Was ist die Wahrheit

Sebastian Fitzek: Splitter

In meiner Buchliste fehlte in der Tat noch ein Hinweis auf Sebastian Fitzek, wahrlich ein Faux Pas! Der deutsche Thrillerautor hat sich in den vergangenen Jahren mit seinen Werken einen Namen in der Szene gemacht und sollte weiter beobachtet werden. Sein letztes von mir gelesenes Buch war Splitter.

Der Leser begleitet hier Marc Lukas, der bei einem selbstverschuldeten Autounfall seine schwangere Frau verloren hat, während er selber nur einen inoperablen Splitter, eine Gedächtnislücke und ein Trauma davongetragen hat. Diese Belastung zeichnet sein Leben und als er die Anzeige für ein medizinische Experiment für eine neue Methode des Vergessens sieht, nimmt das Schicksal seinen Lauf.

Splitter

Bild via Amazonkommerzieller Link (Link zum Angebot)

Schon nach dem Vorgespräch für das Experiment scheint er in zwei Welten zu leben und trifft auf seine vermeintlich verstorbene Frau. Als dann noch die Klinik in der er kurz zuvor für Vorgespräche für das Experiment gewesen ist nicht mehr vorhanden zu sein scheint, beginnt er an allem zu zweifeln. Was ist wahr, was ist Paranoia? In seinem Büro kennt ihn niemand mehr, an seiner Haustüre steht ein anderer Name …

Aus meiner Sicht wohl der beste Psychothriller von Sebastian Fitzek: Splitter.

Weitere Bücher von Sebastian Fitzek

Schreibe einen Kommentar

Nutze dieses Kommentarfeld um deine Meinung oder Ergänzung zu diesem Beitrag kundzutun. Verhalte dich bitte respektvoll und höflich! Kommentare werden vor der Veröffentlichung in der Regel moderiert und bei Verstößen gegen geltendes Recht, die guten Sitten, fehlendem Bezug oder missbräuchlicher Verwendung nicht freigegeben oder gelöscht.
Über die Angabe deines Namens, deiner E-Mail Adresse und deiner Webseite freuen wir uns, doch diese Felder sind optional. Deine E-Mail Adresse wird dabei zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht.

Um mit dem Betreiber dieser Seite nicht-öffentlich in Kontakt zu treten, nutze die Möglichkeiten im Impressum.