Call of Cthulhu Podcast 08.04 – Ankh Dschet – Ewiges Leben – Teil 4

Was war das für ein Überfall auf dem Markt in Kairo? Plötzlich tauchten aus der Menge eine Handvoll Männer auf, riefen Sebek an und versuchten Heinrich von Schwarzenfels zu ergreifen. Doch wundersamerweise wurde der Angriff zurückgeschlagen, und es schien, als sei einem der Gegner dabei gar die Hand zu Staub zerfallen.

Die vier Reisenden blieben zusammen mit Dr. Cockswayne verstört zurück, lediglich von Schwarzenfels hat einen Plan: Die Göttin Bast unterstützen und Sebek ein für allemal vernichten. Doch auch dieser Plan ist alles andere als verständlich für die Anderen.

Dies ist der vierte und letzte Teil des Abenteuers basierend auf „Ankh Dschet – Ewiges Leben“ aus dem Regionalband Cthulhu Ägypten - Altes Land der Pharaonen  von Pegasus und stammt aus der Feder von Peter Schott. Auch dieses Print-Exemplar ist am Markt leider längst vergriffen, jedoch in digitaler Form als PDFkommerzieller Link weiterhin erhältlich“. Ursprünglich spielt das Abenteuer in den 1920er Jahren, wir haben es kurzerhand in die Gaslicht-Zeit verlegt.

Diesen Podcast kann man über Patreon unterstützen. Bereits ab ca. 1 € je Monat kann man die neuen Episoden des Podcasts in der Regel deutlich vor der offiziellen Veröffentlichung hören und andere Boni freischalten!

Mehr dazu findet man auf der Kampagnenseite bei Patreon oder im zugehörigen Blogbeitrag.

Die Cthulhu Podcast Folge

Ein paar Zeitmarken und Highlights dieser Folge:

  • 0:00:46 Begrüßung und Zusammenfassung
  • 0:03:28 Ein neuer Plan
  • 0:10:08 Der Bettler
  • 0:13:34 Waffenhändler
  • 0:15:37 In die Katakomben
  • 0:28:36 Kanalratten und Krokodile
  • 0:33:15 Der Keller
  • 0:39:51 Der Vorhof zur Hölle
  • 0:52:39 Gemeinsam Singen
  • 0:56:11 Frontschweine und Knabenchöre
  • 1:11:02 Katzenhaarallergie
  • 1:17:55 Kairo sehen und sterben
  • 1:19:50 Verabschiedung und Credits
  • 1:21:28 Karl May
  • 1:21:38 Nicht alle Farben
  • 1:22:04 Outgame
  • 1:22:20 Elefantenbüchse
  • 1:22:52 Bildungspodcast
  • 1:23:21 Umzumzumz …
  • 1:23:40 Aufnahme Ende

Danksagungen

Unser besonderer Dank geht an unsere Sponsoren auf Patreon. Besonders erwähnen möchte ich hier

  • Jens Heller,
  • Daniel Lamanuzzi,
  • Michael Friese und
  • Simon A. Löfflad

Credentials

Intro und Outro: aus Paint the Sky by Hans Atom © 2015 Licensed under a Creative Commons Attribution (3.0) license. Ft: Miss Judged

Call of Cthulhu ist ein Pen&Paper Rollenspiel basierend auf dem Mythos aus den Werken von H.P. Lovecraft. Das Rollenspielsystem wurde entwickelt von Sandy Petersen, © Chaosium und die deutsche Fassung des Spiels erscheint bei Pegasus Spiele.

Cast:
avatar
Michael L. Jaegers
Spielleiter
avatar
Sandra S.
Helene Weissenthal, Abenteurerin
avatar
Jens D.
Albert Berger, von Schwarzenfels Leibdiener
avatar
Christian B.
Heinrich von Schwarzenfels
avatar
Martin
Wolfgang Baumhöfener, Altphilologe
Unterstützt uns auf Patreon

Hinweise: Bei mit Amazon Affiliate Link Kennzeichnung oder Affiliate Link Kennzeichnung gekennzeichneten Links und Buttons, handelt es sich um Affiliate Links. Bei einem Kauf nach Klick auf einen solchen Link, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass sich hierdurch der Produktpreis verteuert. Die Produktbilder werden über die Amazon Product Advertising API bereitgestellt. Letzte Aktualisierung der Preise und Produktinformationen auf dieser Seite am 12.05.2021 um 13:51 Uhr. Für die Produktverfügbarkeit und Preise übernehmen wir keine Gewähr.

2 Kommentare

  1. Das war eine gigantische spielerische Leistung und Charaktertiefe durch jeden der Spieler, Charaktere und natürlich auch dem Spielleiter. Habt vielen Dank für diese wunderschönen Stunden der Unterhaltung.

Kommentar hinterlassen

Nutze dieses Kommentarfeld um deine Meinung oder Ergänzung zu diesem Beitrag kundzutun. Verhalte dich bitte respektvoll und höflich! Kommentare werden vor der Veröffentlichung in der Regel moderiert und bei Verstößen gegen geltendes Recht, die guten Sitten, fehlendem Bezug oder missbräuchlicher Verwendung nicht freigegeben oder gelöscht.
Über die Angabe deines Namens, deiner E-Mail Adresse und deiner Webseite freuen wir uns, doch diese Felder sind optional. Deine E-Mail Adresse wird dabei zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht.

Um mit dem Betreiber dieser Seite nicht-öffentlich in Kontakt zu treten, nutze die Möglichkeiten im Impressum.