Erlebnisbericht: Über Treffen „R.I.P. H.P. Lovecraft 2014“

Es war H.P. Lovecrafts Todestag und eine kleine Gruppe hat sich bei mir eingefunden um ein Runde Cthulhu Now zu spielen. Das Abenteuer in der heutigen Zeit spielte im benachbarten Köln. Schaurige Experimente wurden dabei nach einem Unglück an den verletzten Charakteren durchgeführt und bei dem Versuch das Geheimnis und damit ein Gegenmittel zu finden hatten die Gymnasiastin und die Antiquarin doch einige erhebliche Herausforderungen zu meistern. Letztlich haben Beide einen schmerzhaften Tod erlitten und weilen nun nicht mehr unter uns. Nachrufe folgen, R.I.P.

Kommentar hinterlassen

Nutze dieses Kommentarfeld um deine Meinung oder Ergänzung zu diesem Beitrag kundzutun. Verhalte dich bitte respektvoll und höflich! Kommentare werden vor der Veröffentlichung in der Regel moderiert und bei Verstößen gegen geltendes Recht, die guten Sitten, fehlendem Bezug oder missbräuchlicher Verwendung nicht freigegeben oder gelöscht.
Über die Angabe deines Namens, deiner E-Mail Adresse und deiner Webseite freuen wir uns, doch diese Felder sind optional. Deine E-Mail Adresse wird dabei zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht.

Um mit dem Betreiber dieser Seite nicht-öffentlich in Kontakt zu treten, nutze die Möglichkeiten im Impressum.