Gaming

Bild: © rangizzz / Shutterstock.com (modifiziert)

Monopoly auf der Playstation 3

Schon auf der Playstation 2 habe ich mich einmal an den Brettspielklassiker Risikokommerzieller Link herangewagt, war aber nicht wirklich überzeugt von dieser Spielart. Dennoch wagte ich den Schritt und habe auf der Playstation 3 die aktuelle Umsetzung von Monoploy für diese Spielekonsolekommerzieller Link getestet.

Monopoly - Mit Classic und World Edition

Bild via Amazonkommerzieller Link (Link zum Angebot)

Das Ergebnis war eher ernüchternd. Im Spiel enthalten sind diverse hübsch aufgemachte Spielfelder und ein paar Zusatzspiele, die auch kurze Spiele ermöglichen. Die Möglichkeiten, die jedoch bei einer elektronische Umsetzung des Brettspielklassikers gegeben wären, sind absolut nicht ausgeschöpft worden und so kommt bei einem Monopoly Spiel an der Konsole nur ein müdes Gähnen auf die Gesichter der Spieler. Die Animationen und Sprüche wiederholen sich nach nur viel zu kurzer Zeit, die Steuerung ist nicht wirklich selbsterklärend und manchmal sogar unlogisch.

Wie schön wäre es, wenn man ab und an – oder auf Wunsch – eine Statistik oder gar Grafik eingeblendet bekommt, anhand der der aktuelle Spielstand erkennbar wird? Warum schlüpft man nicht einfach in die Rolle seiner Spielfigur und erlebt das Spielfeld aus der Perspektive?

Letztlich ist das Computerspiel die einfache 1:1 Umsetzung des Brettspiels auf den Bildschirm mit kleineren Animationen.

Nun ja, den ursprünglich veranschlagten Preis von ca. 40 € ist das Computerspiel auf jeden Fall nicht wert und wer die Gelegenheit hat, holt lieber sein Brettspiel aus dem Schrank hervor und spielt in gemütlicher Runde.

Kaum empfehlenswert: Monopoly für die Playstation 3kommerzieller Link.

Schreibe einen Kommentar

Nutze dieses Kommentarfeld um deine Meinung oder Ergänzung zu diesem Beitrag kundzutun. Verhalte dich bitte respektvoll und höflich! Kommentare werden vor der Veröffentlichung in der Regel moderiert und bei Verstößen gegen geltendes Recht, die guten Sitten, fehlendem Bezug oder missbräuchlicher Verwendung nicht freigegeben oder gelöscht.
Über die Angabe deines Namens, deiner E-Mail Adresse und deiner Webseite freuen wir uns, doch diese Felder sind optional. Deine E-Mail Adresse wird dabei zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht.

Um mit dem Betreiber dieser Seite nicht-öffentlich in Kontakt zu treten, nutze die Möglichkeiten im Impressum.