Wochenpost 2020-02: Beteigeuze – Last chance to see?

Spiele und Würfel

A Plague Tale Innocence

A Plague Tale Innocence [Playstation 4]

Bild via Amazonkommerzieller Link (Link zum Angebot)

Apropos Pest … In diesem mittlealterlichen Setting spielt auch das Computerspiel A Plague Tale Innocencekommerzieller Link. Als Spieler schlüpft man in die Rolle der jungen Amicia, deren Familie mit verantwortlich für die Pest im Land gemacht wird. Also Waise muss sie sich nun durchschlagen, und immer an der Hand, ihr jüngerer Bruder Hugo.
Der Spielmechanismus ist vergleichsweise einfach, Stress kommt primär dann auf, wenn die Charaktere verfolgt werden und durch die unübersichtlichen Straßen und Gassen einen Ausweg finden müssen. In Szenen, in denen die beiden sich an Gegner vorbeischleichen müssen, ist dies eher leicht. Für mich als Gelegenheitsspieler genau der richtige Schwierigkeitsgrad.

Wirklich weit bin ich bei dem Spiel allerdings dennoch noch nicht, aber die Umsetzung ist sehr gelungen und ich suche immer wieder Gelegenheiten um in einer ruhigen Stunde das Abenteuer voranzutreiben. Die Atmosphäre im Spiel ist bedrückend und nimmt mich sogar etwas mehr mit, als das Abenteuer der beiden Brüder in Life is Strange 2kommerzieller Link. Da es auf Steam zu A Plague Tale Innocence auch eine kostenlose Demo gibt, empfehle ich auf jeden Fall einmal einen Blick darauf zu werfen.

Crowdfundings

Es ist wieder Würfelzeit und auf Kickstarter habe ich da zwei interessante Projekte entdeckt, die ich aber alle (leider) nicht unterstützen werde.

Würfel in Edelmetall

Das reizvollste Projekt stellt ein Würfelset für Rollenspieler in nichts anderem als purem Silber her. Dementsprechend fällt dann auch der Unterstützungsbeitrag aus. Für rund 126 € zuzüglich Versand erhält man immerhin einen D20. Für das gesamte Set sind dann schon 760 € fällig. Und natürlich sind die guten Stücke auch in Gold erhältlich – der Preis: 2.860 €.
Die Finanzierung läuft noch rund eine Woche und noch ist das Projekt nicht gesichert. Falls dann aber das Geld zusammen kommt, soll im Juli diesen Jahres geliefert werden.

Ich habe eine Reihe an Würfeln aus Vollmetall, nicht aus Silber oder Gold, daher weiß ich, dass sie sich gut anfühlen, aber eher selten und nicht ohne Schutzmatte auf den Spieltisch kommen. Aber aus Silber, das hätte schon was. Ich bin allerdings gespannt, wie das Projekt sich so macht, bei den aktuell steigenden Rohstoffpreisen für Edelmetalle.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von kck.st zu laden.

Inhalt laden

Würfel mit Selbstbewusstsein

Ein anderes Projekt verspricht einen Satz sechsseitiger Würfel, die eine Lageerkennung haben und ihr Würfelresultat an gekoppelte Smartdevices übermitteln können. Dazu gibt es auch noch ein paar Cover, mit denen dann auch der reguläre Würfelsatz (D4, D8, D10, D12, D20, D24, D%) abgebildet werden kann.
Das kleinste Set (nur Sechsseiter) beginnt bei rund 53 € zuzüglich Versand, wer das komplette Set an Covern haben möchte, muss dann schon über 150 € auf den Tisch legen.

So reizvoll es auch ist und der Anwendungsfall für Online Runden durchaus interessant wäre, immerhin wird hier die Brücke zum selber Würfeln geschlagen, glaube ich allerdings nicht, dass sich bei mir ein großer Anwendungsfall ergäbe. Und für Yatzeh und Co. habe ich Stift und Papier.
Das sehen allerdings viele Unterstützer anders, denn das Projekt ist mit über 320.000 € schon deutlich im grünen Bereich, was die Finanzierung betrifft. Geliefert wird voraussichtlich im September diesen Jahres.

https://www.kickstarter.com/projects/1928372437/godice-your-favorite-dice-games-reimagined

Call of Cthulhu

Und weil auch Cthulhu, bzw. ein kurioses Projekt im Crowdfunding Sektor nicht fehlen darf, habe ich da noch eine Kampagne im Angebot, die allerdings diese Woche beendet wurde: The Call of Cthulhu: Silent Library First Edition. In diesem Projekte soll eine handschriftliche, illustrierte Fassung von H. P. Lovecrafts Text Callo of Cthulhu produziert werden.
Die Auflage war allerdings so streng limitiert, dass sie bereits nach fünf Tagen vergriffen war und für den Rest der Laufzeit nur noch digitale Fassungen dieses Werks gepledged werden konnten.

Und nein, auch hier habe ich nicht zugeschlagen …

https://www.kickstarter.com/projects/thesilentlibrary/the-call-of-cthulhu-silent-library-first-edition

Inhaltsverzeichnis

Kommentar hinterlassen

Nutze dieses Kommentarfeld um deine Meinung oder Ergänzung zu diesem Beitrag kundzutun. Verhalte dich bitte respektvoll und höflich! Kommentare werden vor der Veröffentlichung in der Regel moderiert und bei Verstößen gegen geltendes Recht, die guten Sitten, fehlendem Bezug oder missbräuchlicher Verwendung nicht freigegeben oder gelöscht.
Über die Angabe deines Namens, deiner E-Mail Adresse und deiner Webseite freuen wir uns, doch diese Felder sind optional. Deine E-Mail Adresse wird dabei zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht.

Um mit dem Betreiber dieser Seite nicht-öffentlich in Kontakt zu treten, nutze die Möglichkeiten im Impressum.