Wochenpost 2019-10: Münzen und Würfel

Münzen und Würfel

Metallene Spielmünzen sind neben schicker und exotischer Würfel (leider) eine faszinierende Leidenschaft. Gleich zwei Projekte habe ich in dieser Woche auf Kickstarter gefunden, die da mit vielversprechenden Metallscheiben locken.

Cthulhu Münzen

Das erste Projekt wirbt mit Cthulhu Münzen, die zudem mit Sandy Petersen (dem Macher hinter dem Call of Cthulhu Rollenspiel) werben. Insgesamt 10 verschiedene Designs sind hier im Programm, die sehr streng limitiert sind, so streng, dass das Kickstarter Projekt auch nur 18, statt wie sonst üblich 30 Tage läuft.

Preislich kann man mit rund 24 € zuzüglich Versand einsteigen und erhält dann 3 Münzen mit Aufsteller nach Wahl. Wer hingegen alle 10 Varianten haben möchte, muss dann 78 € auf den Tisch legen, wobei der Versand in die EU dann noch einmal mit ca. 21 € zu Buche schlägt.

Dafür sind die Münzen derart limitiert, dass sie nur für diesen Kickstarter geprägt werden und die Formen danach zerstört werden.

Persönlich finde ich die Designs der abgebildeten Mythoswesen (Cthulhu, das gelbe Zeichen, das kriechende Chaos, Tsathoggua, Yog-Sothoth, Ancients, Azathoth,Windwalker, Tcho Tcho und die schwarze Ziege) nicht ganz so gut gelungen, bzw. passend zu den Abbildungen, wie man sie sonst gewohnt ist und richtet sich vermutlich mehr an die Cthulhu Wars Spieler.

Das Minimalziel (knapp 900 €) ist bereits deutlich überschritten, sodass die Umsetzung wohl stattfindet. Mir war es dann noch so viel Geld wert, aber wer die ein oder andere exklusive, chtuloide Münze sein eigen nennen möchte, kann hier noch bis zum 25. März 2019 zuschlagen.

Legendäre Metallmünzen

Deutlich ansprechender finde ich die Münzen aus der Kickstarter Kampagne Legendary Metal Coins Season 4. Im 88 € Pledge erhält man hier immerhin 118 unterschiedliche Münzen, die auch nicht einfach nur als große Medaille ausgearbeitet wurden, sondern vielfach auch eine individuelle Form besitzen.

https://www.kickstarter.com/projects/drawlab/legendary-metal-coins-season-4

Für 18 €, dies ist die kleinste Belohnungsstufe, kann man sich 20 Münzen aus dem Portfolio der bisher vier Serien aussuchen.

Besonders erwähnen sollte man dabei die RPG Spell Token. Anders als sonst üblich sind hier nicht nur drei Motive (Bronze, Silber, Gold), sondern 9 verschiedene Münzen vorgesehen (nummeriert mit 1 bis 9), die zudem auch noch auf einer Seite aufwändig mit einem transparenten, rotem Material gefüllt sind und im Spiel so eine klar erkennbare aktive und passive Seite haben.

Auch dieses Projekt ist schon sicher finanziert und läuft noch bis zum 21. März 2019.

Würfel mit nicht-euklidischen Seiten

Gut, dies stimmt nicht ganz, denn man redet hier eher von nicht-platonischen Würfeln. Der Hersteller Impact! Miniatures produziert seid einigen Jahren Würfel mit ungewöhnlichen Seitenzahlen. Mit der aktuellen Lieferung (siehe Beitragsbild) ist nun die Reihe der dreiseitigen bis 20seitigen Würfel komplett und zudem noch alle Würfel mit gerader Seitenzahl von W4 bis W30.

Das eigentlich nicht existente zu-viele-Würfel Problem

Mit einem zweiten Projekt wurden nun die Lücken weiter geschlossen, bzw. die Reihe weiter ausgebaut. Hier steht allerdings die Lieferung noch aus, bzw. ist erst für September angekündigt.

Wofür man diese Würfel mit so exotischen Seitenzahlen benötigt? Es sind Würfel!

Aber das bringt mich doch gleich mal zu einer Frage an die Gleichgesinnten:

Wie viele Würfel habt ihr eigentlich so?

Laufzeit der Umfrage bis: No Expiry
Maximale Zahl an Antworten: 1

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Inhaltsverzeichnis

Schreibe einen Kommentar

Nutze dieses Kommentarfeld um deine Meinung oder Ergänzung zu diesem Beitrag kundzutun. Verhalte dich bitte respektvoll und höflich! Kommentare werden vor der Veröffentlichung in der Regel moderiert und bei Verstößen gegen geltendes Recht, die guten Sitten, fehlendem Bezug oder missbräuchlicher Verwendung nicht freigegeben oder gelöscht.
Über die Angabe deines Namens, deiner E-Mail Adresse und deiner Webseite freuen wir uns, doch diese Felder sind optional. Deine E-Mail Adresse wird dabei zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht.

Um mit dem Betreiber dieser Seite nicht-öffentlich in Kontakt zu treten, nutze die Möglichkeiten im Impressum.