Monopoly in der Cthulhu Edition

Hasbro hat es über die Jahrzehnte hinweg geschafft den Klassiker unter den Brettspielen, Monopoly, immer wieder zeitgemäß neu auf den Markt zu bringen und an Gott und die Welt Lizenzen zu vergeben. Eine Version, die nun auch in einer deutschsprachigen Fassung erhältlich ist, ist die Cthulhu Edition von Monopoly, womit sich zwei gesucht und gefunden haben. Denn auch die Bezeichnung “Cthulhu” findet man zwischenzeitlich auf den unterschiedlichsten Produkten und (vor allem) Spielen.

Was beinhaltet nun die cthuloide Fassung von Monopoly, wie funktioniert es, was ist anders und macht das überhaupt Sinn?

Letztlich handelt es sich bei Monopoly in der Cthulhu Edition um ein ganz gewöhnliches Monoply Spiel, bei dem einige thematische Anpassungen vorgenommen wurden um dem Cthulhu Flair zu genügen. Anstelle der berühmt-berüchtigten Straßen wurden nun Gottheiten aus dem Cthulhu-Mythos des Autors H. P. Lovecraft auf das Spielbrett platziert. Die Spieler reisen nun vertreten durch metallene Spielfiguren um das quadratische Spielbrett, ziehen über Los!, das Gefängnis, Frei Parken und die direktive direkt ins Gefängnis zu wandern.

Monopoly Cthulhu Edition - Die Welt des kosmischen Horrors von Lovecraft trifft auf den Brettspielklassiker (Deutsch)
Die Spielfiguren sind dabei nicht wie üblich ein Zylinder, ein Bügeleisen, ein Sportflitzer, ein Hund, etc., sondern stellen okkulte Symbole dar: ein Dagon-Ritualdolch, das Necronomicon, ein Hundeamulett, eine Buchstütze (Tafel der Kultisten) ein Metallklumpen mit Inschriften (glänzendes Trapezoeder) und natürlich einer kleinen Cthulhu-Statuette. Insgesamt eine witzige Idee, wenngleich sie etwas detailgenauer ausgearbeitet und (wie im Falle des Buches) nicht so offensichtlich materialsparend, bzw. (im Falle des Metallklumpens) ein wenig besser entgratet hätten werden können.

Die aus dem klassischen Monopoly bekannten Felder für die Bahnhöfe wurden durch vier unterschiedliche Verkehrsmittel (Schiff, Zug, Auto und Traumreise) ausgetauscht, Elektrizitäts- und Wasserwerk, durch die Miskatonic Universität und die Nervenheilanstalt.

TitelMonopoly Cthulhu
VerlagWinning Moves
Spieler2-6
Dauer45 Minuten
Alterab 8 Jahre
Erhältlich beiAmazonkommerzieller Link
Spiele-Offensivekommerzieller Link
eBaykommerzieller Link
Ereignis- und Chancekarten und wurden durch Vernunft- und Wissenskarten ausgetauscht. Spieltechnisch bilden diese Karten die üblichen Mechanismen aus Monopoly ab (“Rücken Sie vor bis XYZ”, “Bankirrtum zu Ihren Gunsten, ziehen Sie abc $ ein.”), allerdings für das cthuloide Umfeld entsprechend formuliert: “Die große Stadt R’lyeh, die sie in ihren Träumen und Albträumen heimsucht, wartet auf ihre Rückkehr. Schreiten Sie vor bis zu Cthulhu.”

Die Wissenskarten sind teilweise eher weniger sinnvoll formuliert: “Die Fanfare übernatürlicher Trompeten hallt in ihren Ohren. Sie erhalten 20 M$” oder “Das Mysterium hat die Welt verlassen. Sie verlieren 100 M$”. Zumindest ich erkenne hier keinen Zusammenhang, zwischen Ereignis und Geldbetrag, den man hier erhalten, bzw. verlieren soll.

Hat man Straßen, bzw. Gottheiten gekauft, so müssen andere Spieler, die auf das entsprechende Feld landen, Miete zahlen. Besitzt der Spieler den ganzen Straßenzug, bzw. farblich passend markierte Gottheiten oder Wesen/Gruppierungen des Mythos, so verdoppelt sich die Miete und der Besitzer hat die Möglichkeit Häuser, bzw. Grüften und Mausoleen auf den Feldern zu errichten.

Monopoly in der Cthulhu Edition

Das Spielmaterial ist vergleichsweise einfach gehalten. Die Karten sind farbig und mit teilweise neuen, vielleicht sogar eigenwilligen Interpretationen mancher Wesen illustriert. Auffällig ist dies besonders bei Cthulhu, der in der Illustration nicht annähernd Ähnlichkeiten mit der Spielfigur des hockenden Cthulhu aufzuweisen hat.

Wenig konsistent wurde auch die Spielanleitung bearbeitet. Spricht man hier zu Beginn von Grundstücken, werden es dann auf einmal Kreaturen. Rechtschreibfehler sind in der schwarz-weiß Spielanleitung inklusive.

Anstelle des Schlossallee-Viertels finden sich die Gottheiten Cthulhu und Azathoth wieder. Die preiswertesten Kreaturen stellen die Bruderschaft des gelben Zeichens und die Männer von Leng dar. Bezahlt wird mit eigens für das Spiel geschaffenen Geldscheinen, auf denen wiederum diverse Kreaturen zu sehen sind, bis auf dem Schein mit dem höchsten Betrag auch der Meister selber sein bekanntes Konterfei präsentieren darf.

Wie wäre es stimmiger gewesen?

Konsequent wäre für mich für die Grundstücke/Straßen die Verwendung des Begriffs Gottheiten oder Kulte gewesen. Wer eine solche Karte erwirbt, ist der Oberpriester des Kults oder der Sekte und kann von anderen, die den Kult besuchen, “Mitgliedsbeiträge” erheben. Noch eleganter wäre auch anstelle der Monopoly-Dollar als Währung mit Stabilitätspunkten zu handeln. Wer Oberpriester eines Kults werden will, muss dafür einiges an Stabilität abgeben, kann aber geistige Punkte der anderen Mitglieder abzweigen, wenn diese auf dem entsprechenden Kultfeld landen. Wer alle seine Stabilitätspunkte verloren hat, scheidet aus.

Auch das Gefängnis wäre sicherlich passender zum Sanatorium erklärt worden, in das man sich selber einweisen, oder aber auch von seinem Umfeld zwangseingewiesen werden kann.

Fazit

Daumenwertung 2 von 4
2 von 4
Grüfte

Die Cthulhu Version des Klassikers Monoploy ist nett, wenngleich nicht für die Horror- und Mythosstimmung passend produziert. Es spielt sich wie ein gewöhnliches Monoploy Spiel und in den Regeln wird auch strikt auf die Einhaltung der Originalregeln verwiesen. Qualitativ, sowohl bei Material wie auch bei der Spielweise, hätte hier mehr gekonnt, ohne die Monopoly Grundregeln zu verändern. Wer also noch kein Monopoly Spiel besitzt und gerne etwas mit Cthulhu haben möchte oder alles sammelt, wo Cthuhu oder Monopoly drauf steht, macht mit dem Kauf der Cthulhu Edition des Spiels Monopoly sicherlich keinen großen Fehler. Auch wenn ich einfach nur mit einem Monopoly Spiel gerechnet habe, bin ich dennoch ein wenig enttäuscht.

Möglicherweise taugt es  als Wertanlage, da ich kaum annehme, dass das Spiel lange oder in großer Stückzahl produziert werden dürfte. Ansonsten ist man mit einer klassischen Ausgabe des Monopoly Spiels  sicherlich besser bedient.

Das Spiel ist in zwei Fassungen erhältlich. Neben der reinen Monopoly Cthulhu Fassung  ist auch ein Bundle mit einem Satz cthuloider Pokerkarten  für 5 € mehr erhältlich. Auch die Spiele-Offensive führt das cthuloide Monoploykommerzieller Link.

Hinweise: Letzte Aktualisierung der Preise und Produktinformationen auf dieser Seite am 5.07.2020 um 21:44 Uhr. Bei mit Amazon Affiliate Link Kennzeichnung oder Affiliate Link Kennzeichnung gekennzeichneten Links und Buttons, handelt es sich um Affiliate Links. Bei einem Kauf nach Klick auf einen solchen Link, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass sich hierdurch der Produktpreis verteuert. Die Produktbilder werden über die Amazon Product Advertising API bereitgestellt.

Kommentar hinterlassen

Nutze dieses Kommentarfeld um deine Meinung oder Ergänzung zu diesem Beitrag kundzutun. Verhalte dich bitte respektvoll und höflich! Kommentare werden vor der Veröffentlichung in der Regel moderiert und bei Verstößen gegen geltendes Recht, die guten Sitten, fehlendem Bezug oder missbräuchlicher Verwendung nicht freigegeben oder gelöscht.
Über die Angabe deines Namens, deiner E-Mail Adresse und deiner Webseite freuen wir uns, doch diese Felder sind optional. Deine E-Mail Adresse wird dabei zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht.

Um mit dem Betreiber dieser Seite nicht-öffentlich in Kontakt zu treten, nutze die Möglichkeiten im Impressum.