Geschlechterkampf

Bild: © Ryan McGuire / Pixabay (modifiziert)

Warum Männer nicht mit Frauen zusammenleben können

  • Frauen verwechseln Liebe mit Sex.
  • Frauen verstehen den Satz nicht: “Das verstehst Du nicht.”
  • Frauen frieren immer, deshalb machen sie aus dem Wohnzimmer eine Sauna.
  • Frauen haben keinen Humor.
  • Frauen finden immer, immer, immer die falschen Männer toll. Für Tom Cruise würden Frauen den Scientologen beitreten.
  • Frauen sollten sich mal wieder rasieren.
  • Frauen wollen Kinder. Dabei können sie nicht mal den Inhalt der Überraschungseier zusammenbasteln.
  • Man hat gelegentlich das Bedürfnis, das Buch einer grossen Philosophin zu lesen. Aber es gibt keins. Interessant, nicht wahr?
  • Frauen können nicht in Würde dick werden.
  • Frauen vergessen nichts, was der Mann vor dreieinhalb Jahren gesagt hat. Aber alles, was er vor sechzig Sekunden gesagt hat.
  • Frauen können die Zeiger einer Uhr nicht deuten. Oder warum kommen sie zu jeder Verabredung zu spät?
  • Frauen bezeichnen alles, was ihre Pflicht ist, als Opfer.
  • Immer wenn’s hart wird, wollen Frauen kuscheln.
  • Frauen sind nicht romantisch. Das höchste der Gefühle: Stoffservietten und Kerzenschein
  • Frauen haben nie die Freundlichkeit und Fürsorge, die eine gute Kellnerin auszeichnen.
  • Frauen sind erst treu, wenn sie hässlich und alt sind.
  • Frauen leben länger. Okay, dafür stellen sie Blumen auf unsere Gräber.
  • Frauen glauben ihren Friseuren alles.
  • Frauen fällt einfach keine originelle Antwort ein auf die Frage: “Wie war ich?”
  • Wer möchte schon auf einem Acker Sex haben? Nur Frauen träumen von einem Bett im Kornfeld.
  • Frauen glauben an den G-Punkt und an Faltencremes.
  • Frauen sind beim Sex unkonzentriert. Weil sie ihre multiplen Orgasmen zählen.
  • Frauen, die nicht im Bad sind, sind am Telefon.
  • Frauen haben keinen Geschmack. Hätten sie einen, würden sie nicht dauernd fragen: “steht mir das?”
  • Frauen haben zu viele uninteressante erogene Zonen (Ohrläppchen, Zehen, Bauchnabel, …).

Schreibe einen Kommentar

Nutze dieses Kommentarfeld um deine Meinung oder Ergänzung zu diesem Beitrag kundzutun. Verhalte dich bitte respektvoll und höflich! Kommentare werden vor der Veröffentlichung in der Regel moderiert und bei Verstößen gegen geltendes Recht, die guten Sitten, fehlendem Bezug oder missbräuchlicher Verwendung nicht freigegeben oder gelöscht.
Über die Angabe deines Namens, deiner E-Mail Adresse und deiner Webseite freuen wir uns, doch diese Felder sind optional. Deine E-Mail Adresse wird dabei zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht.

Um mit dem Betreiber dieser Seite nicht-öffentlich in Kontakt zu treten, nutze die Möglichkeiten im Impressum.