SeaFall – ein Legacy Spiel

Kritik

Das Spiel hat einige Schwächen und logische Ungereimtheiten, aber welches Spiel hat diese nicht.

Die Komplexität hätte durchaus eines etwas besseren Regelwerks bedurft, wie zum Beispiel auch ein paar Grafiken auf den Aufklebern, die neue Regeln ins Heft bringen. Die Nutzung von Portalen ist unrund und die schiere Masse an Beratern ist irgendwann hinderlich. Auch kam es bei uns nur höchst selten vor, dass die beiden Schiffe separat über das Meer geschippert sind.

Es ist nicht viel in der Schachtel … zu Beginn des Spiels

Die auf pseudo-altdeutsch gehaltenen und in einer pseudo-Schreibschrift gedruckten Erzählungen sind mühsam und machen kein Vorlesevergnügen. Auch inkonsistent erfolgte Übersetzungen und offensichtliche Druckfehler in der deutschen Fassung waren ärgerlich. Die aktuelleste Fassung der FAQ zur Hand zu haben, ist dringend empfohlen.

Und dass wir nach einer Handvoll Spielrunden bereits so weit hinter dem Führenden zurücklagen ohne Chance dieses aufzuholen, war mehr als frustrierend. Doch diesen Umstand laste ich eher uns als schlechten Spielern, als dem Spiel an.

Fazit

Wir haben für die SeaFall Kampagne 17 Runden benötigt. Jeden Monat wurde ein Spielabend mit je zwei Runden absolviert, was aus meiner Sicht gut war. Ein größerer Zeitabstand zwischen den einzelnen Runden wäre ob der Komplexität der Regeln schlecht gewesen.

Die immer wieder neu hinzukommenden Optionen und Mechanismen gestalteten das Spiel sehr abwechslungsreich und trotz des Frusts über den Punkterückstand, gab es immer die Hoffnung, dass dies im Spieldesign möglicherweise beabsichtigt sei und irgendwann … ja irgendwann halt …

Die sich aufbauende Rahmenhandlung ist für ein Brettspiel erstaunlich gut, wenngleich sie nicht wirklich in die Tiefe geht und schon früh absehbar ist.

Mittlerweile ist SeaFall bereits für deutlich unter 40 €  zu haben, was ein mehr als gerechtfertigter Preis für das Legacy Spiel ist. Effektiv ist das Spiel nach der Kampagne nicht mehr nutzbar. Die angebotenen Optionen für ein “Spiel danach” kamen für uns nicht in Frage.

Abschließend waren wir mit dem Spiel zufrieden. Wir hatten sicher unsere fast 40 Stunden Spielspaß. Manche Kritiken konnten wir nachvollziehen und ohne die ein oder andere FAQ wären wir wohl verzweifelt. Dennoch, wer vor komplexen und Legacy Spielen nicht zurückschreckt, dem sei SeaFall  durchaus empfohlen.

Inhalt

Hinweise: Bei mit Amazon Affiliate Link Kennzeichnung oder Affiliate Link Kennzeichnung gekennzeichneten Links und Buttons, handelt es sich um Affiliate Links. Bei einem Kauf nach Klick auf einen solchen Link, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass sich hierdurch der Produktpreis verteuert. Die Produktbilder werden über die Amazon Product Advertising API bereitgestellt. Letzte Aktualisierung der Preise und Produktinformationen auf dieser Seite am 21.10.2021 um 19:52 Uhr. Für die Produktverfügbarkeit und Preise übernehmen wir keine Gewähr.

Kommentar hinterlassen

Nutze dieses Kommentarfeld um deine Meinung oder Ergänzung zu diesem Beitrag kundzutun. Verhalte dich bitte respektvoll und höflich! Kommentare werden vor der Veröffentlichung in der Regel moderiert und bei Verstößen gegen geltendes Recht, die guten Sitten, fehlendem Bezug oder missbräuchlicher Verwendung nicht freigegeben oder gelöscht.
Über die Angabe deines Namens, deiner E-Mail Adresse und deiner Webseite freuen wir uns, doch diese Felder sind optional. Deine E-Mail Adresse wird dabei zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht.

Um mit dem Betreiber dieser Seite nicht-öffentlich in Kontakt zu treten, nutze die Möglichkeiten im Impressum.