Wochenpost 2020-12: Corona

Nein, ich bin (hoffentlich) weder dem Corona Virus anheim gefallen, noch stehe ich unter Quarantäne. Lediglich die Unlust über Belanglosigkeiten oder Allgemeinplätze zu bloggen haben mich, gepaart mit ausreichend anderen Aktivitäten, davon abgehalten hier das ein oder andere zu schreiben – viel zu lang. Daher sei nun wieder einmal ein kleines Update gegeben, das auch auf die “anderen Aktivitäten” etwas genauer eingeht und ich versuche dabei das Thema COVID-19 – anders als ursprünglich geplant – in diesem Beitrag möglichst zu umschiffen, denn dazu wird andernorts ausreichend berichtet. Aber gänzlich wird es sich nicht vermeiden lassen.

Weiterlesen

Wochenpost 2020-02: Beteigeuze – Last chance to see?

Das neue Jahr ist gestartet und nach einer kleinen Pause starte ich wieder meinen Wochenpost mit Themen, die mich im Verlauf der vergangenen Tage beschäftigt haben.Eine Meldung, die durch meine Filter gelangt ist, ist das Flackern von Beteigeuze, einem Stern im Sternbild Orion, das Vorzeichen für ein möglicherweise interessantes kosmisches Ereignis sein könnte. Daneben will ich noch von einen Museumsbesuch in Herne, bzw. der dortigen Sonderausstellung zur Pest berichten, gehe auf ein paar TV Serien ein und habe mal wieder ein paar Crowdfundings gefunden.

Weiterlesen

Wochenpost 2019-50: Get Brexit done

Es kommt also endlich Bewegung in die Sache. Nicht, dass es mich freuen würde, dass Großbritannien nun die EU verlassen wird, aber das rumgeeiere der letzten drei Jahre war dann schon mehr als nervig. Mit der überwältigen Mehrheit, die Boris Johnson nun eingefahren hat – sicherlich auch dank der Tatsache, dass er immerhin ein klares Statement hatte und viele sicherlich von dem Drama der letzten Monate die Nase voll hatten – sollte das Thema EU Mitgliedschaft der Briten nun zum 31. Januar 2020 final erledigt sein. Die Wirtschaft atmet auf, zumindest haben sich die Aktienmärkte sogleich entspannt gezeigt und das Pfund ebenfalls einen Zugewinn eingefahren, hat man nun doch immerhin Gewissheit, wohin der Hase läuft.

Weiterlesen

Wochenpost 2019-47: Von Karten und Reisen

Die Black Friday Woche ist angebrochen. Das bedeutet, dass rund um den amerikanischen Feiertag Thanksgiving, der bei uns bedeutungslos ist und darüber hinaus auch erst am kommenden Donnerstag stattfindet, dennoch viele Händler das Geschäft mitnehmen wollen und Angebote bereitstellen. Allen voran natürlich , der wie üblich ein großes, aber auch ebenso unübersichtliches Angebot zusammengestellt hat. Also: Happy Shopping! Alternativ habe ich nach einigen mauen Wochen nun wieder das ein oder andere Erwähnenswerte. So habe ich ein Crowdfunding Projekt zu schön gestalteten Karten im Angebot, eine Dokumentation über eine ungewöhnliche Reise nach China und etwas zu Pandemie.

Weiterlesen

Wochenpost 2019-46: Leermeldung

Ich habe keinen Plan, was ich diesem Wochenpost vorwegschicken soll. Die Woche war durch Kindergeburtstag, St. Martin, Rollenspielrunde und allerlei anderer Dinge sehr schnell vergangen. Meine eigenen Projekte sind dadurch auch nicht wirklich vorangekommen. Also gehe ich ohne weitere Umschweife auf die Themen ein, die es dennoch zu mir geschafft haben, als da wären das Alien Rollenspiel, die 50. Ausgabe der RPG-Blog-O-Quest und ein Gastauftritt in einem anderen Podcast.

Weiterlesen

Wochenpost 2019-45: Des Kaisers neue Kleider

Regelmäßigen Lesern und Besuchern dieses Blogs ist es sicherlich bereits aufgefallen, ein neues Design ziert die Seiten. Nach rund 5 Jahren (und einer Inkompatibilität) war es Zeit, sich auch etwas Neues einzulassen. Dementsprechend gestaltet sich der Blog nun in einem (für mich noch) gewöhnungsbedürftigen Erscheinungsbild. Ansonsten gibt es in dieser neuerlich etwas kurzen und zudem verspäteten Ausgabe an diesem denkwürdigen Tag der Reichsprogromnacht, des Falls der Mauer und des letzten Ripper Mordes noch drei Filmkritiken und ein Update zu unserem Lovecraftesque Blogspiel.

Weiterlesen

Wochenpost 2019-44: Nachspiel

Wieder einmal sind ein paar Wochen vergangen, in denen es zwar genug zu berichten gegeben hätte, aber schlichtweg Zeit und Muße gefehlt haben, um einen Wochenpost zu verfassen. Doch auch dieser Beitrag ist mehr ein Lebenszeichen, als wahrlich inhaltsschwer. Aber das macht nichts, schließlich wurde der Brexit ja auch noch nicht geliefert. Also ergehe ich mich noch einmal kurz zur vergangenen SPIEL, habe etwas zu Dracula und andere, kleine Meldungen.

Weiterlesen

Wochenpost 2019-41: Nacharbeiten

Nun war es wieder einige Zeit still auf diesem Kanal. Die Unlust etwas zu schreiben hatte mich schlichtweg ergriffen – in diesem Jahr vielleicht gar etwas früher als für gewöhnlich. Aber eigentlich hat sich in den vergangenen Wochen weltpolitisch nicht viel verändert. Der Brexit ist immer noch nicht vollzogen, Trump ist immer noch ein peinlicher Präsident und … in Syrien ist wieder Krieg. Traurig, aber so ist es wohl. Zur Ablenkung gibt es nun Cthulhu für Dungeons&Dragons, eine prächtige Dracula Veröffentlichung, zwei Kinofilme, die SPIEL’19 und etwas zu meinen eigenen Projekten.

Weiterlesen
1 2 3 4 9