Anleitung zum Online Würfel Tool @RollButler – Kommando chat, spacer und x-card

@RollButler ist ein kostenloser Dienst, der über eine eigene Webseite, über TwitterTelegram, Discord, Slack und Alexa (Amazon Echo)  Würfelanfragen entgegen nimmt und beantwortet. Auf dieser Seite werden die Kommandos /chat, /spacer und /xcard beschrieben.

@RollButler eine Online Würfel App
Das Online Würfel Tool @RollButler

chat

[alternativ auch: /say, /sag, /sage, /tell, /nachricht und /message; Kurzbefehl /m]

Auf der Webseite des @RollButler kann man sich kostenfrei und ohne Verpflichtungen eigene Gruppen erschaffen. Innerhalb dieser Gruppen werden den Teilnehmern alle Würfelvorgänge in dieser Gruppe angezeigt. Möchte man darüber hinaus eine reine Textnachricht senden, so ist dies mit dem Kommando /chat möglich:

/chat Hallo, Welt!

Dieser Befehl sendet die Nachricht “Hallo, Welt!” an alle Teilnehmer der Gruppe. Möchte man die Nachricht nur an einen speziellen Teilnehmer versenden, so ist dies unter Angabe seines Namens wie folgt möglich:
/chat @User Sei gegrüßt!

Hierbei erhält nur der Benutzer mit dem Namen “User” in dieser Gruppe die Nachricht.

Das /chat Kommando funktioniert nicht in der öffentlichen Gruppe ‘public’.

Da alles nach dem /chat Kommando als Nachricht interpretiert wird, sind weitere Kommandos (z.B. /roll etc.) nach dem /chat nicht mehr möglich.

Hinweis: Chatnachrichten werden nach spätestens 3 Monaten automatisch und unwiderruflich aus der Datenbank gelöscht.

spacer

[alternativ auch: /space, /break und /pause]

Dieses Kommando ist eine modifizierte Chat-Nachricht, bei der eine optisch hervorgehobene Trennung im Chatverlauf erstellt wird. Es gelten die gleichen Voraussetzungen wie bei /chat, also das Kommando kann nur in einer Gruppe (außer public) abgesetzt werden. Außerdem werden auch die Spacer nach derzeit 3 Monaten aus der Datenbank gelöscht.

Mit der Instruktion

/spacer

wird eine Chatnachricht mit einer horizontalen Linie erzeugt, mit der z.B. eine Spielunterbrechung dargestellt werden kann. Alternativ kann dem Kommando auch noch eine Nachricht mitgegeben werden:

/spacer Angriff der Trolle

Hierbei wird die horizontale Linie durch den angegebenen Text unterbrochen und das Resultat sieht dann wie folgt aus:

-------------------- Angriff der Trolle --------------------

x-card

[alternativ auch: /xcard; Kurzbefehl /x]

Mit dem /xcard Kommando wird eine optisch deutliche Markierung gesetzt, mit der ein Teilnehmer einer Spielrunde signalisieren kann, dass er

  • sich in der aktuellen Situation unwohl fühlt (z. B., weil beschriebene/behandelte Szenen ihn triggern)
  • oder eine Auszeit benötigt um z. B. Regelfragen zu klären.

Die Spielgruppe, insbesondere der Spielleiter ist dann gehalten, das Spiel zeitnah zu unterbrechen um die Situation zum Wohle aller Beteiligten zu klären.

Im Textchat sieht die Nachricht des @RollButlers dann wie folgt aus:

!!! X-Card payed !!!

Zudem kann auch ein grafisches X dargestellt werden.


Kommandos in der Würfel App @RollButler

  • chat - Textnachrichten in der Gruppe versenden
  • create - zufallsbasierte Objekte generieren
  • dungeon - Room 14, der Dungeon im RollButtler
  • expand - Expandiert Makros
  • feedback - Nachricht an den Betreiber und Entwickler
  • filter - Ausgabe optisch anpassen
  • help - Hilfe zu verschiedenen Kommandos
  • matrix - Würfelmatrix, viele Ergebnisse auf einem Blick
  • roll - Würfeln und Rechnen
  • set - Umgebungsparameter setzen
  • spacer - Trennung im Chat
  • test - Erfolgs- und Würfelwahrscheinlichkeiten ermitteln
  • xcard - X-Karte spielen

Hinweise: Bei mit Amazon Affiliate Link Kennzeichnung oder Affiliate Link Kennzeichnung gekennzeichneten Links und Buttons, handelt es sich um Affiliate Links. Bei einem Kauf nach Klick auf einen solchen Link, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass sich hierdurch der Produktpreis verteuert. Die Produktbilder werden über die Amazon Product Advertising API bereitgestellt. Letzte Aktualisierung der Preise und Produktinformationen auf dieser Seite am 20.09.2020 um 15:11 Uhr. Für die Produktverfügbarkeit und Preise übernehmen wir keine Gewähr.

Kommentar hinterlassen

Nutze dieses Kommentarfeld um deine Meinung oder Ergänzung zu diesem Beitrag kundzutun. Verhalte dich bitte respektvoll und höflich! Kommentare werden vor der Veröffentlichung in der Regel moderiert und bei Verstößen gegen geltendes Recht, die guten Sitten, fehlendem Bezug oder missbräuchlicher Verwendung nicht freigegeben oder gelöscht.
Über die Angabe deines Namens, deiner E-Mail Adresse und deiner Webseite freuen wir uns, doch diese Felder sind optional. Deine E-Mail Adresse wird dabei zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht.

Um mit dem Betreiber dieser Seite nicht-öffentlich in Kontakt zu treten, nutze die Möglichkeiten im Impressum.