Wochenpost 2019-11: Mistwetter

Bekanntlich gibt es ja kein schlechtes Wetter, sondern nur falsche Kleidung. Nach Orkanen, Schneetreiben, Sonnenschein und Regen habe ich nun den Eindruck, dass ein Monat übersprungen wurde und wir mitten im Aprilwetter stecken. Sehen wir das mal positiv: wenn dem tatsächlich so ist, kommt der Frühling etwas früher und das hat dann doch auch seine guten Seiten.

Damit aber genug über das Wetter geschrieben und nun wäre ein Blick auf die wirklich “wichtigen” Themen dieser Woche fällig. Doch abgesehen von fortschreitenden Brexit Drama ist diesmal nur wenig durch meine Filterblase gedrungen. Somit bleiben nur ein paar kurze Meldungen in eigener Sache.

Rollenspiele

Shadowrun Sammlungsauflösung

Die erste Welle meiner auf eBay angebotenen Shadowrun Sammlung hat in dieser Woche ihren Weg zu den neuen Besitzern gefunden und am Sonntag endet dann auch die zweite Charge:

Dies war allerdings noch längst nicht alles aus dem Shadowrun Universum, sodass es auch noch mindestens eine dritte Welle geben wird.

Daneben habe ich auch noch ein paar andere spielbare Dinge im “Angebot”:

Eigene Meldungen

Ein Nachtrag zum/r Wochenpost der letzten Woche für die Anonymen Würfelsammler: Ich habe sie gezählt: Es sind zum gegenwärtigen Zeitpunkt 739 Würfel in meinem Bestand, zuzüglich derer, die in der ein oder anderen Spielebox ihr Dasein fristen. 280 davon sind klassische sechsseitige Würfel (1-6), bei 74 weiteren handelt es sich um Zehnseiter (0-9), 58 sind Zehnseiter mit zweistelligen Zahlen (00-90) um die W100 zu realisieren, 53 W20, 52 W8, 44 W12, 43 W4 und 36 Fate/Fudge Würfel. Alle anderen Varianten sind nur im einstelligen Bereich vertreten.

RollButler Updates

Die Weiterentwicklung des Online Würfelsimulators @RollButler liegt im Moment eher auf Eis, dennoch wird er weiter gepflegt und so wurden in den vergangenen Tagen kleinere Fehler beseitigt.

Jaegers.NetCast Podcast

Die Erkältungs- und Grippewelle hat auch vor meinen Spielern nicht halt gemacht. In den vergangenen Spielrunden gab es viele Hustanfälle zu entfernen und einen Termin für Space 1889 mussten wir schließlich auch gänzlich vertagen. Hierdurch ergibt sich derzeit eine Verschiebung im Sendeplan von mindestens einer Woche, sodass am morgigen Sonntag voraussichtlich leider keine neue Folge live geht.

Spieltechnisch sind wir nun kurz vor dem Ende des Abenteuers der marsianische Patient angekommen und treten in der noch zu spielenden und dann voraussichtlich letzten Episode dann die Reise durch die unwirtlichen Shistomik Berge an.

Schreibe einen Kommentar

Nutze dieses Kommentarfeld um deine Meinung oder Ergänzung zu diesem Beitrag kundzutun. Verhalte dich bitte respektvoll und höflich! Kommentare werden vor der Veröffentlichung in der Regel moderiert und bei Verstößen gegen geltendes Recht, die guten Sitten, fehlendem Bezug oder missbräuchlicher Verwendung nicht freigegeben oder gelöscht.
Über die Angabe deines Namens, deiner E-Mail Adresse und deiner Webseite freuen wir uns, doch diese Felder sind optional. Deine E-Mail Adresse wird dabei zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht.

Um mit dem Betreiber dieser Seite nicht-öffentlich in Kontakt zu treten, nutze die Möglichkeiten im Impressum.