Bild: © @WillBrooks1989

#RPGaDAY2015 – Frage und Antwort 7

Lesezeit etwa 2 Minuten

Die heutige Frage aus dem #RPGaDAY2015 Katalog lautet:

Welches ist dein bevorzugtes, kostenfreies Rollenspiel?

(Favourite Free RPG?)

An und für sich müsste die Antwort recht einfach sein, denn seitdem der Pegasus Verlag das Regelwerk der dritten Edition von Call of Cthulhu nun gratis als PDF anbietet, kann dies nur meine einzige Antwort auf diese Frage sein.

Die Intention der Frage ist aber vermutlich eher eine etwas andere und daher versuche ich mich unter den regulär kostenfreien Rollenspielen einmal umzusehen. Viele fallen mir dabei allerdings nicht ein, zumindest nicht, wenn ich an komplette Rollenspielsysteme und nicht nur an einzelne Abenteuer denke.

Fate Core: Deutsche Ausgabe

Bild via Amazonkommerzieller Link
(Klick führt zum Angebot)

Das erste freie Rollenspielsystem, das mir da in den Sinn kommt ist NIP'AJIN von Markus Leupold-Löwenthal aka Ludus Leonis. Das Regelwerk passt auf vier DIN A5 Seiten und setzt auf einen anderen Würfelansatz. Benötigt wird ein Satz unterschiedlicher Würfel, die einmal geworfen einen Pool ergeben aus dem man sich dann bedienen kann bis alle Würfel einmal eingesetzt wurden. Für das Rollenspielsystem hat der Autor auch schon eine Reihe von Szenarien geschaffen und zeigt damit, dass sein Regelwerk flexibel, auch für äußerst ungewöhnliche Settings genutzt werden kann.

Das zweite freie Rollenspielsystem fiel mir auch erst nach einigem Nachdenken ein, obwohl es deutlich verbreiteter ist als NIP'AJIN und durch die nun verfügbare deutsche Übersetzung und die gedruckte Form nicht mehr als freies System unmittelbar erkannt wird: FATE. Verfügbar ist das Regelwerk in zwei Varianten: das umfangreichere FATE Core und die abgespeckte Version Turbo Fate. Dadurch, dass der Uhrwerk Verlag sich in Deutschland des FATE Systems angenommen hat, ist davon auszugehen, dass FATE noch einmal einen guten Sprung nach vorne machen wird. Erste Szenarien für das unabhängige System existieren mit Malmsturm schon, andere (Dresden-Files, Eis und Dampf) sind schon angekündigt.

Ratten - Grundregelwerk

Bild via Amazonkommerzieller Link
(Klick führt zum Angebot)

Und kurz vor Toreschluss habe ich dann noch zwei oder drei weitere freie Rollenspiele gefunden, die sich auch in meinem Besitz aber im Status ungespielt befinden. Da wären die 1W6 Freunde der DORP sowie Los Muertos und Ratten! aus dem Prometheus Verlag. Bei den 1W6 Freunden handelt es sich um ein sehr einfach gehaltenes Rollenspielsystem, dass mit einfachen sechsseitigen Würfeln auskommt. Los Muertos und Ratten! sind Rollenspiele, bei denen die Spieler in die Rolle von Toten, bzw. Nagetieren schlüpfen. Aber auch diese Spiele gibt es alle in gedruckter Form regulär zu kaufen.

Die Auswahl ist also riesig und vom Setting her spricht mich Ratten! am ehesten an. Aber heute bin ich wirklich einmal gespannt, auf welche reinen kostenfreie Systeme ich im Rahmen dieser Aktion stoße.

Links:

Aktuelle Tweets zum Thema

1 Gedanke zu “#RPGaDAY2015 – Frage und Antwort 7

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: