You are currently viewing Wochenschau 2018-19: RPC Germany

Wochenschau 2018-19: RPC Germany

Weitere Meldungen

Bill und Ted kommen zurück

Nun ist es also offiziell. Ein dritter Film über die beiden “Jungs” Bill und Ted wird gedreht. In der schrägen Komödie mit den jungen Keanu Reeves und Alex Winter aus den 80er/90er Jahren, Bill & Teds verrückte Reise durch die Zeit, reisen die beiden Teenager für eine Referat mit einer Zeitmaschine (eine Telefonzelle) in die Vergangenheit und sammeln dort eine ganze Reihe an historischen Persönlichkeiten ein. Bill und Ted selber sind vergleichsweise unbegabt, sowohl in der Schule, wie auch als Rockmusiker. Doch in der Zukunft werden Sie die Musik spielen, die die Welt verändert, doch dafür – und um nicht auf die Militärakademie geschickt zu werden – müssen sie die Versetzung und eine passable Note in Geschichte erhalten. Rufus, ein Zeitreisender aus der Zukunft erscheint, um die Welt zu retten, indem er Bill und Ted die Zeitmaschine in die Hand gibt, sodass die beiden innerhalb eines Tages das Wissen für ihr Referat aufarbeiten können.

1991, also zwei Jahre nach dem ersten Teil wurde die Fortsetzung, Bill & Teds verrückte Reise in die Zukunft, veröffentlicht. Hier werden die beiden Protagonisten durch aus der fernen Zukunft entsandte Roboter-Doppelgänger bedroht. Die Roboter töten Bill und Ted und nehmen ihren Platz ein um die Zukunft nachhaltig zu verändern. Doch die beiden Jungs nehmen es nun auch mit dem Tod höchstpersönlich auf um als Geister den Verlauf der Geschichte wieder ins Lot zu rücken.

Beide Filme gehören zu den komödiantischen Werken der Endachtziger, schrill, überdreht, überzeichnet und aus heutiger Perspektive anstrengender Klamauk. Dennoch gehören die Filme eben in die Zeit und sind vielen in nostalgischer Erinnerung geblieben [Belasst sie da!], aber als solche heute wirklich nur mit dem Wissen, dass es sich um drei Dekaden alte Filme handelt, betrachtet werden müssen und nicht jedermanns Geschmack treffen werden.

Nun also, fast 30 Jahre später, folgt der dritte Teil, in dem Keanu Reeves und Alex Winter keine Teenager mehr spielen, sondern ihre alternden Alter Egos, die sich als Familienväter mitten im Leben befinden – nun aber neuerlichen Bedrohungen aus der Zukunft ausgesetzt sind, bzw. die Welt vor dem Untergang bewahren müssen.

[amazon_link asins=’B00IK9AD8W,B01LZSQQYT,B079J83X58,B01EXQ2040,B071S6XWY4|B07C4H939J,B002BREJXY,B003U2QHB6,B01GSW5VMK,B00MP2FYO8|B001D07Q8K,B00IK9ROS4,B00005KIVU,B019PBLGMU|B0055KN0HU,B01A5ZZPSQ|B00005KIVU,B001D07Q8K|B001D07Q8K|B01GSW5VMK,B00MP2FYO8,B00005PJ6M,B00094ARHS’ template=’ProductCarousel’ store=’jaegersnet|jaegersnet-20|jaegersnet-21|jaegersnet00-21|jaegersnet08-21|jaegersnet03-21|jaegersnet0e-20′ marketplace=’DE|US|UK|ES|IT|FR|CA’ link_id=’cdedd92c-5425-11e8-9030-376b607fcbad’]

Douglas Adams vor 10 Jahren verstorben

[amazon_link asins=’B00EVA5WEO|B0043WOFQG|B0043WOFQG|1509852794|1509852794|0345391802|B0043WOFQG’ template=’ProductAd’ store=’jaegersnet|jaegersnet-20|jaegersnet-21|jaegersnet00-21|jaegersnet03-21|jaegersnet08-21|jaegersnet0e-20′ marketplace=’DE|US|UK|ES|FR|IT|CA’ link_id=’e43c0a4f-551e-11e8-b2d2-2f16ac5a5d4d’]Gestern war es auf den Tag genau 10 Jahre her, dass der britische Schriftsteller Douglas Adams (Per Anhalter durch die Galaxis , Dirk Gentley's Holisische Detektei ) verstorben ist. Für mich war seine Reihe mit dem letzen Überlebenden der Menschheit, Arthur Dent, eines der absoluten Lieblingswerke. Spritziger und schräger Humor, der genau den Nerv getroffen hat und wahrlich nur im Buch nicht kitschig wirkt. Douglas Adams war ein Autor, bei dem eine Trilogie aus fünf Bänden besteht und der die Bedeutung eines Handtuchs revolutionierte und zu einem unverzichtbaren Gegenstand im Alltag machte.

Nicht zuletzt wurden auch von den Nerds bei SpaceX eine Anspielungen auf das Werk Adams gemacht, als auf dem Display des in den Weltraum geschossenen Tesla Roadster ein fettes “Don’t Panic” prangte. Damals wie heute verbleibt uns nur ein “Mach’s gut und danke für den Fisch!”

Podcasts und Co.

  • Kurz nach “Redaktionsschluss” der letzten Ausgabe wurde vom Ausgespielt Podcast in der vergangenen Woche die neueste Episode veröffentlicht. In einem großen Crossover besprechen hier Sandra und Jens mit den Gästen Volker und Fabian, das Buffy, the Vampire Slayer Deckbuilding-Game.
  • Zum Podcast Caught in Play von Philipp und Herbert erschien diese Woche auch die 2. Episode. Der quirrlige Trashtalk über nerdige Themen hat sich hinsichtlich seiner Qualität noch einmal deutlich verbessert und in der fast zweistündigen Folge befassen sich die beiden Moderatoren primär mit der Vorstellung von Pulp Spielen und Büchern, unter anderem aber auch Cthulhu Spielen, die in der Zeit und im Thema des Dritten Reichs angesiedelt sind.
  • im DORPCast unterhalten sich Thomas und Michael über die Hobbykrise. Was, wenn die Leidenschaft zum Stress wird und keinen Spaß mehr bereitet, ja, möglicherweise sogar krank macht.

Webradio

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von cdn.isn.fm zu laden.

Inhalt laden

Bereits seit einigen Wochen, jedoch in dieser Woche verstärkt, nutze ich das Webradio ISN. Die bunte Mischung aus “Musik aus meiner Jugend” und modernem “Middle of the road” Produktionen begleiten mich bei jeder Gelegenheit. Die Playlist scheint zwar recht limitiert zu sein, aber so weiß man immerhin, was man bekommt. Und so manche nächtliche Programmiersession stand unter dem Einfluss der schwarzen Nacht.

Inhalt

Hinweise: Bei mit Amazon Affiliate Link Kennzeichnung oder Affiliate Link Kennzeichnung gekennzeichneten Links und Buttons, handelt es sich um Affiliate Links. Bei einem Kauf nach Klick auf einen solchen Link, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass sich hierdurch der Produktpreis verteuert. Die Produktbilder werden über die Amazon Product Advertising API bereitgestellt. Letzte Aktualisierung der Preise und Produktinformationen auf dieser Seite am 28.05.2024 um 13:22 Uhr. Für die Produktverfügbarkeit und Preise übernehmen wir keine Gewähr.

Schreibe einen Kommentar

Nutze dieses Kommentarfeld um deine Meinung oder Ergänzung zu diesem Beitrag kundzutun. Verhalte dich bitte respektvoll und höflich! Kommentare werden vor der Veröffentlichung in der Regel moderiert und bei Verstößen gegen geltendes Recht, die guten Sitten, fehlendem Bezug oder missbräuchlicher Verwendung nicht freigegeben oder gelöscht.
Über die Angabe deines Namens, deiner E-Mail Adresse und deiner Webseite freuen wir uns, doch diese Felder sind optional. Deine E-Mail Adresse wird dabei zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht.

Um mit dem Betreiber dieser Seite nicht-öffentlich in Kontakt zu treten, nutze die Möglichkeiten im Impressum.