Wochenschau 2018-35: Dämonen im Anflug

Blogaktionen, Podcasts und eigene Meldungen

Die Blogaktionen des Septembers

Ein neuer Monat ist angebrochen und damit ist nicht nur die #RPGaDAY2018 Runde durch, sondern es stehen auch gleich zwei neue Blogaktionen im Rollenspielumfeld auf dem Programm. Dies wären einerseits die RPG-Blog-O-Quest und der Karneval der Rollenspielblogs.

Die RPG-Blog-O-Quest unter dem Stichwort “Schauplätze” wird in diesem Monat von Timberwere ausgerichtet. Der zugehörige Fragenkatalog findet sich auf ihrem Blog und natürlich auch im Forum.

Für den Karneval der Rollenspielblogs hat sich Klaus, aka Merimac mit dem Motto “Piraten” gefunden. Auf seinem Blog findet sich dann bald auch der Eröffnungsbeitrag und im Forum die zugehörige Rubrik.

Podcasts

Den Face of Death Podcast habe ich nun aus meinem Podcatcher wieder entfernt. Die letzten Folgen hatten mich immer weniger überzeugt. Ausgetauscht habe ich diesen Podcast gegen den Podcast Verbrechen von zwei Redakteuren der Zeit Online. Hier unterhalten sich Andreas Sentker und Sabine Rückert über Kriminalfälle in Deutschland und beleuchten dabei sehr detailliert die einzelnen Fälle begleitend zum neuen Magazin Zeit Verbrechen. Der mir ausgerechnet durch den Face of Death Podcast nahegelegte Podcast der Zeit überzeugt durch seinen professionellen Inhalt und nimmt daher den freigewordenen Platz ein.

Eigene Meldungen

1W100 Random Blog Encounters

Zum Abschluss dieser Wochenschau gibt es dann auch wieder einmal eine Antwort auf eine der Fragen aus dem Portfolio der 1W100 Random Blog Encounters. Weitergehende Informationen zu dieser Aktion findet man auch in meinem Startbeitrag.

Für diese Wochenschau hat mir der RollButler die Frage 72 zugelost. Wie zu erwarten war, ist diese Frage bereits früher beantwortet worden, sodass ich wie gehabt zur nächsten freien Frage übergehe:

Frage 77: Dein erster Charakter?

Mein erster Charakter war ein DSA Held, an den ich mich allerdings leider nicht mehr erinnere, geschweige denn, dass ich da noch Unterlagen zu hätte.

Zum Ausgleich kann ich allerdings mehr Auskünfte zu dem Charakter geben, mit dem ich in das Rollenspiel nach einigen Jahren wieder eingestiegen bin, denn das war ein kräftiger Pfleger in einem Irrenh… Sanatorium. Ja, das war ein Cthulhu now Setting.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Nutze dieses Kommentarfeld um deine Meinung oder Ergänzung zu diesem Beitrag kundzutun. Verhalte dich bitte respektvoll und höflich! Kommentare werden vor der Veröffentlichung in der Regel moderiert und bei Verstößen gegen geltendes Recht, die guten Sitten, fehlendem Bezug oder missbräuchlicher Verwendung nicht freigegeben oder gelöscht.
Über die Angabe deines Namens, deiner E-Mail Adresse und deiner Webseite freuen wir uns, doch diese Felder sind optional. Deine E-Mail Adresse wird dabei zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht.

Um mit dem Betreiber dieser Seite nicht-öffentlich in Kontakt zu treten, nutze die Möglichkeiten im Impressum.