RPGaDay 2016

Bild: © @WillBrooks1989 (modifiziert)

Missverständnisse und Steampunk – #RPGaDAY 2016 und Loot-a-Day Tag 21

Eine lustige Fehlinterpretation einer Regel, wünscht man sich heute bei #RPGaDAY. Ob sie wirklich eine Fehlinterpretation war, vermag ich nicht zu sagen, die unterschiedlichen Deutungsverständnisse haben uns aber über einige Spielrunden hin beschäftigt.

Und für Loot-a-Day zeige ich heute wertvolle Zahnräder, Schrauben und Nägel auf… wozu auch immer.

#RPGaDAY 2016 Tag 21

Funniest misinterpretation of a rule in your group?
Das lustigste Fehlverständnis einer Regel in deiner Gruppe?

Die heißeste Diskussion hatte ich wohl bei einem Shadowrun Spiel. Ich hatte mich erst vor kurzem in das System eingearbeitet und wurde als Spielleiter dann von meiner Gruppe auch gleich mit einem magisch begabten Wesen konfrontiert. Der Spieler hatte sich Hellsicht angeeignet, doch wie sollte man diese Regel nun verstehen?

Bei diesem Manipulationszauber kann das Subjekt (das verzaubert wurde) von einem “Beobachtungspunkt”, der an jeden Ort innerhalb der Reichweite des Zaubers verschoben werden kann, das Geschehen beobachten, als wäre es dort anwesend.

Um uns die Regel gegenseitig zu erläutern und den jeweiligen Standpunkt darzulegen wurden einige Whiteboards beschriftet, Regelbücher gewälzt und Internetrecherchen betrieben. Gefühlt haben wir deutlich mehr Zeit mit der Diskussion dieser eigentlich eher klaren Regel verbracht, als die Anwendung des Zaubers rechtfertigt hätte.

Wer oder was #RPGaDAY ist, kann in meinen Ankündigungsartikel zum #RPGaDAY 2016 noch einmal nachgelesen werden.

Loot-a-Day Tag 21

Handfester und sicherlich ohne große Missverständnisse sind

Zahnräder, Schrauben und Nägel

Doch es ist eher selten, dass diese in die Rubrik “wertvoll” fallen. Doch drei wertvolle Vertreter dieser Art bringe ich dann heute bei:

  • Das Zahnrad hat einen Durchmesser von fast einem Meter. Es ist aus purem Gold und ist für Jedermann gut sichtbar im Uhrwerk der Turmuhr angebracht. Man hat einen Ausschnitt im Mauerwerk gelassen, durch den das Zahnrad teilweise herausschaut und jeden Einwohner an die Geschehnisse erinnern soll, die zur Schaffung dieses Meisterwerks geführt haben. Ein Zahn fehlt in diesem Zahnrad, es ist der sogenannte Zahn der Zeit, der dekorativ auf dem Schreibtisch des Kirchenobersten steht und ihn erinnern soll, dass er auch nur der Zeit unterworfen ist und nicht mehr als ein kleines Stück des Getriebes ist…
  • Die Schraube ist nicht wirklich zu verwenden, aber aus einer gold-silber Legierung gegossen wird sie einmal im Jahr an den obersten Meister der Gilde verliehen. Diese Tradition besteht bereits seit zahlreichen Generationen. Wer die Schraube hat, führt die Gilde an und wird mit allem erdenklichen Respekt behandelt. Große Ehre und Reichtum gehen damit einher, doch auch große Verpflichtungen, denn wer die Schraube hat, ist für die Funktionstüchtigkeit sämtlicher Konstruktionen in der Stadt verantwortlich.
  • Der Nagel gehört eigentlich in die Liste von morgen. Er ist nicht wirklich wertvoll, denn aus einfachem Eisen geschmiedet, klobig und längst krumm und äußerst rostig. Aber mit diesem Nagel wurde etwas befestigt (ein Schreiben, ein Kreuz, ein Mensch oder auch einfach nur ein Sargdeckel…) und die Symbolik reicht aus um Kriege anzuzetteln. Dieser Nagel gehört also wohl behütet.

#RPGaDAY auf Twitter

2 Gedanken zu “Missverständnisse und Steampunk – #RPGaDAY 2016 und Loot-a-Day Tag 21”

    • Och, ich würde mich nicht wundern, wenn auch in einem Fantasy Setting ein Wunderwerk der Technik zu finden wäre, das mit Sicherheit nur von einer äußerst elitären, wissenden Gruppe (wenn überhaupt) verstanden und betrieben werden kann. Wind- und Wassermühlen sind ja schließlich auch nicht viel anders… Mir fielen da also sicherlich gleich ein halbes Dutzend aufhänger (auch) für Fantasyabenteuer ein.

Schreibe einen Kommentar

Nutze dieses Kommentarfeld um deine Meinung oder Ergänzung zu diesem Beitrag kundzutun. Verhalte dich bitte respektvoll und höflich! Kommentare werden vor der Veröffentlichung in der Regel moderiert und bei Verstößen gegen geltendes Recht, die guten Sitten, fehlendem Bezug oder missbräuchlicher Verwendung nicht freigegeben oder gelöscht.
Über die Angabe deines Namens, deiner E-Mail Adresse und deiner Webseite freuen wir uns, doch diese Felder sind optional. Deine E-Mail Adresse wird dabei zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht.

Um mit dem Betreiber dieser Seite nicht-öffentlich in Kontakt zu treten, nutze die Möglichkeiten im Impressum.