RPG-Blog-O-Quest Dezember 2017: Ausblick auf 2018

Leicht verspätet – die Jahresendrally macht also auch bei anderen keinen Halt – kommen die Fragen und Antworten zum RPB-Blog-O-Quest in diesem Dezember. Der Questionnaire stammt vom Initiator der Quest, Greifenklaue, der zum nun anstehenden Jahreswechsel nicht mit einem in dieser Zeit üblichen Rückblick auf das endende Jahr, sondern mit einen Ausblick auf das kommende Jahr aufwartet. Früher war zwar bekanntlich alles besser, aber vielleicht wird es das kommende Jahr auch.

Hier sind also auch in diesem Monat meine Antworten zur 27. RPG-Blog-O-Quest.

weiterlesen…RPG-Blog-O-Quest Dezember 2017: Ausblick auf 2018

Highlights, News und Updates November 2017 und doch so wenig?

So schnell kann ein Monat vorbei sein und ein Blick auf meinen Kalender im Blog zeigt erschreckend, dass im November 2017 – abgesehen von dieser monatlichen Zusammenfassung – lediglich ein regulärer Beitrag veröffentlicht wurde. Dabei gab es genug Themen über die zu berichten es wert gewesen wäre.

Da war die Cthulhu Convention AnRUFung zu Beginn des Monats, die mich wieder einmal begeistert hat und mir auch die Möglichkeit gegeben hat mein aktuelles Abenteuerprojekt erfolgreich in zwei Testrunden zu bringen. Aber die Con brachte mir dann auch einen Infekt ein, der mich in der letzten Spielrunde ohne Stimme zurückließ und anschließend daheim ein paar Tage im Bett.

weiterlesen…Highlights, News und Updates November 2017 und doch so wenig?

RPG-Blog-O-Quest November 2017: Wettbewerbe, Aktionen & Blogtouren

Mit einem Satz an interessanten Fragen kommt André, aka Würfelheld, in diesem Monat im Rahmen der RPG-Blog-O-Quest daher. Dabei handelt es sich fast schon um Meta-Fragen, denn er beleuchtet unter anderem Blogaktionen, wie den RPG-Blog-O-Quest selber, geht damit allerdings auch etwas weiter weg vom RPG (Rollenspiel) Anteil der monatlichen Initiative.

Aber die Fragen sind mehr als Denkanstoß genug um sich damit einmal ausführlich zu befassen, zum mittlerweile 26. Mal.

weiterlesen…RPG-Blog-O-Quest November 2017: Wettbewerbe, Aktionen & Blogtouren

Highlights, News, und Updates September 2017

Mit einer (arbeitsintensiven) Urlaubswoche an der See ging nun nicht nur der September 2017 in die Vergangenheit, sondern auch final der “Sommer” diesen Jahres. Die Regentage erlaubten jedoch auch wieder das ein oder andere auf den Seiten und an den Projekten vorzunehmen, über die ich dann gerne auch wieder in diesem Wrap-Up berichte.

Es folgt nun also eine Übersicht über literarische Highlights, News aus der (nicht nur) cthuloiden Rollenspielszene, Änderungen beim Webhosting, Neuigkeiten zum Podcast und ein Statusbericht zum Würfeltool @RollButler.

weiterlesen…Highlights, News, und Updates September 2017

Sterne als Bewertungseinheit bei Rezensionen

Zunächst gab es sie für Köche und Hotels, dann haben sie sich plötzlich überall wie eine Seuche verbreitet: Sterne als Bewertungseinheit für Produkte jeglicher Art – mit allen Konsequenzen.

Vor rund zwei Wochen hatte ich in meinem Beitrag über den Umgang mit Rezensionsexemplaren angedeutet, dass ich zwar auch dazu übergegangen bin mein abschließendes Urteil in eine fünfstufige Skala einzubetten, dies aber dennoch als vollkommen ungeeignet betrachte. Daran hat sich auch nichts geändert und Patricia, die Organisatorin der Follow Friday Blogaktion, pflichtete mir in dieser Ansicht bei und hat dies sogleich aufgegriffen um hieraus eine neue Frage zur Diskussion zu stellen:

Sternevergabe bei Rezensionen – Sinn oder Unsinn?

Dieser Frage komme ich dann nun mit diesem Beitrag gerne bei und muss gestehen, dass ich möglicherweise etwas das Thema verfehle, wenn ich nach ein wenig Theorie einen Vorschlag unterbreite, wie die “Sterne” denn aussehen könnten.

weiterlesen…Sterne als Bewertungseinheit bei Rezensionen

Update

Bild: © Gerd Altmann / Pixabay (modifiziert)

Highlights, Updates und Änderungen August 2017

Zum Ende des Monats werfe ich wieder einmal einen Blick auf die vergangenen 31 Tage, greife dabei die Frage zum Follow Friday auf, die sich zum Monatsende immer mit den (eigentlich literarischen) Highlights des Monats befasst und fasse auch noch einmal meine eigenen Aktivitäten rückblickend zusammen.

Im August war ich tatsächlich wieder recht umtriebig und so wurden auf Jaegers.Net auch wieder eine ganze Reihe an Beiträgen veröffentlicht. Außerdem hat es wieder einige Neuerungen und Änderungen auf der Seite selber und bei diversen Tools gegeben. Was es im Einzelnen war, wird in diesem Beitrag wieder aufgearbeitet.

weiterlesen…Highlights, Updates und Änderungen August 2017

Gedanken zu Rezensionsexemplaren von Büchern

Auf diesem Blog finden sich immer wieder mehr oder weniger ausführliche Besprechungen und Vorstellungen von Büchern. Zwar bezeichne ich diese als Rezensionen, doch ich weiß genau, dass mein Geschreibsel nicht immer des Titels “Rezension” würdig ist. Vielmehr hat alles damit begonnen, dass ich für mich selber kurze spoilerarme Zusammenfassungen und Meinungen zu den gelesenen Büchern gemacht habe. Zunächst sporadisch, mittlerweile immer.

Meine Webseite ist kein reiner Buchrezensionsblog und der überwiegende Teil der besprochenen Werke entstammt persönlicher Anschaffungen, also von eigenem Geld (mittlerweile wieder) in der örtlichen Buchhandlung käuflich erworben. Im Verlaufe der vergangenen zwei Jahre sind dann aber auch einige Exemplare dazu gekommen, die mir entweder aufgrund von Korrektorats-, Lektoratstätigkeiten, oder sogar gezielt zur Rezension zur Verfügung gestellt wurden.

weiterlesen…Gedanken zu Rezensionsexemplaren von Büchern

Wieviel Blog darf es sein?

Patricia fragte, angeregt durch eine Umfrage in den Sozialen Netzwerken, wie viele Beiträge durchschnittlich pro Woche auf den Blogs veröffentlicht werden sollen. Es handelt sich dabei um eine Frage im Rahmen der Follow Friday Blogaktion, der ich in dieser Woche auch gerne nach einigem Sinnieren wieder mit einer Antwort nachkomme.

Konkret sind es sogar zwei Fragen, die auf dem Blog Fiktive Welten für diese Woche gestellt werden:

  1. Wie viele Beiträge sollten pro Woche auf einem Blog erscheinen?
  2. Wie viele liest du überhaupt und wie viele veröffentlichst du selbst?

weiterlesen…Wieviel Blog darf es sein?