Call of Cthulhu Podcast 08.04 – Ankh Dschet – Ewiges Leben – Teil 4

MP3 Audio (96 kbps) [59 MB]HQ MP3 Audio (192 kbps) [116 MB]DownloadShow URL Was war das für ein Überfall auf dem Markt in Kairo? Plötzlich tauchten aus der Menge eine Handvoll Männer auf, riefen Sebek an und versuchten Heinrich von Schwarzenfels zu ergreifen. Doch wundersamerweise […]

Weiterlesen

Call of Cthulhu Podcast 08.03 – Ankh Dschet – Ewiges Leben – Teil 3

Heinrich von Schwarzenfels ist auf wundersame Weise durch die Anwendung von Mumia geheilt. Die Narben und Brandwunden sind durch frische, rosige Haut ersetzt worden, sogar sein Kopfhaar wächst langsam wieder nach. Doch mental scheint er die Kur nicht so gut verkraftet zu haben – redet er doch eher wirr.

Der Versuch Kairo auf schnellstem Wege zu verlassen, scheitert, ganz gleich, ob die Schiffspassage gen Norden oder Süden gehen soll. Es ist wie verhext, denn für mindestens die kommenden vier Wochen ist kein Platz mehr zu ergattern.

Doch ein Zeitungsartikel über eine aus einer Grabungsstätte vor den Toren Kairos gestohlene Mumie, macht die vier Reisenden neugierig, zumal sie möglicherweise nicht ganz unschuldig an diesem Vorfall sein könnten.

Weiterlesen

Call of Cthulhu Podcast 08.02 – Ankh Dschet – Ewiges Leben – Teil 2

Auf der Suche nach einem exotischen Heilmittel gegen die Schmerzen und Wunden, die Heinrich von Schwarzenfels aus seiner Zeit im Deutsch-Französischen Krieg davongetragen hatte und ihn langsam aber sicher dem Tod näher bringen, sind die vier Reisenden bei einem Antiquitätenhändler im Kairo des Jahres 1889 fündig geworden.

Mumia, ein bräunliches Pulver, das aus zerstoßenen Teilen einer altägyptischen Mumie gewonnen wird, soll zu Teilen eingenommen
und zu weiteren Teilen auf die Haut aufgetragen werden.

Nun liegt Heinrich selber wie eine Mumie bandagiert auf dem Bett in seinem Hotelzimmer und sein Leib scheint innerlich zu brennen.

Weiterlesen

Call of Cthulhu Podcast 08.01 – Ankh Dschet – Ewiges Leben – Teil 1

Diesmal habe ich eine ganz besondere Gesellschaft an meinem virtuellen Spieltisch versammelt. Es sind nicht nur alte Hasen, sondern im digitalen Äther sogar recht bekannte Persönlichkeiten und umso mehr freue ich mich, dass die, die sonst öffentlich nur über Rollenspiele schwätzen jetzt mit mir zusammen wirklich einmal spielen.

Äther ist dabei für diese Spielrunde auch das richtige Stichwort, denn wir tauchen gleich ab in das viktorianische Zeitalter, also die Zeit, in der die Gaslaternen Straßen und Stuben beleuchteten, Pferdekutschen das vorherrschende Fortbewegungsmittel und für größere Distanzen durch die Dampflok endlich möglich waren.

Vor rund 20 Jahren ist der Deutsch-Französische Krieg siegreich beendet worden und im Deutschen Reich herrschen nun Kaiser Wilhelm II und Reichskanzler Otto von Bismarck.

Weiterlesen