RPG-Blog-O-Quest März 2018: Abenteuer – Die Fragen

Lesezeit etwa 2 Minuten

Ist es schon wieder soweit? Ja. Der März hat seine Pforten geöffnet und damit ist es wieder einmal an der Zeit (3+)5+1B Fragen unter das Rollenspielervolk zu bringen. Der RPG-Blog-O-Quest geht in die ich-weiß-nicht-wievielte Runde und in diesem Monat darf ich die Fragen dazu wieder einmal beisteuern.

Der Grundtenor des Fragenkatalogs dieses Mal betrifft die Abenteuer, die gespielt werden sollen (oder können). Es sind wieder ein paar Lückentexte entstanden, aber paritätisch habe ich auch ebenso viele offene Fragen formuliert.

Die Fragen

Zum warm werden packe ich einen kurzen, nicht ganz ernst gemeinten Steckbrief á la “mein Haus, mein Auto, mein Boot” (Disclaimer: nein, ich habe nichts mit der Sparkasse zu tun!) als Statusmeldung hinzu. Die Beantwortung ist natürlich optional.

  • mein letzter Charakter: _____
  • mein letztes Abenteuer: _____
  • mein letztes System: _____

So dann aber nun die echten Fragen:

  1. Ich empfinde _____ Stunden als ideale Dauer für ein One-Shot Abenteuer, bzw. eine einzelne Spielrunde, weil _____.
  2. Ich wünsche mir ein Abenteuer in dem _____, _____ und _____ vorkommen, denn _____.
  3. Welchen (eher unbekannten) Film möchtest Du gerne einmal als Abenteuer nachspielen, bzw. in ein Abenteuer verwursten und warum? Hast Du das vielleicht sogar schon gemacht und wie waren dann die Erfahrungen damit?
  4. Der Einstieg in ein Abenteuer ist oftmals recht abgegriffen (die Erbschaft des unbekannten Stiefonkels schwiegermütterlicherseits …). Wie sah der beste Einstieg in ein Abenteuer aus, den Du (mit-)gemacht hast?
  5. Wenn es einen Publikumspreis für ein Abenteuer gäbe, gäbe ich meine Stimme für _____ von _____, denn _____.

Und weil wir nun vor der relevanten Con-Saison in diesem Jahr stehen dann auch noch die Bonusfrage: Welches System möchtest Du unbedingt in diesem Jahr einmal auf einer Convention ausprobieren, bzw. wäre vielleicht sogar den Besuch einer Convention wert? (Und uns interessiert natürlich auch eine Begründung dazu!)

Ich hoffe hiermit wieder ein paar interessante Fragestellungen gefunden zu haben und bin sehr gespannt auf die Antworten. Gerne können diese unter diesem Beitrag im Kommentarbereich verlinkt werden, aber auch ein Eintrag im Forum ist gerne gesehen.

Meine eigenen Antworten auf die Fragen liefere ich wieder am Monatsletzten, ggf. dann auch mit einer kleinen zusammenfassenden Auswertung.

Wie der RPG-Blog-O-Quest funktioniert?

Und für die, die den monatlichen RPG-Blog-O-Quest immer noch nicht kennen, ist hier auch noch einmal die Erläuterung zu der monatlichen Aktion zusammengefasst:

  • An jedem Monatsersten stellen unterschiedliche Blogs, organisiert über das Forum auf RSP-Blogs, dem Rollenspielvolk fünf +1B Fragen (in der Regel in Form von Lückentexten), um deren Beantwortung auf Blogs, in Podcasts, in Vlogs oder in Foren gebeten wird.
  • Jeder Monat erhält ein Hauptthema um den sich die Fragen drehen.
  • Über die Zusendung der Links freuen sich die Ausrichter.
  • Jeder, der sich die Zeit nimmt, die Fragen zu beantworten ist herzlich Willkommen.
  • Die “RPG-Blog-O–Quest” Logos (alle drei sind auf dieser Seite dargestellt) dürfen selbstverständlich in den Beiträgen benutzt werden.

5 Gedanken zu “RPG-Blog-O-Quest März 2018: Abenteuer – Die Fragen

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz-Einstellung

Cookies und Inhalte Dritter
Wir verwenden Cookies und externe Inhalte, aber Sie haben die Wahl hinsichtlich deren Verwendung! Wenn Sie generell mit dem Setzen von Cookies nicht einverstanden sind, verlassen Sie nun unser Internetangebot. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Personalisierte Werbung und Inhalte Dritter:
    Personalisierte Werbung und Inhalte Dritter (Facebook, Twitter & Co.) wird angezeigt, alle Cookies (auch von Drittanbietern) werden gesetzt und das Tracking zugelassen Dies bietet die beste Nutzererfahrung, gibt jedoch viele Daten an Dritte weiter.
  • Allgemeine Werbung und keine Inhalte Dritter:
    Es wird nur allgemeine Werbung eingeblendet und Inhalte Dritter werden geblockt. Cookies werden nur bei technischer Notwendigkeit platziert und das Tracking begrenzt. Dies bietet einen höheren Datenschutz, jedoch eine spartanische Nutzererfahrung.

Sie können Ihre Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück