Wochenschau 2018-31: Back to work

Lesezeit etwa 6 Minuten

Just in diesem Moment läuft in Heppenheim (noch) die MantiCon, die kleine Gegenveranstaltung zur in Indianapolis stattfindenden GenCon. Es ist also wieder eine Con-Woche, abgesehen davon hat mich auch die Arbeitswelt nun (immerhin für einen ganzen Tag) wieder. Hierdurch fällt dieser Wochenrückblick etwas kürzer aus und wird nicht, wie in der vergangenen Woche, gleich vier Seiten füllen.

Ein Monatswechsel hat stattgefunden und damit starten auch eine Reihe an Blogaktionen, die ich hier einmal kurz aufzeigen möchte. Daneben gibt es auch die gewohnte Podcast Übersicht aber irgendwie keine Meldungen.

Meldungen

Ich muss zugeben, dass ich diesen Beitrag nun schon zu Beginn der Woche vorbereitet habe, da ich durch die “lange” MantiCon möglicherweise nicht dazu komme um noch ausführlicher zu werden. Doch bis zum Donnerstag Morgen, hatte sich nur wenig Berichtenswertes eingefunden. Die GenCon läuft derzeit und auch einige deutsche Verlage sind neuerdings vor Ort. Ich für meinen Teil nicht, ich bin eher GenCan't, was eine (USA) landesweite, inoffizielle Parallelveranstaltung für die Daheimgebliebenen darstellt. Ich bin nicht auf der GenCon, ich bin aber parallel auf einer anderen Convention, also …

Blogaktionen

Da wieder ein neuer Monat begonnen hat, starten auch wieder ein paar Blogaktionen. Zudem ist August, was traditionell bedeutet, dass auch ein paar mehr Aktionen das Netz belasten.

#RPGaDAY 2018

Die vermutlich größte, da weltweit stattfindende Aktion ist die #RPGaDAY Aktion, bei der (im Idealfall) jeden Tag im August eine Frage im Zusammenhang mit dem Rollenspiel beantwortet werden soll und zwar auf Blogs, in Tweets, auf Facebook, in Foren, in Videos und wo auch sonst immer.

Meine ersten Antworten zur #RPGaDAY 2018 gibt es auch schon im Netz.

Ad-Blog

Von manchem wird die #RPGaDAY Aktion nicht gänzlich ungerechtfertigt als globale Spamaktion bezeichnet und so hat man sich auf D6Ideas.com auch in diesem Jahr wieder zu einer Gegenaktion berufen gefühlt: Ad-Blog. Die Idee hierbei ist an (möglichst) jedem Tag im August eine fiktive Werbeanzeige zu schaffen, die potenziell auch im Rollenspiel genutzt werden kann. Ob ein paar Umzugshelfer für den Transport einer geerbten Schatztruhe gesucht werden, oder ob jemand eine leicht angelaufene und verbeulte Öllampe kostengünstig abzugeben hat – die Ideen sind frei. Anregungen zu dieser Aktion liefert auch Klaus von Spiele im Kopf. Mal sehen, ob ich hier auch ein paar Ideen beisteuern kann, wenngleich mich meine großzügige Abwesenheit im August diesbezüglich sehr einschränkt.

Karneval der Rollenspielblogs

Den Karneval der Rollenspielblogs führt Friederike, aka Niniane, in diesem Monat an. Das Thema für die Beiträge in diesem Monat klingt wie das Thema für einen Schulaufsatz, “Ein Tag im Sommer”, und lädt förmlich dazu ein, ein Setting oder Szenario zu verfassen. Den einleitenden Beitrag dazu findet man auf Friederikes Blog oder im Forum auf RSP-Blogs.de.

RPG-Blog-O-Quest

Die RPG-Blog-O-Quest Fragen für den August kommen von Gloria. Auf ihrem Blog stellt sie Fragen zum Stichwort Visionen. Teilnehmer dürfen sich darüber hinaus auch im RSP-Blogs Forum verewigen.

Auch hierzu gibt es von meiner Seite auch schon die nicht ganz so visionären Antworten.

Podcasts

  • Die DORP lieferte die 121. reguläre Folge für den DORPCast über die sogenannten Schnellstarter im Rollenspiel, also jenen, in der Regel kostenlosen, Werken, die potenziellen Kunden auf wenigen Seiten das Rollenspielprodukt nahebringen sollen und dabei die wichtigsten Regeln und gelegentlich auch ein kleines Abenteuer enthalten.

Inhaltsverzeichnis

3 Gedanken zu “Wochenschau 2018-31: Back to work”

  1. Hallo Michael,

    bitte nicht wundern, dass du einen Kommentar erhältst, der mit dem eigentlichen Thema des obigen Beitrags nichts zu tun hat. Ich wusste nur nicht so recht, wie ich dir sonst per Kommentar mitteilen soll, dass dass du von mir mit dem Mystery Blogger Award (falls du das nicht kennst, das ist so ein typisches Kettenbrief-Blogstöckchen) ausgezeichnet wurdest. Wenn du Lust auf sowas hast, würde ich mich sehr freuen, wenn du mitmachen möchtest. Alle Infos dazu, wie das mit dem Mystery Blogger Award funktioniert, findest du in meinem Beitrag zu dem Thema.

    Viele Grüße

    • Hallo Esther,

      Danke für die Nominierung, wobei eine kettenbriefartige Nominierung an 10 bis 20 weitere Teilnehmer einen solchen “Award” sehr schnell sehr inflationär werden lässt.
      Aktuell geht es mir wie Dir, also im August habe ich definitiv keine Zeit um mich dieser Sache zu widmen, aber ich will mal sehen, ob ich im September etwas damit machen kann.

      Schönen Gruß,

      Michael

Schreibe einen Kommentar

Nutze dieses Kommentarfeld um deine Meinung oder Ergänzung zu diesem Beitrag kundzutun. Verhalte dich bitte respektvoll und höflich! Kommentare werden vor der Veröffentlichung in der Regel moderiert und bei Verstößen gegen geltendes Recht, die guten Sitten, fehlendem Bezug oder missbräuchlicher Verwendung nicht freigegeben oder gelöscht.
Über die Angabe deines Namens, deiner E-Mail Adresse und deiner Webseite freuen wir uns, doch diese Felder sind optional. Deine E-Mail Adresse wird dabei zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht.

Um mit dem Betreiber dieser Seite nicht-öffentlich in Kontakt zu treten, nutze die Möglichkeiten im Impressum.