Ein Genuß für Freunde historischer Romane

Ildefonso Falcones: Die Kathedrale des Meeres

Die Kathedrale des Meeres von Ildefonso Falcones ist nicht nur irgendein weiterer historischer Roman im Sinne von die Säulen der Erde. Der Anwalt Ildefonso Falcones hat hier einen gelungenen Roman geschrieben, der im mittelalterlichen Barcelona spielt und das Leben des Arnau begleitet.

Arnau ist als Säugling von seinem Vater auf der Flucht vor dem gewalttätigen Lehnsherren mit nach Barcelona gebracht worden, wo er bei entfernten Verwandten aufwächst und den Bau der Kathedrale Santa Maria del Mar miterlebt. Endlich als freier Mann schlägt er sich als Träger durch und erwirbt so die Anerkennung vieler Bürger. Immer wieder jedoch werden ihm große Hindernisse in den Weg gelegt, so wird sein Vater als vermeintlicher Rädelsführer hingerichtet, von einer Geliebten bedroht, der Ketzerei beschuldigt, etc.

Die Kathedrale des Meeres

Bild via Amazonkommerzieller Link (Klick führt zum Angebot)

Doch das Schicksal meint es gut mit ihm, so erhält er stetig Unterstützung von seinen Freunden, die er sich durch seine Frömmigkeit und Gutmütigkeit in großer Zahl um sich schart.

Im Vergleich mit den Säulen der Erde wird in diesem Roman nur das Leben einer Person beschrieben, es handelt sich also weniger um eine Familiensaga. Die Dunkelheit, Ungerechtigkeit und Härte des Mittelalters wird sehr deutlich dargestellt. Insbesondere Frauen kommen in diesem Werk sehr schlecht weg, denn diese werden eingemauert, vergewaltigt, zur Prostitution gezwungen, gefoltert oder zwangsverheiratet. Dennoch gibt der Roman immer wieder Hoffnung und zeigt den Wert von Liebe und Freundschaft.

Überaus empfehlenswert die ungekürzte Fassung von Ildefonso Falcones: Die Kathedrale des Meeres.

Weitere Hörbücher von Ildefonso Falcones

Schreibe einen Kommentar

Nutze dieses Kommentarfeld um deine Meinung oder Ergänzung zu diesem Beitrag kundzutun. Verhalte dich bitte respektvoll und höflich! Kommentare werden vor der Veröffentlichung in der Regel moderiert und bei Verstößen gegen geltendes Recht, die guten Sitten, fehlendem Bezug oder missbräuchlicher Verwendung nicht freigegeben oder gelöscht.
Über die Angabe deines Namens, deiner E-Mail Adresse und deiner Webseite freuen wir uns, doch diese Felder sind optional. Deine E-Mail Adresse wird dabei zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht.

Um mit dem Betreiber dieser Seite nicht-öffentlich in Kontakt zu treten, nutze die Möglichkeiten im Impressum.