Wochenschau 2018-16: Hatschi!

Der Frühling drängt mit aller Macht – wird ja schließlich auch Zeit – und die Nächte werden für Heuschnupfengeplagte wie mich, nur wenig erholsam. Doch die Welt dreht sich diesbezüglich auch ohne unser Zutun weiter und damit wird es wieder einmal Zeit für meinen Wochenrückblick, bei dem es neuerlich einen Schwerpunkt bei den Meldungen aus der Welt der Spiele geht.

weiterlesen…Wochenschau 2018-16: Hatschi!

Kickstarter

Bild: © Gil C / Shutterstock.com (modifiziert)

Crowdfunding – ein kritischer Rückblick auf drei Jahre Crowdinvestment

Vor ziemlich genau drei Jahren habe ich mein erstes Investment auf einer Crowdfunding Plattform getätigt. Heute, 45 Projekte und eine erschreckend hohe Summe später mag ich einmal einen Rückblick wagen und eine persönliche Bilanz ziehen.

weiterlesen…Crowdfunding – ein kritischer Rückblick auf drei Jahre Crowdinvestment

Bild: © @WillBrooks1989

#RPGaDAY2015 – Frage und Antwort 2

Heute ist der 2. August und damit wird die Antwort auf die zweite Frage der diesjährigen Fragerunde zur RPGaDAY fällig. Der erste Tag ist bereits mit zahlreichen Teilnehmern gestartet und ich habe eine Reihe von neuen Rollenspielsystemen entdeckt, die mir so noch nicht untergekommen sind. Die Frage des heutigen Tages lautet

Welches von dir über Kickstarter finanzierte Spiel hat dir am besten gefallen?

(Kickstarted game most pleased you backed?)

Über Kickstarter (und entsprechende Derivate wie Startnext und IndieGoGo) habe auch ich das ein oder andere Spiel mitfinanziert. Eine ganze Reihe davon ist auch schon eingetrudelt, auf diverse andere warte ich noch. Insgesamt stelle ich dabei fest, dass die angekündigten Liefertermine bei kaum einem der über die Crowd finanzierten Projekte eingehalten wird. Eine Verzögerung von mindestens sechs Monaten scheint meiner Erfahrung nach doch eher die Regel zu sein. Ein klassisches Problem des Projektmanagements und der Selbstüberschätzung. Doch über Kickstarter zu ranten war nicht die Aufgabe…

weiterlesen…#RPGaDAY2015 – Frage und Antwort 2

Berge des Wahnsinns

Bild: © Michael L. Jaegers / Jaegers.Net (modifiziert)

Die Berge des Wahnsinns sind da

Wer gestern Glück hatte und von seinem UPS Boten angetroffen wurde, kann sich – so er denn bei der Crowdfunding Kampagne eine entsprechende Unterstützung geleistet hat – nun über seine Neuauflage der Berge des Wahnsinns Kampagne des Call of Cthulhu Rollenspiels mit viel Zubehör erfreuen. Ich hatte auf dieser Seite bereits mehrfach auf das Projekt hingewiesen und die Fortschritte beobachtet und freue mich nun mit gefühlt sechsmonatiger Verspätung meine Ausgaben in den Händen zu halten. Wer das Crowdfunding Projekt verpasst hat, kann dennoch bald in den Besitz des Kampagnenbandes und des Expeditionspacks gelangen.

weiterlesen…Die Berge des Wahnsinns sind da

Rollenspielwürfel

Bild: © PantherMedia.net / Dirk Schönau (modifiziert)

Cthuloides Osterfest

Pegasus Mitteilungen Rund um Ostern hat sind wieder einiges rund um das Call of Cthulhu Rollenspiel getan. Zunächst wurde vom Pegasus Verlag eine Mitteilung hinsichtlich der kommenden Veröffentlichungen und des Crowdfunding Projekts zur Neuauflage der Berge des Wahnsinns Kampagne getätigt. Alle vergriffenen Bände aus der deutschprachigen Call of Cthulhu Rollenspielszene des Verlags wurden nun durch die elektronische Bereitstellung als PDF wieder der spielenden Masse zur Verfügung gestellt. Zuletzt sind nun auch Verschlusssache, einem Werk zu Cthulhu now, und das noch recht neue … weiterlesen…