ein Kessel Buntes

Am vergangenen Wochenende war in Wesel die NiederrheinCon. Die bislang einzige Convention in der Corona Zeit, die tatsächlich stattgefunden hat. Zugleich gab es für meinen Podcast ein kleines Jubiläum. Aber es hat sich auch noch mehr getan in den vergangenen Tagen, auf das ich in diesem Wochenpost zurück- und vorausschauen möchte.

Weiterlesen

Wochenpost 2020-32: Nerdwochen

Vor 29 Jahren, am 6. August 1991 ging am CERN die erste Webseite der Welt live, es gilt als der Geburtstag des World Wide Web. (So sah das damals aus.) Wow, so lange ist das schon her – oder erst so kurz? Ein Jahr danach habe ich mit meinem Studium begonnen, aber da bestand kein Zusammenhang. Ein anderer Jahrestag ist nicht so weit weg, denn der Rover Curiosity ist nun seit 8 Jahren auf dem Mars. Das wird ein wenig einsam, wenngleich da oben ja auch noch ein paar andere Kumpels (Sojourner, Spirit und Oportunity) von ihm sind, aber die … nun ja, die sind nicht mehr auf Sendung.

Weiterlesen

Wochenpost 2020-27: Das Ende ist nah!

In dieser Woche gibt es wieder einiges aus dem Umfeld Cthulhus, was ich in meinem Wochenpost aufgreifen und vorstellen möchte. Mit dabei ist eine Neuerscheinung aus dem Hause Truant, ein Spielbuch aus Italien, ein Comic und eine limitierte Neuauflage einer spannenden Reihe an Klassikern des Horror Genres. Und weil das noch nicht genug ist, gibt es auch noch von einer Convention zu berichten, die tatsächlich wieder in gewohnter Form, also nicht online, stattfinden wird. Cthulhu-Mythos und Lichtblicke in Sachen Corona … das Ende ist also wirklich nah.

Weiterlesen

Wochenpost 2020-26: Das Jahr ist rum

Wenn man den ein oder anderen Corona-Geplagten fragt, hört man zunehmend, dass 2020 weg kann. Immerhin, die Sommersonnenwende ist geschafft. Leider, so sagt es der Pessimist in mir, der das Glas halb leer sieht und den Sommer nun auch als halb vorbei betrachtet … Der Optimist in mir freut sich aber auf die schönen Tage die da nun kommen, zumal der Sommer ja nun wirklich erst beginnt. Gesundheitlich geht es bei mir nun auch wieder voran. Und blickt man über den großen Teich, so kann man auch die Hoffnung haben, dass sich weltpolitisch die Lage wieder zum Besseren wendet. Also sind da doch ein paar Punkte, die uns positiv stimmen könnten – wenn wir denn nur wollten. Allerdings handelt es […]

Weiterlesen

Wochenpost 2020-25: Alive? Alive!

Es ist mittlerweile einige paar Wochen her, dass ich mich hier temporär verabschiedet habe, da ich mich zwecks eines chirurgischen Eingriffs und anschließender Sicherungsver… Anschlussheilbehandlung fortbegeben musste. Zum Nörgeln war ich schon bald wieder fit genug – insgesamt sogar deutlich schneller als vor zwei Jahren – doch trotz stetig steigender Langeweile habe ich keine Muße gefunden, um hier ein paar Zeilen zu schreiben. Dem muss nun aber einmal ein Ende bereitet werden!

Weiterlesen
1 2 3 10