RPG-Blog-O-Quest Oktober 2015: Rollenspielanfang

RPG Blog QuestOh je, wieder eine Quest? Noch mehr Frage und Antwort Spielchen? #RPGaDAY2015 ist doch gerade erst einen Monat her. Jetzt kommen Würfelheld und Greifenklaue mit einer neuen Aktion um die Ecke – immerhin nur einmal im Monat. Der Anfang wird mit fünf Fragen rund um den eigenen Einstieg in die Rollenspielwelt gemacht.

Eigentlich habe ich ja noch mehr als genug zu tun (Cthulhu Wettbewerbsbeitrag, Buchrezension, RSP Karneval, Vorbereitung auf die SPIEL,…) aber die fünf Fragen sind ja schnell beantwortet.

  1. Wie kamst Du zum Rollenspiel?
    Ein Schulfreund erzählte mir einmal etwas über Rollenspiel. Das hatte etwas mit einem dunklen Auge oder so zu tun. Bei einem Besuch zeigte er mir dann die tollen Karten aus dem Paket und erläuterte mir knapp die Regeln. Zum Spiel kam es dann allerdings nicht, denn es fehlten bei der Gelegenheit Mitspieler.
  2. Wie alt warst Du beim Erstkontakt?
    Das weiß ich leider wirklich nicht mehr genau. Das war schon zu Gymnasialzeiten, also in den mittleren 80ern gewesen sein. Allerdings war das wirklich nur ein kurzer Kontakt, bei dem ich von der Idee fasziniert wurde. Bis dann mehr gespielt wurde, verging noch eine ganze Weile.
  3. Mein Lieblingssystem ist wenig überraschend immer noch Call of Cthulhu, weil ich mit unserer eigenen Welt mehr anfangen kann als mit Fantasy Settings und Welten in die ich mich erst wochenlang einlesen muss.
  4. Mein Lieblingscharakter ist entweder der Elektriker und Abenteurer Bill Towner oder der Philosoph und Anthropologe Dr. John Montague, weil dieser eine einfach kultig ist und der andere meine zweite Neigung wiederspiegelt. Beide sind aber Ewigkeiten nicht mehr zum Einsatz gekommen und ja, ich gestehe, sie sind beide aus irgendwelchen Filmenkommerzieller Link oder Büchernkommerzieller Link inspiriert ;-)
  5. Ich bin ein Rollenspieler, den man allerdings häufiger hinter dem (oft imaginären) Spielleiterschirm wiederfindet.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Nutze dieses Kommentarfeld um deine Meinung oder Ergänzung zu diesem Beitrag kundzutun. Verhalte dich bitte respektvoll und höflich! Kommentare werden vor der Veröffentlichung in der Regel moderiert und bei Verstößen gegen geltendes Recht, die guten Sitten, fehlendem Bezug oder missbräuchlicher Verwendung nicht freigegeben oder gelöscht.
Über die Angabe deines Namens, deiner E-Mail Adresse und deiner Webseite freuen wir uns, doch diese Felder sind optional. Deine E-Mail Adresse wird dabei zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht.

Um mit dem Betreiber dieser Seite nicht-öffentlich in Kontakt zu treten, nutze die Möglichkeiten im Impressum.