FeenCon 2019 – 30 Jahre

Bild: © Joanna Lenc

Das war also die FeenCon 2019, die 30. FeenCon mittlerweile und sie war ein voller Erfolg. FeenCon Organisator Willi Schumacher von der Gilde der Fantasy-Rollenspieler (GFR e. V.) sprach sogar von einer Besucherexplosion am vergangenen Wochenende.

Und Tatsächlich gab es nicht nur um den Aushang der Spielrunden öfters größere Menschentrauben, die nur darauf warteten, dass ein Spielleiter eine weitere Runde platzierte. Meine drei Spielrunden waren erfreulicherweise dann auch jedes Mal schnell ausgebucht, sogar das eher experimentellere “Everyone is John” Spiel.

weiterlesen…FeenCon 2019 – 30 Jahre

Wochenpost 2019-28: Nach der CCXP ist nach der NordCon ist während der anRUFung

Es ist etwas ruhig hier geworden, was die Wochenposts betrifft. Tatsächlich sollte nach der NordCon und vor der CCXP ein Beitrag erscheinen, und dann natürlich auch im gewohnten Wochenrhythmus. Daraus ist dann nichts geworden. Nicht, weil es nichts gegeben hätte, worüber man an dieser Stelle berichten könnte, sondern viel mehr, weil es zu viel andere Dinge gab, die jegliche Minute meines Prokastinierens erforderten.

Aus diesem Grund gibt es nun zum einen ein Lebenszeichen, zum anderen eine Wasserstandsmeldung zu verschiedenen Themen.

weiterlesen…Wochenpost 2019-28: Nach der CCXP ist nach der NordCon ist während der anRUFung

Wochenpost 2019-17: Im Westen nichts Neues

In dieser Woche fällt der Wochenpost schlicht und ergreifend wohl mau aus. Zu wenig hat sich dieser Tage durch meine Filterblase gequetscht, zumindest zu wenig, was erwähnenswert wäre. Dafür gab es im Blog allerdings gleich zwei Beiträge, unter anderem einen Gastbeitrag zum letzten Podcast Abenteuer sowie eine außergewöhnliche Bonusepisode im Actual Play Podcast. Und damit nicht genug, denn um heute Mittag geht der zweite Teil im Lovecraftesque Blogspiel, diesmal aus meiner Feder, live und morgen Früh startet dann auch gleich das nächste … weiterlesen…

Wochenschau 2018-42: Jetzt auch auf Spotify

Nun dauert es nicht einmal mehr eine Woche, bis die internationalen Spieletage in Essen ihre Pforten öffnen und mit gemischten Gefühlen blicke ich auf die Veranstaltung. Einerseits ist die Vorfreude groß, auf der anderen Seite weiß ich allerdings auch, dass es auch als Besucher viel Stress ist. Es ist laut, es wird gedrängelt, viele tolle Spiele buhlen um mein Geld … Und dennoch bin ich an mindestens einem Tag dort, und dies nun auch einmal über die normalen Öffnungszeiten hinaus.

Und dass die SPIEL bevor steht, merke ich auch daran, dass diverse vorbestellte Produkte nun zuhauf bei mir eintreffen – zu viel um sie alle in der Kürze der Zeit sinnvoll zu würdigen.

weiterlesen…Wochenschau 2018-42: Jetzt auch auf Spotify

Das war die FeenCon 2018

Ich bin zurück von der diesjährigen FeenCon in Bad Godesberg (Bonn), der großen Rollenspiel Veranstaltung der Gilde der Fantasy-Rollenspieler (GfR) mit rund 2.000 Besuchern. Seit einigen Jahren bin ich dort immer wieder gerne als Spielleiter im Einsatz und hatte für dieses Jahr auch zeitoptimiert vier verschiedene Abenteuer angesetzt – ein gewagtes Unterfangen, wie ich zugestehen muss.

Gleich um 11 Uhr am Samstag, also eine Stunde nach Öffnen der Pforten, sollte meine erste Spielrunde beginnen. Den Auftakt machte mein eigenes Abenteuer, Tangaroa, das mir damit auch gut von der Hand ging, wenngleich durch einiges an Würfelpech auf Spielerseite ein wenig mehr improvisiert werden musste, als das Abenteuer eigentlich vorsah. Alle vier Mitspieler (3 m / 1 w) standen pünktlich auf der Matte und begaben sich mit mir im Keller der Stadthalle auf eine Tiefe von 5.000 m unter dem Meeresspiegel.

weiterlesen…Das war die FeenCon 2018

Wochenschau 2018-29: FeenCon

An diesem Wochenende findet in Bonn-Bad Godesberg die FeenCon statt. Die Prognosen versprechen erneut ein heißes Wochenende, wenngleich diesmal nicht der heißeste Tag des Jahres zu erwarten ist.

Neben einem Überblick über mein Programm auf der FeenCon liefere ich in dieser Wochenschau einen Ausblick auf die kommende Mondfinsternis, Charakterbilder für Cthulhu Spiele, eine #RPGaDAY Gegenaktion, einen Geburtstag ein paar Mediadaten und mehr.

weiterlesen…Wochenschau 2018-29: FeenCon

Wochenschau 2018-28: Was soll ich leiten?

Endlich wieder eine Spielrunde! Nach über sechs Wochen Abstinenz fand in dieser Woche eine lange Session unserer Kampagne im Wien der 1920er Jahre statt. Tatsächlich ist es uns gelungen vergleichsweise nahtlos an die Ereignisse des letzten Mals anzuknüpfen und gute Fortschritte zu machen. Das Finale dieses Abenteuers ist damit nun abzusehen.

Daneben gibt es eine ganze Reihe an Conventions, die in diesem Sommer anstehen und besucht werden wollen. Demnach habe ich viel Zeit damit verbracht meine vorangemeldeten Abenteuer vorzubereiten. Der aktuelle Stand (1 von 5) ist in jedem Fall noch verbesserungswürdig. Fest eingeplant (und gebucht) sind neben der FeenCon (4 Spielrunden als Spielleiter) auch wieder die MantiCon (ggf. ein oder zwei Spontanrunden) und natürlich die anRUFung (3 Spielrunden als Spielleiter und zwei Runden als Spieler).

Was sich ansonsten in dieser Woche durch meine Filterblase geschoben hat, wer mir unter der Kellertreppe entgegengesprungen ist und welche Challenge mir auferlegt wurde, ist im Folgenden wieder in gewohnter Weise kurz zusammengefasst.

weiterlesen…Wochenschau 2018-28: Was soll ich leiten?

Wochenschau 2018-27: Hic sunt draconis

Nach fast sechs Wochen bin ich nun wieder daheim. Welch eine Wohltat!

Und was hat sich in der Zeit verändert? Ich kann jetzt wieder Nerd sein, Deutschland ist nicht mehr Weltmeister, Trump bekommt langsam seinen Willen und das politische Drama in Berlin hat einen Abschluss auf GZSZ Niveau gefunden. Also eigentlich sind wir reif für das Sommerlochtheater.

Die wirklich wichtigen Themen der vergangenen Tage habe ich im Folgenden noch einmal zusammengefasst.

weiterlesen…Wochenschau 2018-27: Hic sunt draconis