Diplom-Informatiker, Jahrgang 1973, Administrator von und Verantwortlicher für die Webseiten Jaegers.Net und Jaegersnet.de mit Hang zu zu vielen Hobbies und Interessen. mehr erfahren...

John Katzenbach: Die Rache

John Katzenbach hat mit dem Psychothriller Die Rache ein wirklich gelungenes Werk produziert, das aus meiner Sicht vollkommen rund ist. Megan und Duncan Richards haben einen dunklen Fleck in der Vergangenheit. In ihrer Sturm und Drangzeit haben sie mit einigen vermeintlichen Revoluzionären eine Bank ausgeraubt. Der Bankraub schlug jedoch fehl und bis auf Megan und Duncan sind alle beteiligten verhaftet oder erschossen worden. Nach der Entlassung aus dem Gefängnis sinnen die ehemaligen Weggefährten auf Rache.

Weiterlesen

Paul Cleave: Der Tod in mir

Der erste Roman von Paul Cleave, Der siebte Tod, hatte mich nicht völlig überzeugt, doch ich wagte mich dennoch an ein weiteres Werk heran: Der Tod in mir. Diesmal wurde ich nicht enttäuscht. Edward Hunters Leben war nicht einfach, denn sein Vater war ein landesweit bekannter Serienmörder. Doch Edward hat sein Leben im Griff und eine kleine Familie. Als er mit seiner Frau bei einer Bank für ein Darlehen für ein Haus vorspricht, wird die Bank überfallen und seine Frau erschossen.

Weiterlesen

Tag des sicheren Kennworts

Der Tag an dem das unsichere Kennwort starb Heute früh mahnte mich mein Computer zum neuerlichen Ändern meines Kennworts. Irgendwelche Sicherheitsexperten meinen, dass es sicher ist, wenn man dies alle Nase lang tut. Gut, von mir aus. Also schnell ein neues Passwort ausgedacht, dass ich auch in fünf Minuten noch kenne. Kurz darauf lese ich zufällig einen passenden Beitrag im Internet Board gulli.com, nachdem neueste Untersuchungen einem die Haare zu Berge stehen lassen. Kaum einer verwendet wirklich sichere Kennwörter und viele verraten diese sogar völlig Fremden auf Anhieb. Gut, bei der ein oder anderen Internetsite habe ich auch nicht wirklich ein komplexes Kennwort gewählt und dieses kommt dann auch schon mal häufiger vor. Grund genug sich einmal mehr Gedanken zu […]

Weiterlesen

Wenn Betriebssysteme Fluggesellschaften wären

DOS-Airlines Alle schieben das Flugzeug an bis es abhebt. Dann springen alle auf und lassen das Flugzeug trudeln bis es wieder auf den Boden schlägt. Dann schieben wieder alle an, springen auf…. DOS-mit-Qemm-Airlines Genau dasselbe, nur mehr Platz für die Füsse beim Anschieben. MAC-Airlines Alle Stewards, Stewardessen, Piloten, Gepäckträger und Ticketverkäufer sehen gleich aus, bewegen sich gleich und sagen das gleiche. wenn man nach Datails fragt, bekommt man immer die gleiche Antwort: Das müsse man nicht wissen, und es laufe schon alles richtig. man sollte also lieber still sein. Windows-Airlines Das Flughafenterminal ist schön bunt, die Stewardessen und Stewards freundlich. man gelangt ohne Probleme an Bord, ein reibungsloser Start. ….plötzlich und ohne jegliche Vorwarnung stürzt das Flugzeug ab. Windows 95-Airlines […]

Weiterlesen

Holstentor – Comet

Bei der Holstentor in der Lübecker Bucht handelt es sich um den Rumpf eines Holzbootes. Nach seinem Dienst als Flugsicherungsschiff sollte es zu einem “Freizeitdampfer” umgebaut werden. Irgendwie ist es dann, nachdem man die Deckaufbauten entfernt hatte, auf den Grund der Ostsee gelandet. Die Bilder auf dieser Seite entstanden im Sommer 2007 bei einem Bootstauchgang vom Timmendorfer Strand aus. Der Tauchgang mit einer Tiefe von rund 14 m war abgesehen von den Sichtverhältnissen als recht einfach zu bewerten. Wrack Die Sicht in der Ostsee war bei dem Tauchgang verhältnismäßig gut. Natürlich ist dies nicht vergleichbar mit Sichtweiten wie man sie aus dem Mittelmeer oder dem Roten Meer her kennt. Sehr viele Schwebeteilchen machen dabei das Fotografieren nicht leicht. Fauna Auf […]

Weiterlesen

Alex Berg: Machtlos

Machtlos ist das erste Werk von Alex Berg und aus meiner Sicht gleich ein sehr gelungener Thriller. Empfohlen wurde das Buch in einem Tweet von Sebastian Fitzek. Solchen Empfehlungen traue ich nur eingeschränkt, doch die Inhaltsangabe des Buchs klang vielversprechend und entsprechend habe ich den Schritt gewagt. Das Thema ist aktuell und in Deutschland platziert. Es bedarf nicht viel Misstrauen den Behörden gegenüber um sich in die Lage der Beteiligten zu versetzen und sich so zu fühlen, wie der Titel des Buches vorgibt: Machtlos!

Weiterlesen

Heavy Rain

Endlich mal wieder eine interessante Abwechslung auf dem Spielemarkt. ist exklusiv für die Playstation 3 verfügbar und entführt den Spieler in einen interaktiven Film. Wie schon von dem Spiel Fahrenheit bekannt, schlüpft der Spieler in verschiedene Rollen und versucht einen Kindermörder ausfindig zu machen. Die Geschichte entwickelt sich jedoch in Abhängigkeit von den Entscheidungen des Spielers. So ist verschiedene Enden der Geschichte möglich, bei der es auch sein kann, dass der Mörder nicht ermittelt wird.

Weiterlesen
1 79 80 81 82 83 89