Noch mehr cthuloide Gimmicks und Devotionalien

Vor einiger Zeit hatte ich ja einmal eine Sammlung äußerst obskurer und abstruser Fanartikel zum Cthulhu Mythos vorgestellt. Seither sind mir auf meinen Wanderungen durch das Netz eine Reihe weiterer Artikel aufgefallen, die ich niemandem hier vorenthalten möchte. Daher kommt es nun zu einem zweiten Teil der cthuloiden Gimmicks und Devotionalien. Aus rechtlichen Gründen möchte ich jedoch vorwegschicken, dass die Betrachtung dieser Objekte durchaus mit Stabilitätsverlust einhergehen kann. Zartbesaitete Gemüter sollten besser Abstand hiervon nehmen und auf anderen Seiten weitersurfen.

Wenn es ums Geld geht

Es ist natürlich klar, dass Cthulhu Anhänger auf viel Geld angewiesen sind und daher auch eine eigene Währung haben, die dem großen Cthulhu gewidmet ist. Eine virtuelle Währung, wie das sehr verbreitete Bitcoin stellt die Währung Cthulhu Offerings (kurz: OFF) dar. Ich muss gestehen, dass ich versucht habe die Tools für die Generierung und Nutzung dieser Nischenwährung in Gang zu bekommen, doch entweder bin ich noch nicht wahnsinnig genug dafür, oder die Installation treibt mich in denselben.

Cthulhoides Weihnachtsfest

Weihnachten ist noch eine Weile hin, doch was den richtigen Cthulhu Kultisten anbetrifft, sollte es sich für das Fest zeitig mit den geeigneten Dekorationsmaterialien einrichten. An die Tür gehört auf jeden Fall ein dekorativer Kranz mit einem kleinen Cthulhu Kopf. Wer einen Kamin hat und dort zur Weihnachtszeit seinen Strumpf aufhängt, damit der Weihnachtsmann diesen reich befüllen kann, mag es vielleicht auch einmal mit einem Tentakelstrumpf probieren. Wenn dazu noch die mitgelieferte kultistische Weihnachtsmusik läuft und eine Schale mit Cthulhu Keksen auf dem Tisch stehen – was kann dann noch schief laufen? Der große Cthulhu wird dieses Haus bestimmt nicht übersehen und ein passender Norwegerpulli mit Cthulhu Muster macht das Fest perfekt. Sollte man dieses gemütliche und atmosphärisch dekorierte Haus dann dennoch verlassen wollen, zum Beispiel um sich mit anderen Cthulhu Kultisten auf dem Weihnachtsmarkt auf einen Glühpunsch zu treffen, so bietet sich noch diese Strickmütze im Cthulhu Look oder jene cthuloide Skimütze an um nicht nur die Kälte fernzuhalten.

Sommerliches

Bild via Amazonkommerzieller Link (Link zum Angebot)

Aber für den nun bevorstehenden Sommer sind dann doch eher leichtere Bekleidungsstücke angesagt. Der Genießer trägt natürlich ein T-Shirt seiner bevorzugten Whiskey Sorte, dem R’lyeh Whiskey, der natürlich tief unten im Pazifik gebrannt wird. Etwas deutlicher für die Nicht-Eingeweihten kann man seine Zugehörigkeit zum Cthulhu Kult auch mit diesem Exemplar präsentieren. Die holde Begleitung wird sich sicherlich über diese nützliche Haarspange freuen, die nicht nur schön aussieht, sondern auch noch das ansonsten kecke Strähnchen aus dem Gesicht fernhält. Ein anderes Schmuckstück befindet sich dann um den grazilen Hals der Angebeteten, eine filigran hergestellte Kette mit einem Cthulhu Kopf gibt ganz eindeutig an, wen die Trägerin anbetet. Für die oberen Herren des Kthulhu Kults bietet sich dann wiederum ein Cthulhu Ring an, der massiv gearbeitet auch das erwachen Cthulhus überstehen wird.

Für die nächste Party (Geburtstag, Taufe, Hochzeit, etc.) finden sich ebenfalls wunderschöne Accesoires. Besonders für handwerklich geschickte Bäcker habe ich einige inspirierende Anregungen gefunden. Diese Torten mit Cthulhu oder das essbare Necronomicon sind einfach großartig. Wer möchte ein solches Kunst- und Kultstück überhaupt anschneiden und wenn, was passiert, wenn man ein Stück davon ißt?

Kommentar hinterlassen

Nutze dieses Kommentarfeld um deine Meinung oder Ergänzung zu diesem Beitrag kundzutun. Verhalte dich bitte respektvoll und höflich! Kommentare werden vor der Veröffentlichung in der Regel moderiert und bei Verstößen gegen geltendes Recht, die guten Sitten, fehlendem Bezug oder missbräuchlicher Verwendung nicht freigegeben oder gelöscht.
Über die Angabe deines Namens, deiner E-Mail Adresse und deiner Webseite freuen wir uns, doch diese Felder sind optional. Deine E-Mail Adresse wird dabei zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht.

Um mit dem Betreiber dieser Seite nicht-öffentlich in Kontakt zu treten, nutze die Möglichkeiten im Impressum.