Kickstarter

Bild: © Gil C / Shutterstock.com (modifiziert)

Encyclopaedia Necronomica – Die deutschsprachige Lovecraft-Bibel auf Kickstarter

Lesezeit etwa 2 Minuten

Kurz vor dem Wochenende ist ein neues, vielversprechendes Projekt rund um den Cthulhu Mythos von H.P. Lovecraft auf Kickstarter publiziert worden. In diesem Fall handelt es sich um ein exquisites und illustriertes Nachschlagewerk in deutscher Sprache. Das Mindestkapital ist so gut wie sicher, so dass das Projekt dann wohl auch realisiert werden wird. Doch die Enzyklopädien sind nicht ganz billig.

Philipp Thomas Herrmann aus Stuttgart hatte eine Idee. Der staatlich geprüfter Grafikdesigner hat hat im Rahmen seines Studiums ein Kompendium zum Cthulhu Mythos geschaffen, das in dieser Form wohl in deutscher Sprache nun erstmalig zur Verfügung steht. Nun will er seine Bachelorthesis »Encyclopaedia Necronomica« auch einer breiteren Masse zur Verfügung stellen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.kickstarter.com zu laden.

Inhalt laden

PGlmcmFtZSBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgaGVpZ2h0PSI0MjAiIHNjcm9sbGluZz0ibm8iIHN0eWxlPSJmbG9hdDpyaWdodDttYXJnaW4tbGVmdDoxMHB4OyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy5raWNrc3RhcnRlci5jb20vcHJvamVjdHMvMTAxNTg3MzY4Mi9lbmN5Y2xvcGFlZGlhLW5lY3Jvbm9taWNhLWRpZS1sb3ZlY3JhZnQtYmliZWwvd2lkZ2V0L2NhcmQuaHRtbD92PTIiIHdpZHRoPSIyMjAiPjwvaWZyYW1lPg==
Inhaltlich befasst sich das Buch sich mit mit der Welt, die H.P. Lovecraft im letzten Jahrhundert in seinen Texten entwickelt hat. Infografiken, Landkarten, Hintergrundinformationen und kulturgeschichtlichen Analysen sollen nun einen einfacheren Zugang zum Mythos um die großen Alten, gottähnliche Wesen aus anderen Dimensionen ermöglichen.

Da Herrmann ein Grafiker ist, kommt das Design auch nicht zu kurz und das Auge wird sich bei diesem Werk auch erfreuen. Dies beginnt schon dabei, dass das handgebundene Buch wohl höchstens eine rechtwinklige Ecke aufweisen wird und damit bereits aus dem üblichen Rahmen fällt. Alle Seiten sind im Vierfarbdruck

Das Buch selber liegt, da die Bachelorthesis bereits 2014 abgegeben wurde, inhaltlich bereits vor. So verspricht der Projektstarter Philipp Herrmann auch eine Lieferung des Buchs im PDF Format bereits unmittelbar nach Projektende. Die regulären Bücher sollen dann im August 2016 folgen. Dies ist ein für Unterstützer äußerst vielversprechender Zeitplan, der, da die Vorarbeiten wohl bereits erfüllt wurden, durchaus realistisch zu sein scheint, auch wenn bei Handarbeiten immer mit Verzögerungen zu rechnen ist.

Das Kickstarter Projekt ist mit einer großen Zahl an Bildern ausgestattet, die zeigen, wie das Buch und die Poster aussehen werden. Auch eine Empfehlung von Huan Vu, dem Regisseur von Lovecrafts

Die Farbe - H.P. Lovecraft's The Colour Out of Space [Blu-ray]

Bild via Amazonkommerzieller Link (Link zum Angebot)

und dem aktuell im Schaffensprozess befindlichen Film Die Traumlande liegt bei. Einige Fragen sind allerdings noch unklar, sollten sich aber bis zum 13. März, dem Termin an dem das Crowdfunding endet, geklärt haben. Bislang haben sich davon allerdings 19 Investoren noch nicht abhalten lassen um die gebundenen Enzyklopädien vorzubestellen. Damit fehlt nur noch ein weiterer Financier um die Stückzahl 20, die ich als Mindestanzahl interpretiere, voll zu machen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.kickstarter.com zu laden.

Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iODAwIiBoZWlnaHQ9IjYwMCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy5raWNrc3RhcnRlci5jb20vcHJvamVjdHMvMTAxNTg3MzY4Mi9lbmN5Y2xvcGFlZGlhLW5lY3Jvbm9taWNhLWRpZS1sb3ZlY3JhZnQtYmliZWwvd2lkZ2V0L3ZpZGVvLmh0bWwiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBzY3JvbGxpbmc9Im5vIj4gPC9pZnJhbWU+
Promotionvideo von der Kickstarter Projektseite

Neben dem erst ab einem Beitrag von 150 € erhältlichen Buch sind auch eine ganze Reihe preiswerterer Belohnung erhältlich. Hierbei handelt es sich um Kunstdrucke (Poster) und Fan T-Shirts. Das PDF des Buchs ist wie auch die Poster bereits ab 15 € zu erstehen.

Von den erforderlichen 3.600 € sind zum gegenwärtigen Zeitpunkt 3.416 € zugesichert, da müsste es schon mit Nyarlathotep zugehen, wenn in den kommenden 28 Tagen nicht noch der Rest beigetragen würde.

Schreibe einen Kommentar

Nutze dieses Kommentarfeld um deine Meinung oder Ergänzung zu diesem Beitrag kundzutun. Verhalte dich bitte respektvoll und höflich! Kommentare werden vor der Veröffentlichung in der Regel moderiert und bei Verstößen gegen geltendes Recht, die guten Sitten, fehlendem Bezug oder missbräuchlicher Verwendung nicht freigegeben oder gelöscht.
Über die Angabe deines Namens, deiner E-Mail Adresse und deiner Webseite freuen wir uns, doch diese Felder sind optional. Deine E-Mail Adresse wird dabei zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht.

Um mit dem Betreiber dieser Seite nicht-öffentlich in Kontakt zu treten, nutze die Möglichkeiten im Impressum.