RPGaDay 2016

Bild: © @WillBrooks1989 (modifiziert)

Das nächste Spiel und wertvolle Kleidung – #RPGaDAY 2016 und Loot-a-Day Tag 12

Was steht auf dem Spielplan, fragt man sich am zwölften Tag des #RPGaDAY Aktion 2016. Dies ist also eine vermutlich einfach zu beantwortende Frage. Vermutlich? Vermeintlich! Also wage ich einmal einen Blick in meinen Kalender.

Und in Greifenklaues Loot-a-Day geht es heute um Samt und Seide: Wertvolle Kleidung.

#RPGaDAY 2016 Tag 12

What game is your group most likely to play next? Why?
Welches Spielsystem wirst du mit deiner Gruppe voraussichtlich als nächstes spielen? Warum?

Das regelmäßigste Spiel findet in meiner Online Runde statt. Alle vierzehn Tage treffen wir in Roll20 aufeinander und versuchen das kosmische Grauen des Cthulhu Mythos zu ergründen. Seit Ende Juni diesen Jahres streamen wir die Runden im Sinne eines Actual Play auch bei Twitch.TV, bzw. bereiten dies auch als Cthulhu Audio Podcast auf. Von daher wird das nächste Spielsystem in dieser Runde wohl weiterhin das alte Spielsystem sein: Cthulhu in der 7. Edition mit angepassten Abenteuern aus der 3. Edition.

Es war zwar nach der Spielgruppe gefragt, aber da ich in Ermangelung an Zeit derzeit nur noch die online Runde habe, erweitere ich die Frage einfach auf meine Person.

Ich selber habe mich in diesem Jahr auf der in Kürze stattfindenden Deutsche Cthulhu Con eingebucht. Was dort gespielt wird, ist wohl unschwer zu erraten. Da ich selber kaum noch zum selber spielen gekommen bin, freue ich mich hier einmal wieder in die Rolle des Spielers zu schlüpfen und einige interessante Abenteuer zu durchleben. Zu meinem Leidwesen liegt der Termin zeitgleich mit der MantiCon, auf der ich in den vergangenen Jahren war. Hier hätte ich die Chance gehabt auch etwas nicht-cthuloides zu spielen. Aber die Wahl fiel auf den Mythos.

Die nächste Chance für mich etwas gänzlich anderes als Cthulhu zu spielen wird vermutlich im November auf der Dreieich Con bestehen. Diese ist zwar noch nicht verbindlich gebucht, aber in jedem Fall anvisiert.

Wer oder was ist dieses #RPGaDAY 2016.

Loot-a-Day Tag 12

Jetzt wird es aber schon doch arg intim, denn Greifenklaue lässt heute

Wertvolle Kleidungsstücke & Schuhe

plündern. Hoffentlich haben die guten Stücke im Kampf nicht allzusehr gelitten. Und die Blutflecken, wie sollen die nun wieder raus gehen?

  • Das Kleid ist aus feinster Seide. Es glänzt silbrig im Mondlicht und der elegante Schnitt alleine macht die Eleganz aus. Keinerlei Verzierungen durch Stickereien, keine aufgesetzten Rüschen, feinste Seide pur. Doch wer ist es wert ein solch kostbares und schönes Kleid zu tragen, ein Kleid, das so leicht wie eine Feder nur der Schönsten gebührt und selbst den Tod überdauert. Wie mag sie zu Lebzeiten ausgesehen haben, die mumifizierte Frau, die in dem Sarg in dem wunderschönen Kleid gebettet liegt.
  • Des Kaisers neue Kleider – welcher Held vermag seinem Herrn zu sagen, dass der kostbare Zwirn, den er öffentlich trägt nicht mehr als ein Hauch von Nichts ist? So viel wie für dieses einzigartige Kostüm bezahlt wurde (ein ganzes Königreich, so sagt man), so wenig bedeckt es den verzauberten Mann. Hatte man nicht gesagt, das Kostüm können einen Mann sogar unsichtbar machen? Offensichtlich macht es nur das Kleidungsstück transparent…
  • Und dann sind da noch die Stiefel, nein, es sind weder spanische noch für 7 Meilen geeignet. Doch sie sind aus mehrfach gegerbter Drachenhaut und mit Goldfäden durchzogen. Die Sohlen sind aus der Zunge des Drachen gefertigt und somit einerseits robust, andererseits eine Wohltat für die Füße. Können die Stiefel etwas besonderes? Nein, aber sie sind einfach unbezahlbar!

#RPGaDAY auf Twitter

Schreibe einen Kommentar

Nutze dieses Kommentarfeld um deine Meinung oder Ergänzung zu diesem Beitrag kundzutun. Verhalte dich bitte respektvoll und höflich! Kommentare werden vor der Veröffentlichung in der Regel moderiert und bei Verstößen gegen geltendes Recht, die guten Sitten, fehlendem Bezug oder missbräuchlicher Verwendung nicht freigegeben oder gelöscht.
Über die Angabe deines Namens, deiner E-Mail Adresse und deiner Webseite freuen wir uns, doch diese Felder sind optional. Deine E-Mail Adresse wird dabei zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht.

Um mit dem Betreiber dieser Seite nicht-öffentlich in Kontakt zu treten, nutze die Möglichkeiten im Impressum.