Amazon Echo mit RollButler Logo

Bild: © George W. Bailey / Shutterstock.com mit Elementen von Clker-Free-Vector-Images / Pixabay.com(modifiziert)

Das Würfel Tool RollButler als Amazon Echo Alexa Skill

Vor nicht einmal einem Monat wurde die Anbindung des Online Würfel Tools RollButler an den Messenger Dienst Telegram veröffentlicht. Nun geht die Reise noch einen Schritt weiter und der RollButler erbringt seit heute seine Dienste auch über Amazon Echo und Amazon Dot. Neben der Möglichkeit direkt über die Webseite des Würfel Tools einfache und komplexe Zufallsereignisse realisieren zu lassen, ist dies die dritte externe Anbindung an andere Softwarekomponenten.

Die nun veröffentlichte erste Version versteht (noch) nur die deutsche Sprache und realisiert “einfache Würfelwürfe” ohne Auswertung von Spezialeffekten (Erfolge, Trigger, etc.). Dafür können aber darüber hinaus auch in dieser Version schon eine Reihe von weiteren Zufallselementen wie Namen, Städte, Daten, etc. erzeugt werden.

weiterlesen…

Würfel transparent

Bild: © Michael Schwarzenberger / Pixabay (modifiziert)

@RollButler – eine Würfel App für Twitter

Noch eine Würfel App? Ja und nicht ganz App… Aus einer Tüftelei und Machbarkeitsstudie heraus ist dieses Würfel Tool entstanden, dass primär via Twitter funktioniert. Wer also seine Würfel vergessen hat oder komplexe Würfeleien lieber digital ausführen möchte, kann das nun also auch per Twitter tun. Die Installation einer separaten Software ist damit nicht erforderlich, lediglich ein Twitter Account (und der Zugriff auf Twitter) sind für die Nutzung von RollButler erforderlich.

Mit der Implementierung des RollButlers habe ich ein wenig Gas gegeben, um dieses Würfel Tool in diesem Monat noch im Rahmen des Karnevals der Rollenspielblogs veröffentlichen zu können, bei dem es um Softwaretools im und für das Rollenspiel geht.

weiterlesen…

Murmeln

Bild: © Thomas / Pixabay (modifiziert)

Dr. NIM

Unter der Bezeichnung Dr. NIM existierte ein mechanisches Kinderspielzeug, das einen faszinierenden Reiz ausüben kann. Das Spielzeug stellt einen äußerst einfachen, aber umso interessanteren Automaten aus Plastik dar, der seinen Gegner im Spiel NIM immer schlagen wird.

Ein befreundeter Kollege (selber Mathematiker) machte mich dieser Tage auf das Spiel aus den 1960er Jahren aufmerksam. Grund genug um sich mit dem rund 50 Jahre alten Gerät und der Spielidee dahinter einmal auseinanderzusetzen und noch einmal ein wenig JavaScript zu bemühen.

weiterlesen…

RPG

Bild: © Sayaka Sawanoguchi / Pixabay (modifiziert)

Ein Spielleiterbogen für das Cthulhu Rollenspiel

Als Spielleiter möchte man ab und an auch einmal einen Blick auf gewisse Werte der Charaktere der Mitspieler werfen. Doch die Charakterbögen liegen bei diesen und ein “Reich mir doch mal deinen Charakterbogen” ist nicht minder störend oder gar unerwünscht als auch die verräterische Frage “Was hast Du denn für einen Wert bei Horchen?”. Die Lösung bietet da der Spickzettel, auf dem man zu Spielbeginn die relevanten Werte einträgt und dann immer im Blick hat, doch nicht selten vergesse ich dies gänzlich oder einige relevante Werte oder kann meine Handschrift im Verlauf des Spiels selbst nicht mehr lesen.

Einen Versuch habe ich nun einmal mit einem Excel basierten Blatt gewagt. Auf diesem können die relevanten Daten für bis zu fünf Charaktere erfasst werden. Wer den Spielleiterbogen am Computer (in Microsoft Excel) pflegt, hat dann auch noch ein paar Zusatzfunktionen, da hier die abhängigen Werte automatisch berechnet werden und durch Farbcodes und -balken das ein oder andere aufgepeppt wird. Das “Tool” biete ich hier gerne einmal zum Download an, vielleicht hilft es auch anderen Spielleitern.

weiterlesen…

Bingo

Bild: © Rudy and Peter Skitterians / Pixabay (modifiziert)

Unschlagbare Formulierungen

Frustriert, wenn der Bericht wieder einmal nicht so professionell und überzeugend klingt, wie der von den Kollegen? Hierfür gibt es nun Abhilfe. Nach langer und intensiver wissenschaftlicher Recherche konnte das Problem auf dreißig relevante Wortkomponenten reduziert werden. Ein kleines und hilfreiches Tool übernimmt anschließend den Rest.

weiterlesen…

Namensliste

Bild: © Sebastian Mies / Pixabay (modifiziert)

Stammbaum- und Namengenerator für die 1920er

Ein kleines Helferlein für Spielleiter von Rollenspielen stellt mein Stammbaum- und Namengenerator dar. Insbesondere für in den 1920er Jahren angesiedelte Cthulhu Rollenspiele im amerikanischen Raum ist dieses Tool recht hilfreich. Mit einem Klick werden hier die Namen einer ganze Familie erzeugt. Werden in einer Spielrunde also kurzfristig passende Namen für die sogenannten NSC's benötigt, ist dies nun mit nur einem Mausklick realisierbar.

weiterlesen…

Ritter am Boden

Bild: © jaymethunt / Pixabay (modifiziert)

Update zum Game-of-Thrones Charaktergenerator

Für das Game-of-Thrones Rollenspiel (Das Lied von Eis und Feuer) aus dem Mantikore Verlag hatte ich vor rund zwei Jahren einen Charaktergenerator in Excel implementiert. Offensichtlich erfreut sich das Tool dann doch einiger Beliebtheit wie die Downloadzahlen zeigen und dankenswerterweise erhielt ich jüngst eine Liste mit zahlreichen Verbesserungsvorschlägen, die ich nun kurzerhand auch implementiert habe und der Allgemeinheit wieder zur Verfügung stelle.

weiterlesen…

Zahlenkolonnen

Bild: © PublicDomainPictures / Pixabay (modifiziert)

Qualität von Zufallszahlen

Für den gemeinsamen Spielabend reichen in der Regel die alten, namensgebenden, sechsseitigen Objekte aus. Im Spielcasino kommen extrem scharfkantig geschliffene Würfel zum Einsatz und werden nach einigen Runden der Benutzung auch noch ausgetauscht. In der Kryptographie – mit der man tagtäglich mehr zu tun hat als mit irgendeinem Spiel – erzeugt man den erforderlichen Zufall mit einer Rechenformel, die weit weg von einem klassischen Würfel und damit dem eigentlichen Zufall ist.

weiterlesen…