Robinson Crusoe: Schiffbruch – Tag 2

Hui, war das kalt! Ich hatte es ja befürchtet, aber nicht ganz ernst genommen. In der Nacht habe ich gewaltig gefroren. Freitag und Morgen scheint das nichts ausgemacht zu haben, aber ich komme nicht so recht in Gang. Ich hoffe, der Schnupfen bleibt nicht zu lange und verschärft sich nicht. Ein wenig mulmig ist mir allerdings ob einer bösen Vorahnung, die ich habe. Wahrscheinlich hängt dies nur mit dem unruhigen Schlaf zusammen und ich habe das abgeschüttelt.

Weiterlesen

Robinson Crusoe: Schiffbruch – Tag 1

Ich lebe noch – noch! Was soll ich sagen? Dass es so kommen musste, wie es mir meine Freunde daheim prophezeit hatten? Nein, das will ich nicht gelten lassen. Ich bin meiner Bestimmung gefolgt und wenn diese mich auf dieses Eiland führt, dann soll es eben so sein. Aber ich stecke wieder einmal Mitten in der Erzählung ohne den Anfang begonnen zu haben. Also gut, fangen wir von vorne an. So wie sich alles zugetragen hat und wie ich in diesen Schlamassel gelandet bin.

Weiterlesen

Andor Junior

Wie beschäftigt man ein Vorschulkind in Zeiten von Corona? Homeschooling verliert irgendwann auch seinen Reiz und den ganzen Tag vor dem Fernseher ist auch keine Option. Also versuchen wir den Kleinen an das Hobby des Vaters weiter heranzuführen und bringen ein paar Spiele auf den Tisch. Die große Andor Trilogie liegt im Regal, aber ist noch eine Nummer zu komplex für den sechseinhalbjährigen Vorschulfloh. Da kam die Variante für Kinder, , gerade recht. Und, um das Fazit etwas vorweg zu nehmen, es kam auch an.

Weiterlesen

SPIEL ’19 – Ein kleiner Messebericht (Tag 2)

Nachdem am ersten Tag der SPIEL’19 viel gespielt wurde, galt der zweite und für mich der letzte Messetag den Rollenspielverlagen, dem Einkauf und dem Meet&Play. Die Rollenspielcommunity war nahezu komplett in Halle 6 untergebracht und konnte sich über eine Neuerung freuen, denn die Messehalle war auch über den repräsentativen Zugang durch die ansonsten leeren Hallen 7 und 8 erreichbar, womit viele Besucher als erstes in die ansonsten eher stiefmütterlich behandelte Halle 6 gelangten.

Weiterlesen

SPIEL ’19 – Ein kleiner Messebericht (Tag 1)

Zwei Tage des Messebesuchs hatte ich mir in diesem Jahr wieder gegönnt und zudem auch wieder einmal die Pegasus Game Night. Letztere dann doch leider deutlich verkürzt. Viel wurde gespielt, getestet und auch geredet. Und wie immer habe ich daheim dann wieder festgestellt, was ich wieder einmal vergessen habe. Hier liefere ich nun wieder einmal einen Überblick über “meine” internationalen Spieletage und meine Einschätzung zu dem ein oder anderen Spiel.

Weiterlesen

Decrypto – Communicate Safely

Auf unserem letzten Spieleabend, also gestern, habe ich einmal ein neues Spiel aufgetischt: Decrypto, das in Deutschland bei Asmodee vertrieben wird. Das Spiel folgt dem Grundkonzept, wie es durch Codenames eingeführt wurde, ist aber vom Spielmaterial aufwändiger und gleich eine Nummer anspruchsvoller. Decrypto, zu später Stunde auf der Terrasse bei langsam sinkenden Temperaturen gespielt, kam bei den Agenten, bzw. Spielern sehr gut an und wird sicherlich noch weitere Male auf den Tisch kommen.

Weiterlesen

Flash Point: Flammendes Inferno auf dem Spieltisch

Jeder kleine Junge möchte einmal Feuerwehrmann sein. Für die größeren kann es sogar Wirklichkeit werden, aber für alle anderen bietet sich mit Flash Point ein spannendes Brettspiel, bei dem man im Team gegen einen Großbrand antreten kann, ohne sich der Gefahr einer Brandverletzung oder Rauchvergiftung zuzuziehen. Das Spiel Flash Point lag schon eine Weile mit diversen Erweiterungen bei mir herum, bis ich dann vor ein paar Wochen endlich die Gelegenheit hatte es auch einmal in Gesellschaft zu spielen. Meine einsamen Lernrunden waren wenig von Erfolg gekrönt, doch im Team konnten wir immerhin beide Runden erfolgreich absolvieren.

Weiterlesen
1 2 3 4 5