RPG-Blog-O-Quest Dezember 2018: Ausblick 2019

Bonusfragen

Lesezeit etwa 5 Minuten

Und auch in diesem Monat gibt es im Rahmen der RPG-Blog-O-Quest wieder eine, bzw. zwei Bonusfragen:

Bonusfrage 1: Die Rocketbeans veröffentlichen ihr erstes RPG T.E.A.R.S. mit Hammerauflage. Wie stehst Du zum Phänomen Rocketbeans, kennst Du sie überhaupt?

Ich habe davon läuten hören, bin aber nicht Zielgruppe der Rocketbeans. Ich gönne den Jungs (und Mädels) den Erfolg, würde mich freuen, wenn die verkauften Bücher auch alle (oder auch nur zur Hälfte) auf einem Spieltisch zum Einsatz kommen – würde mich allerdings auch nicht wundern, wenn es anders kommt.

Spätestens seit dem Internet sollte man wissen, dass Masse kein zwingend belastbares Indiz für Klasse ist. Aber irgendetwas machen die Rocketbeans halt marketingtechnisch richtig und sprechen offensichtlich erfolgreich eine große Menge an zahlungswilligen Menschen an – mehr als ich und sogar mehr als die alteingesessenen Rollenspielverlage. Alles andere wäre nur blanker Neid. Willkommen im Web 2.0!

Bonusfrage 2: 2019 würde ich bei der Blog-O-Quest den Monat ________ organisieren mit dem Thema ___________.

Sorry, aber ich bin – wie bereits geschrieben – ab 2019 raus.

Wie der RPG-Blog-O-Quest funktioniert?

Und für die, die den monatlichen RPG-Blog-O-Quest immer noch nicht kennen, ist hier auch noch einmal die Erläuterung zu der monatlichen Aktion zusammengefasst:

  • An jedem Monatsersten stellen unterschiedliche Blogs, organisiert über das Forum auf RSP-Blogs, dem Rollenspielvolk fünf +1B Fragen oder Lückentexte, um deren Beantwortung auf Blogs, in Podcasts, in Vlogs oder in Foren gebeten wird.
  • Jeder Monat erhält ein Hauptthema um den sich die Fragen drehen.
  • Über die Zusendung der Links freuen sich die Ausrichter.
  • Jeder, der sich die Zeit nimmt, die Fragen zu beantworten ist herzlich Willkommen.
  • Die “RPG-Blog-O–Quest” Logos (alle drei sind auf dieser Seite dargestellt) dürfen selbstverständlich in den Beiträgen benutzt werden.

Inhaltsverzeichnis

5 Gedanken zu “RPG-Blog-O-Quest Dezember 2018: Ausblick 2019”

  1. Dann wünsch ich Dir viel, viel Erfolg beim kreativen Content und wir nehmen Dich ggf. bei der Blog-O-Quest gern zurück. ;)

    Ich hoffe, ich komme mit dem Podcast mal wieder hinterher, hab gerade kein mp3 bzw. nur mp3 ohne Spielstandspeicherung.

  2. “ein letztes Mal”?
    Was ist passiert?
    Hörst du mit Bloggen auf, oder willst du nur an der Blog-O-Quest nicht länger teilnehmen?

    Falls ersteres: Das fände ich sehr, sehr schade, denn ich lese deine Beiträge immer mit großem Interesse, und vor allem deine RPG-Challenge hat mir in den letzten beiden Jahren viel Spaß bereitet.
    Falls letzeres: Auch das wäre schade, aber dann würdest du der RPG-Community ja immerhin noch ‘so’ erhalten bleiben. :)

    • Das Letztere ist der Fall. Ich möchte mich von den Frage-und-Antwort-Spielchen lösen, was deutlich weniger Beiträge mit sich bringt, aber dafür dann vielleicht eher wieder welche mit “Inhalt”. Vielleicht finde ich ja so auch wieder die Muße für den lange vernachlässigten Karneval der Rollenspielblogs mal wieder etwas zu produzieren – wenn das Stichwort stimmt. Das hat sicherlich mehr Mehrwert, als eine halbseidene Antwort auf eine Frage, die schon zum drölfzigsten Mal gestellt wurde. [Siehe Antwort zu Frage 4.]

  3. …ich finde es tatsächlich immer schade, wenn die Leute, deren Blogs ich verfolge, weniger “smalltalken”. Ich finde, das hilft immer sehr bei der Einschätzung des “wichtigeren” Contents. Aber ich kann die Entscheidung grundsätzlich verstehen!

    Auf ein gutes 2019 und frohe Weihnachten :-).

  4. Mmmhm… das verstehe ich. Ich persönlich mag die Blog-O-Quests, weil ich auch deren Inhalte durchaus für legitim halte und ich aus den Antworten anderer Teilnehmer auch schon interesseante Impulse gezogen habe. Aber wenn die Beantwortung der Quests dich von anderen Postings abhält und du dich lieber auf andere Inhalte konzentrieren möchtest, dann ist das natürlich ein Grund.
    Ich freue mich aber jedenfalls sehr, dass Jaegers.net der Blogosphäre grundsätzlich erhalten bleibt, und ich freue mich schon auf neue Beiträge von dir.

    Bis 2019, und komm gut rein!

Schreibe einen Kommentar

Nutze dieses Kommentarfeld um deine Meinung oder Ergänzung zu diesem Beitrag kundzutun. Verhalte dich bitte respektvoll und höflich! Kommentare werden vor der Veröffentlichung in der Regel moderiert und bei Verstößen gegen geltendes Recht, die guten Sitten, fehlendem Bezug oder missbräuchlicher Verwendung nicht freigegeben oder gelöscht.
Über die Angabe deines Namens, deiner E-Mail Adresse und deiner Webseite freuen wir uns, doch diese Felder sind optional. Deine E-Mail Adresse wird dabei zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht.

Um mit dem Betreiber dieser Seite nicht-öffentlich in Kontakt zu treten, nutze die Möglichkeiten im Impressum.