Call of Cthulhu Podcast 10.07 – Die Morde des Herrn S. – Teil 7

Die Dämmerung bricht bald über Heidelberg ein und in einer Seitenstraße vor der Schreiber & Winkler Chemie KG hocken die vier Freunde und warten auf eine günstige Gelegenheit, um möglichst unerkannt auf das Firmengelände zu gelangen.

So zumindest war der Plan, der angesichts einer rund zwei Meter hohen Mauer und eines gelegentlich patrouillierenden Werkschutzes wohl sicherlich noch etwas ausgearbeitet werden muss.

Was auch immer der hiesige Priester entdeckt hat, es steht im eindeutigen Zusammenhang mit der Chemie Fabrik und den Gastwissenschaftlern …

… und irgendwie auch mit den Schlangenwesen, denen sie bereits in Wien begegnet sind.

Diesen Podcast kann man über Patreon unterstützen. Bereits ab ca. 1 € je Monat gibt es die neuen Episoden des Podcasts in der Regel deutlich vor der offiziellen Veröffentlichung zu hören sowie andere Boni!

Mehr dazu findet man auf der Kampagnenseite bei Patreon oder im zugehörigen Blogbeitrag.

Bei diesem Abenteuer handelt es sich um den dritten Teil der von uns mit “Heidelberger Kampagne” betitelten Reihe, die mit dem Abenteuer Falsche Freunde begonnen hat und die vier Protagonisten anschließend nach Wien zum Blutwalzer geführt hat. Dieses Abenteuer, die Morde des Herrn S., findet nun ein Ende, allerdings wird es noch einen vierten Teil geben, mit dessen Spiel und Aufzeichnung wir in den kommenden Wochen beginnen.

Cthulhu Grundregelwerk

Die Morde des Herrn S. entstammt der Feder von Ralf Sandfuchs und ist, wie auch das Abenteuer “Falsche Freunde”, in der dritten Ausgabe des Magazins Cthulhus Ruf zu finden. Leider ist die Ausgabe nicht mehr im PDF Format erschienen, sodass sie bestenfalls noch auf dem Gebrauchtwarenmarkt zu finden ist.

Diese Episode wurde – wie auch die anderen Folgen dieser Staffel – freundlicherweise von Jens Heller geschnitten.

Die Cthulhu Podcast Folge

Ein paar Zeitmarken und Highlights dieser Folge:

  • 0:00:24 Intro und Zusammenfassung
  • 0:01:19 Der Schlachtplan
  • 0:11:15 Auf der Mauer, auf der Mauer …
  • 0:20:50 Licht und Finsternis
  • 0:37:07 Im Staub
  • 0:44:01 Feuer und Rauch
  • 0:48:52 Nichts wie weg!
  • 0:57:42 Letzte Ölung
  • 1:02:31 Verabschiedung und Credits
  • 1:03:50 Alle auf einen

Danksagungen

Unser besonderer Dank geht an unsere Sponsoren auf Patreon. Besonders erwähnen möchte ich hier

  • Jens Heller,
  • Khartiff,
  • Michael Friese,
  • Simon A. Löfflad und
  • Sven Pe

Credentials

Intro und Outro: aus Paint the Sky by Hans Atom © 2015 Licensed under a Creative Commons Attribution (3.0) license. Ft: Miss Judged

Call of Cthulhu ist ein Pen&Paper Rollenspiel basierend auf dem Mythos aus den Werken von H.P. Lovecraft. Das Rollenspielsystem wurde entwickelt von Sandy Petersen, © Chaosium und die deutsche Fassung des Spiels erscheint bei Pegasus Spiele.

Cast:
avatar
Michael L. Jaegers
Spielleiter
avatar
Lars H.
Fritz Stöckle, Ingenieur
avatar
Tomasz K.
Wilhelm Richter, Literaturwissenschaftler
avatar
Jens H.
Albert Wolf, Biologe
avatar
Matthias E.
Otto von Horn, Arzt
Unterstützt uns auf Patreon

Hinweise: Bei mit Amazon Affiliate Link Kennzeichnung oder Affiliate Link Kennzeichnung gekennzeichneten Links und Buttons, handelt es sich um Affiliate Links. Bei einem Kauf nach Klick auf einen solchen Link, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass sich hierdurch der Produktpreis verteuert. Die Produktbilder werden über die Amazon Product Advertising API bereitgestellt. Letzte Aktualisierung der Preise und Produktinformationen auf dieser Seite am 28.11.2020 um 15:11 Uhr. Für die Produktverfügbarkeit und Preise übernehmen wir keine Gewähr.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Nutze dieses Kommentarfeld um deine Meinung oder Ergänzung zu diesem Beitrag kundzutun. Verhalte dich bitte respektvoll und höflich! Kommentare werden vor der Veröffentlichung in der Regel moderiert und bei Verstößen gegen geltendes Recht, die guten Sitten, fehlendem Bezug oder missbräuchlicher Verwendung nicht freigegeben oder gelöscht.
Über die Angabe deines Namens, deiner E-Mail Adresse und deiner Webseite freuen wir uns, doch diese Felder sind optional. Deine E-Mail Adresse wird dabei zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht.

Um mit dem Betreiber dieser Seite nicht-öffentlich in Kontakt zu treten, nutze die Möglichkeiten im Impressum.