RPG-Blog-O-Quest Juni 2018: Lustlosigkeit

Lesezeit etwa 3 Minuten

Im Juli diesen Jahres stellt Würfelheld wieder einmal die Fragen zur RPG-Blog-O-Quest. Fünf Stück sind es an der Zahl und thematisch befassen sie sich mit der schwerfälligen Lustlosigkeit, die jeden dann und wann einmal überkommt.

Und natürlich gibt es auch von mir wieder die persönlichen Antworten in diesem Beitrag dazu.

  1. Jeder geht bestimmt mal durch ein Tal der Lustlosigkeit. Was tut ihr dagegen?
    Durchstehen. Effektiv beginne ich dann tausend Sachen um sie sogleich wieder fallen zu lassen. Gelegentlich kann man auch mal über die Lustlosigkeit einfach hinwegschlafen.
    Aber eigentlich gibt es in der Regel einen Auslöser für die fehlende Motivation. Und in dem Fall sollte man sich schleunigst damit einmal in der ein oder anderen Form auseinandersetzen. Dann ist das Tal der Lustlosigkeit auch rasch wieder überwunden.
    Und zuletzt gibt es da noch den Spannmann, der einem – vor allem, wenn es um körperliche Aktivitäten dreht – den nötigen Ansporn gibt und dann doch zum Training, zum Spiel, oder was auch immer schleift. Den gleichen Effekt hat auch manchmal ein unerwartetes Lob aus einer Ecke, die man nicht erwartet hat. “Ich mag Deinen Podcast …”, “Ich freue mich immer, wenn etwas neues von Dir zu lesen ist.”, “Tolles Tool, kann das auch …?”
  2. Wie motivierst Du Dich am Ball zu bleiben – sowohl beim Rollenspiel als auch beim Bloggen?
    Im Rollenspielumfeld macht es die Dosierung: Nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig. Es sollte so sein, dass man immer mehr spielen möchte, als man tatsächlich (zeitlich) kann, aber auch nicht so viel, dass es in Stress ausartet. Es gibt durchaus Zeiten, da wollte ich täglich eine Spielrunde haben, wohl wissend, dass das nicht realisierbar und ebensowenig realistisch ist.
    Beim Bloggen sind es mehr die selbstauferlegten “Challenges”, also jeden RPG-Blog-O-Quest zu bedienen, jede Woche eine Wochenschau produzieren und zu jedem gelesenen Buch eine kleine Rezension verfassen. Effektiv treibt mich dann der Blick auf die Beitragshistorie, wenn dann zwischen zwei “Challengebeiträgen” kein Beitrag mit “vernünftigen” Content entstanden ist.
  3. Schlechte Laune, ob von einem selbst oder eines Mitspielers, können die Spielrunde runterziehen. Was tust Du aktiv dagegen?
    Manchmal kommt der Appetit auch mit dem Essen. Will sagen, wenn die Runde einmal begonnen hat, kann sich die Stimmung auch plötzlich merklich bessern, da nun die entscheidende Ablenkung vom eigentlichen Auslöser der schlechten Laune eingesetzt hat. In dem Fall ist dann auch alles in Ordnung.
    Ist dies jedoch nicht so und die schlechte Stimmung hält an, wirkt gar destruktiv, dann ist ein offenes Wort angesagt und die Runde wird lieber abgebrochen, als dass es in einer Katastrophe endet. Das gilt auch für mich als Spielleiter: Wenn ich absolut nicht in der Stimmung bin, dann weiß ich selber, dass ich keine Leistung bringe und möchte den anderen den Spaß/den Abend nicht verderben und sage lieber ab, bzw. mache einen Alternativvorschlag. Manchmal ist dann eine andere Aktivität (einfach nur spontan den Grill anwerfen) eben besser.
  4. Was sind für Dich absolute Stimmungskiller?
    Nörgler, Besserwisser, Regelnazis, Smartphonejunkies, Powergamer (es sei denn es war vorher abgesprochen), Fokusegoisten …
  5. „Humor ist wenn man trotzdem lacht“ heißt es. Gab es Situationen wo das Lachen schwer fiel?
    Sicherlich. Vor allem, wenn man den selben (alten, flachen) Witz schon zum Dröflzigsten mal hört oder man schon wieder einem Spieler begegnet, dessen Charakter Indiana Jones heißt und/oder dessen Ausprägung hat.

Wie der RPG-Blog-O-Quest funktioniert?

Und für die, die den monatlichen RPG-Blog-O-Quest immer noch nicht kennen, ist hier auch noch einmal die Erläuterung zu der monatlichen Aktion zusammengefasst:

  • An jedem Monatsersten stellen unterschiedliche Blogs, organisiert über das Forum auf RSP-Blogs, dem Rollenspielvolk fünf +1B Fragen (in der Regel in Form von Lückentexten), um deren Beantwortung auf Blogs, in Podcasts, in Vlogs oder in Foren gebeten wird.
  • Jeder Monat erhält ein Hauptthema um den sich die Fragen drehen.
  • Über die Zusendung der Links freuen sich die Ausrichter.
  • Jeder, der sich die Zeit nimmt, die Fragen zu beantworten ist herzlich Willkommen.
  • Die “RPG-Blog-O–Quest” Logos dürfen selbstverständlich in den Beiträgen benutzt werden.

1 Gedanke zu “RPG-Blog-O-Quest Juni 2018: Lustlosigkeit”

Schreibe einen Kommentar

Nutze dieses Kommentarfeld um deine Meinung oder Ergänzung zu diesem Beitrag kundzutun. Verhalte dich bitte respektvoll und höflich! Kommentare werden vor der Veröffentlichung in der Regel moderiert und bei Verstößen gegen geltendes Recht, die guten Sitten, fehlendem Bezug oder missbräuchlicher Verwendung nicht freigegeben oder gelöscht.
Über die Angabe deines Namens, deiner E-Mail Adresse und deiner Webseite freuen wir uns, doch diese Felder sind optional. Deine E-Mail Adresse wird dabei zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht.

Um mit dem Betreiber dieser Seite nicht-öffentlich in Kontakt zu treten, nutze die Möglichkeiten im Impressum.