Call of Cthulhu Podcast 15.03 – Form 6 – Teil 3

Eine grauenhafte Szene haben die vier Abgeordneten aus Anston auf der Greenfields Farm vorgefunden. Was hat sich dort in der Nacht zugetragen?

Die beiden Kinder von der Farm sollen nun erst einmal in die Stadt gebracht werden. Doch dann stößt das Team auf eine weitere Unfallstelle: In einer Serpentine ist der Streifenwagen des Sheriffs wohl ausgebrochen und den Abhang hinabgestürzt …

Weiterlesen

Call of Cthulhu Podcast 15.02 – Form 6 – Teil 2

In der Kleinstadt Anston sind mehrere Notrufe aufgelaufen. Die Einsatzkräfte, die ihnen nachgegangen sind, sind alle nicht zurückgekehrt und die letzte Rückmeldung des Sheriffs war nicht beruhigend.
Vom Deputy wurden vier Stadtratsabgeordnete informiert, die sich sogleich mit einem Truck der Nationalgarde auf den Weg gemacht haben, um den merkwürdigen Vorkommnissen nachzugehen.
Einen Unfallort haben die vier aufgetan und dort die übel zugerichtete Leiche des Postboten und ein verlassenes Polizeifahrzeug vorgefunden. Nun haben sie sich zur Greenfields Farm aufgemacht, wo zwei kleine Kinder am frühen Morgen den Notruf getätigt haben. Ihre Eltern sind nach ungewöhnlichen Geräuschen in der Nacht nicht wieder nach Hause gekommen.

Weiterlesen

Call of Cthulhu Podcast 15.01 – Form 6 – Teil 1

“Es sind die 80er Jahre und die Sonne steht schon steil über der Halbwüste Arizonas. Doch die Einwohner von Anston sind das nicht anders gewohnt, sind doch die meisten hier geboren und haben nur selten einen Fuß jenseits ihrer Heimat gesetzt.

Roter Sand, Geröll und hin und wieder eine Kaktee, so sieht der Landstrich aus – Tag für Tag.
Doch so weit ab von der Weltpolitik, hat es auch sein Gutes. Hier ist man unter sich. Es gibt die kleine Klinik, die Feuerwache, den Supermarkt, die Bücherei, eine Kirche und eine Schule. Es gibt also keinen Grund, warum man Anston verlassen sollte. Zumal hier jeder jeden kennt und jeder auf jeden acht gibt.

An diesem Vormittag eilt der Deputy Chuck Whistle durch die Straßen der knapp 5.000 Seelen Gemeinde. Sobald ihm jemand begegnet, verlangsamt er seine Schritte auffällig, grüßt freundlich, nur um gleich darauf wieder in Eile zu verfallen.”

Weiterlesen

Call of Cthulhu Podcast 14.08 – Connected – Teil 8

Es läuft nicht so, wie die FBI Beamten es sich vorgestellt haben. Überall scheint man sie zu beobachten, zu erwarten, zu wissen, was sie planen.
Den Verdächtigen haben sie dem Sheriff überlassen müssen und den einzigen Zeugen im Krankenhaus von Twinvalley abgegeben. Nur raus aus dieser Stadt, weg von diesen merkwürdigen Menschen und ihrem Überwachungswahn.
Doch zuvor wollen sich die vier noch die Maisfelder im Osten der Stadt anschauen, der Ort, den McBoyd ihnen noch genannt hatte, bevor ihn der Sheriff mit seinen Männern abgeführt hat. Der Ort, an dem sich einige ungewöhnliche Gewächshäuser befinden …

Weiterlesen

Call of Cthulhu Podcast 14.07 – Connected – Teil 7

Die Vermutung war richtig. Die vier Agenten des FBI hatten nach einem längeren Fußmarsch die alte Mine erreicht. Eigentlich sollte die stillgelegte Mine nach seit 30 Jahren menschenleer sein, jedoch konnten die Beamten dort nicht nur interessante Spuren, sondern auch noch eines der Entführungsopfer finden. Der junge Mann war reichlich angeschlagen und die Indizien in den Gängen unter dem Berg, die auf grausame Handlungen an Menschen hindeuten, sprechen eine deutliche Sprache. Ebenso wie die Bücher und Notizen, die der Täter dort hinterlassen hat.
Plötzlich erschien McBoyd, überrascht, schießwütig, jedoch nicht so treffsicher, wie die Beamten. Die Befragung des Mannes gestaltete sich schwierig und ließ nur einen Rückschluss auf seine geistige Verfassung zu.
Und dann tauchte auch noch der Sheriff mit seinen Männern vor der Mine auf …

Weiterlesen

Call of Cthulhu Podcast 14.06 – Connected – Teil 6

Die neuerliche Leiche gehört zum vermissten Freundeskreis von Elena und sie weist gleiche Verletzungsmerkmale auf, wie die anderen Opfer.
Doch die vier Agenten des FBI haben sich nun auf andere Spuren fokussiert. Ein Besuch beim Haus des Hauptverdächtigen – zumindest aus Sicht des Sheriffs – hat gezeigt, dass McBoyd offensichtlich ausgeflogen ist – und möglicherweise bewaffnet.
Viele Spuren an den Opfern, aber auch in der Hütte, deuten auf eine stillgelegte Mine im Naturschutzgebiet.

Weiterlesen

Call of Cthulhu Podcast 14.05 – Connected – Teil 5

Es scheint, als hätte der Täter wieder zugeschlagen.

Die Agenten des FBI wurden noch am Frühstückstisch vom örtlichen Sheriff Beauregard über den Fund einer weiteren Leiche in Kenntnis gesetzt. Die vier schlingen ihr vornehmlich koffeinhaltiges Frühstück hinunter und machen sich sogleich auf zum Fundort der Leiche.

Nachdem sie bislang nur auf die Ergebnisse der Untersuchungen des Sheriffs und des Gerichtsmediziners aufsetzen konnten, ergibt sich diesmal die Gelegenheit gleich an erster Stelle zu ermitteln.

Weiterlesen

Call of Cthulhu Podcast 14.04 – Connected – Teil 4

Bei ihren Ermittlungen kommen die vier Agenten des FBI in Twinvalley keinen Schritt weiter. Der Sheriff und auch der Pathologe verhalten sich merkwürdig, insbesondere: unkooperativ.
Die gefundenen Leichen wurden zwischenzeitlich alle bereits kremiert, Alle? Bei Eve Carson, dem jüngsten Opfer, ist kein entsprechender Vermerk in den Akten zu finden.
Eiligst machen sich die Agenten zurück zum Krankenhaus, zur Pathologie. Und tatsächlich, gerade noch rechtzeitig treffen die vier dort ein, denn zwei Mitarbeiter sind just dabei, die Leiche von Eve Carson aus dem Haus zu schaffen.

Weiterlesen
1 2 3 19