Zombies und Mikrofon

Bild: Collage aus © PantherMedia.net / sazori und Bruno Glätsch / Pixabay(modifiziert)

Infected! Podcast 01.04 – 22. Oktober 2021 – Teil 4

Lesezeit etwa 5 Minuten

Die Angriffswelle der Zombies in der Nacht wurde erfolgreich zurückgeschlagen, doch noch ist die Gefahr nicht gebannt. Wenngleich in der Dunkelheit die Infizierten nicht zu sehen sind, kann man sie wohl über den Hof schleichen hören. Doch müde und hungrig ziehen sich die Helden in freie Zimmer zurück und versuchen etwas Schlaf zu finden und bei Tageslicht einen neuen Plan zu fassen. Immer noch kämpft Philipp mit dem Tod und braucht mehr als dringend professionelle ärztliche Versorgung.

Warnung! Auch bei dieser Folge handelt es sich um kein um ein familientaugliches Kammerspiel.

Die Infected! Podcast Folge

Außen- und Innenansichten des Hofs am Ende der vierten Folge

Ein paar Zeitmarken und Highlights dieser Folge:

  • 0:00:24 Begrüßung und Zusammenfassung
  • 0:02:10 Leichen im Keller
  • 0:04:54 Politisch korrekte Zombies
  • 0:09:40 neue Freundschaften
  • 0:11:41 Wertstoffsammlung
  • 0:17:45 Der Subaru
  • 0:18:38 Schnarchgeräusche aus dem Badezimmer
  • 0:20:21 Besetzt
  • 0:20:55 Schlachtplan
  • 0:27:12 Zombies im Ausverkauf
  • 0:34:19 It's a homerun
  • 0:55:01 Schildkröten mit angezogener Handbremse
  • 1:03:54 Schlussbemerkungen, Verabschiedung und…

Die hier gespielte Runde basiert auf dem Regelwerk von Infected! von Oliver R. Sheakommerzieller Link. Das Abenteuer ist reines Sandboxing, aus eigener Feder und mit Elementen, die durch diverse literarische Vorlagen inspiriert sind.

Dies war die vorerst letzte Folge in der Infected! Reihe. Möglicherweise greifen wir zu einem späteren Zeitpunkt das Thema noch einmal auf und begleiten Lena, Willi, Kai und Luke auf ihrem Weg in die große Stadt. Bis dahin begeben wir uns allerdings erst einmal wieder in cthuloide Gefilde und ich möchte mich an dieser Stelle auch noch einmal besonders bei Marion, Lars, Thomas und Marcel bedanken, die diese vier Runden mit mir gewagt haben.

Bonusmaterial

In dieser Folge tauchen einige Elemente auf, die ich aus dem realen Leben habe einfließen lassen. So zum Beispiel der Keller unter dem Bauernhaus. Tatsächlich habe ich zu Studienzeiten im Rahmen eines Aushilfsjobs das ein oder andere mal für die örtlichen Stadtwerke Gas-, Strom- und Wasserzähler abgelesen. Dieser Job bot die Möglichkeit in zahlreiche Häuser zu kommen und wirklich interessante Erfahrungen zu machen. Auf einem Dorf bin ich dabei in den Keller eines älteren Ehepaars gekommen, in dem dieses wie in dieser Podcast Folge geschildert große Mengen an Vorräten hortete, vor allem selbstgemachte Lebensmittel in Weckgläsern. Nicht nur im Falle einer Zombie Epidemie wären diese Beiden zumindest hinsichtlich der Nahrungsmittel für eine gute Zeit gewappnet gewesen.

Subaru Forrester
Subaru Forrester

Auch der Subaru, der sich auf dem Hof befindet, hat eine reale Bewandtnis. So steht vor unserem Haus (noch) ein alter, roter Subaru Forrester, den ich von meinem Schwiegervater geerbt habe und in den letzten Jahren auch nur zwei mal im Jahr bewegt wurde: Zum TÜV und in den Wald zum Brennholz holen… Im Falle einer Zombie Epidemie ist dies sicherlich ein gutes Fahrzeug, denn mit Allrad ausgestattet kann man sich auch einmal auf Abwegen wagen. Der Kraftstoffverbrauch allerdings spricht eher gegen ihn.

Auch für den Anhänger habe ich auf eine real existierende Variante zurückgegriffen, denn der mit einem hohen, aus einer roten Plane bestehenden Aufbau ausgestattete Anhänger, ist der eines Bekannten, den wir auch schon das ein oder andere mal zum Holztransport, aber auch zum Umzug eingesetzt haben.

Der Hof selber ist auch inspiriert von einem einst existierenden Anwesen, wenngleich auch hier nur die Form und grobe Anordnung für das in unserem Spiel genutzte Gebäude Pate stand. Sicherlich gibt es genügend Bauernhöfe, die eine L-Form haben, aber meine Inspiration entstammte in diesem Fall dem berümt-berüchtigten Hof Hinterkaifeck, auch wenn dieser nicht in Hessen lag. Da ich zu Beginn des Abenteuers noch nicht recht wusste, in welche Richtung sich das Abenteuer entwickeln sollte, hatte ich hier auch einige Ideen für die Handlungen herausziehen wollen, dies dann allerdings doch nicht umgesetzt.

Der für die Runde eher nachrangig gewählte Spielort “Hessen” ergab sich aus der Tatsache, dass ich dienstlich regelmäßig nach Darmstadt fahre. Und das Datum hatte ich vor dem Spiel mit meinem Würfeltool über Twitter einfach einmal ausgewürfelt.

Wer die Folge über den Abspann hinaus hört, wird noch mit ein paar Outtakes dieser Episode belohnt werden. Das erste Stück “Durst!” ergab sich, als der Gaststar dieser Folge, mein dreijähriger Sohn, sich plötzlich meldete und einen Schlummertrunk forderte.

Das deutlich kürzere Stück im Anschluss daran “Bin ich jetzt tot!” resultierte aus der Verwendung der Roll20 Plattform. Als sich die Handlung außerhalb des Gebäudes verlagerte, habe ich die Token der Spieler alle auf eine zweite Zeichnung mit der Außenansicht der Gebäude verschoben.

Links

Credentials

Intro und Outro: aus Hurricane by Hans Atom © 2015 Licensed under a Creative Commons Attribution (3.0) license. Ft: Miss Judged
Soundeffekte: von Freesound.org
Infected! ist ein Pen&Paper Rollenspiel von Oliver R. Shea, © Immersion Studios.
Cast:
avatar Michael L. Jaegers Flattr Icon Paypal.me Icon Bitcoin Icon Amazon Wunschliste Icon DriveThru Wunschliste Icon Auphonic Icon
avatar Lars W.
Kai Hoth
avatar Thomas W.
Wilhelm Thomas Jäger
avatar Marcel
Luke Schuster
avatar Marion W.
Lara

Schreibe einen Kommentar

Datenschutz-Einstellung

Cookies und Inhalte Dritter
Wir verwenden Cookies und externe Inhalte, aber Sie haben die Wahl hinsichtlich deren Verwendung! Wenn Sie generell mit dem Setzen von Cookies nicht einverstanden sind, verlassen Sie nun unser Internetangebot. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Personalisierte Werbung und Inhalte Dritter:
    Personalisierte Werbung und Inhalte Dritter (Facebook, Twitter & Co.) wird angezeigt, alle Cookies (auch von Drittanbietern) werden gesetzt und das Tracking zugelassen Dies bietet die beste Nutzererfahrung, gibt jedoch viele Daten an Dritte weiter.
  • Allgemeine Werbung und keine Inhalte Dritter:
    Es wird nur allgemeine Werbung eingeblendet und Inhalte Dritter werden geblockt. Cookies werden nur bei technischer Notwendigkeit platziert und das Tracking begrenzt. Dies bietet einen höheren Datenschutz, jedoch eine spartanische Nutzererfahrung.

Sie können Ihre Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück