anRUFung 2019 – cthuloider Wahnsinn

Spiel und Spaß am Samstag

Nach der Mitgliederversammlung am Samstag ging es weiter mit Genius Loci, einem Abenteuer aus dem aktuellen Abenteuerband Pforten in die Finsternis .

Cthulhu: Pforten in die Finsternis (Hardcover)
Auch dieses Abenteuer hatte ich bislang noch nicht geleitet und passend zum Motto der anRUFung, Arkham Sanatorium, gewählt. Die Investigatoren müssen in den 1920er Jahren den Geheimnissen in einem riesigen Sanatorium, dem bekannten Danvers State Asylum, auf die Spur kommen.

Den vorgesehenen Zeitslot von vier Stunden haben wir deutlich überzogen und dennoch musste ich an ein paar Stellen raffen, bzw. OT darauf hinweisen, dass die ein oder andere Spur keinen Zugewinn bringen würde. Dennoch hatte dieses Abenteuer genügen Stellen, um die ein oder andere Mitspielerin (Sorry, Sylvia!) zu erschrecken, bzw. Ralf Sandfuchs (“Was weißt Du?”) einem Infarkt nahe zu bringen.

Das Würfelglück war nicht ganz auf der Seite der Spieler, aber was musste der schmächtige Priester sich auch unbedingt mit dem mit einem Gummiknüppel ausgestatteten Wärter anlegen und dermaßen vorgeschädigt sein Kruzifix … Möge er in Frieden ruhen!

Der Moment, in dem eine Spielerin sich erfolglos in einem Sonnenblumenfeld zu verstecken versucht und durch einen Wärter und eine Krankenschwester in einer peinlichen Situation erwischt wird, wird wahrlich auch noch einen Platz in meine Rollenspieler Memoiren einnehmen.

Immerhin zwei der vier Figuren haben überlebt und auch hier konnte immerhin ein NSC gerettet werden.

Damit hatte ich meine Schuldigkeit als Spielleiter erfüllt und in der letzten Runde konnte ich dann entspannt als Spieler im Backhaus antreten. Angezeigt waren die Schergen der Glückseligkeit, einem Abenteuer von und mit Ralf Sandfuchs basierend auf einem (Alp)Traum von Sylvia Schlüter.

Dieser Runde habe ich im wahrsten Sinne des Wortes eingeheizt, indem ich das Backhaus unter Verwendung des dort verfügbaren Ofens kurzerhand in eine Sauna verwandelt hatte. Jamaina hatte hierdurch immerhin “das erste Mal an diesem Wochenende warme Finger”, während andere kurz vor dem Kollaps standen.

Das Abenteuer selber drohten wir zunächst zu sprengen, indem wir zielgerichtet alle offensichtlichen Ziele ignorierten.

Im Endergebnis haben alle Protagonisten auf die ein oder andere Art überlebt und manch einer ist auf die ein oder andere Art glücklich geworden. Insgesamt ein schönes Abenteuer, wenngleich ich Schwierigkeiten hatte, meinen Charakter richtig zu spielen, ohne dass es zu offensichtlich oder klischeehaft wurde.

Rahmenprogramm

Der Freitag Abend, ich hatte ja meine Wackelkandidaten erfolgreich ins Rennen geschickt, stand im Zeichen des Table Quizz und des Rum-Tastings.

Es ist unglaublich, welche Fragen sich Simon hier für das gar schrökliche Table Quizz wieder einmal ausgedacht hat. Hätte man mir Fragen zur endogenetischen makroökonomischen Mikrokosmetik gestellt, hätte ich sicherlich mehr gewusst. Immerhin konnte ich brillieren und uns zwei Punkte beschaffen, als der Titel zu einem Werk von Sebastian Fitzek  gefordert wurde.

Meine Antworten zu ALLEN anderen Frage dürften schlichtweg falsch gewesen sein … Und dennoch hat unser Tisch letztendlich obsiegt! Danke, liebe Mitstreiter, dass ihr mir diese Peinlichkeit erspart habt.

Contents

Hinweise: Bei mit Amazon Affiliate Link Kennzeichnung oder Affiliate Link Kennzeichnung gekennzeichneten Links und Buttons, handelt es sich um Affiliate Links. Bei einem Kauf nach Klick auf einen solchen Link, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass sich hierdurch der Produktpreis verteuert. Die Produktbilder werden über die Amazon Product Advertising API bereitgestellt. Letzte Aktualisierung der Preise und Produktinformationen auf dieser Seite am 25.09.2020 um 08:21 Uhr. Für die Produktverfügbarkeit und Preise übernehmen wir keine Gewähr.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Nutze dieses Kommentarfeld um deine Meinung oder Ergänzung zu diesem Beitrag kundzutun. Verhalte dich bitte respektvoll und höflich! Kommentare werden vor der Veröffentlichung in der Regel moderiert und bei Verstößen gegen geltendes Recht, die guten Sitten, fehlendem Bezug oder missbräuchlicher Verwendung nicht freigegeben oder gelöscht.
Über die Angabe deines Namens, deiner E-Mail Adresse und deiner Webseite freuen wir uns, doch diese Felder sind optional. Deine E-Mail Adresse wird dabei zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht.

Um mit dem Betreiber dieser Seite nicht-öffentlich in Kontakt zu treten, nutze die Möglichkeiten im Impressum.