Gangster und Mikrofon

Bild: Collage aus © Shutterstock.com / CREATISTA und Alexander Lesnitsky / Pixabay(modifiziert)

Call of Cthulhu Podcast 03.03 – Gangster – Aufstieg und Niedergang eines Imperiums – Teil 3

In der letzten Folge mussten sich die Investigatoren mit äußerst schlechten Würfelwürfen auseinandersetzen und lieferten ein eher slapstickartiges Spiel. Dennoch ist es ihnen, insbesondere durch den Fund des Alkohols, gelungen ihren Boss Tyler Banks zu beeindrucken und sie erhalten die Gelegenheit mit ihn persönlich darauf anzustoßen. Bei dieser Gelegenheit hat Banks auch noch eine besondere Aufgabe für die fünf: Es muss eine Fuhre wertvollen, kanadischen Whiskeys vom Hafen in Chicago zum Lagerhaus der Porterhouse-Six Gang gebracht werden. Kein allzu schwerer Job für die Gangster.

Die Corleones: Roman nach dem Originaldrehbuch von Mario Puzo

Bild via Amazonkommerzieller Link (Klick zum Angebot)

Das gespielte Abenteuer dient als letztes Vorbereitungspiel, bevor wir in der kommenden Folge in die eigentliche Rahmenhandlung der Kampagne „Aufstieg und Niedergang eines Imperiums“ von Christoph Maser aus dem Cthulhu Gangster Quellen- und Abenteuerbandkommerzieller Link einsteigen. Inspiriert wurde ich für diese Runde durch die ein oder andere Passage aus Ed Falcos Buch Die Corleoneskommerzieller Link, dass etwa zur gleichen Zeit, allerdings in New York spielt und die Vorgeschichte zur berühmten Coppola Verfilmung der Godfather (Der Pate) Reihekommerzieller Link darstellt.

Erwartungsgemäß schalteten die Spieler in einen Shadowrun-Modus. Man möge mir verzeihen, wenn es dadurch weniger einem klassischen Cthulhu Spiel ähnelte, doch die Gangster sollten einmal einen richtigen Job erfüllen…

Die Situation am Hafen

Für die Szene am Hafen wurde der nebenstehende fiktive, relativ einfache Lageplan angenommen.

Die Handlung findet vorrangig entlang der gestrichelten Linie statt, wobei es dann im Bereich der Kreuzung zu einer „außerplanmäßigen“ Begegnung kommt.

Tommy Gun Regeln

Für diejenigen, die sich wundern, dass der Einsatz der Tommy-Guns so einfach abgehandelt wurde, sei bestätigt, dass dies nicht gänzlich regelkonform durch mich als Spielleiter gehandhabt wurde. Tatsächlich hätten die Feuerstöße in Kugelhagel aufgeteilt, mit einzelnen Proben und anschließend eigenen Schadenswürfen für jede treffende Kugel abgehandelt werden müssen. Im Sinne des Erzählflusses hatte ich mich hier allerdings kurzfristig für die sehr vereinfachte Form entschieden. Bei einem späteren Einsatz der automatischen Waffen in einer der kommenden Runden, werden wir den korrekten Würfelablauf dann sicherlich wieder einhalten.

Hörerbeteiligung

Die nächste Aufzeichnung verschiebt sich noch einmal um eine Woche, daher haben wir etwas Luft zwischen dieser Veröffentlichung und dem nächsten Spiel. Zum Ende der letzten Spielrunde wollte Dominik, bzw. Falcone das Auto noch durchsuchen, insbesondere das Handschuhfach.

Was werden die Gangster im Handschuhfach finden?

Vorschläge in den Kommentaren zu dieser Folge (am Ende dieser Seite) sind herzlich Willkommen und werden dann ggf. auch in die nächste Runde integriert werden. Um meinen Mitspielern den Inhalt des Fahrzeugs nicht vorab schon zu verraten, werden die Kommentare erst nach der nächsten Spielrunde öffentlich sichtbar gemacht.

Die Cthulhu Gangster Podcast Folge

Ein paar Zeitmarken und Highlights dieser Folge:

  • 0:00:23 Begrüßung und Zusammenfassung
  • 0:02:25 In Tylor Banks Quartier
  • 0:02:42 Mordsgedanken
  • 0:06:36 Die Geheimsprache der Gang
  • 0:09:42 Giovannis Leiden
  • 0:12:40 Der Auftrag
  • 0:13:38 Unser Ombra
  • 0:22:48 Nur noch 22 Stunden
  • 0:31:14 Am Hafen
  • 0:32:46 Für eine Handvoll Dollar
  • 0:39:17 Was ist das für ein Wagen?
  • 0:40:25 Von schussbereiten Waffen…
  • 0:54:40 Weg von hier
  • 1:01:04 Verabschiedung und Credits
  • 1:02:16 Der Meister ist vorbereitet
  • 1:02:47 Wo bin ich?
  • 1:03:18 Ich bin mit dem Auto verschmolzen
  • 1:03:36 Telefonstörung
  • 1:04:01 Ein Schiff wird kommen
  • 1:04:49 Die Handschuhfach Frage

Die nächste Folge dieser Staffel/Kampagne spielen und zeichnen wir voraussichtlich am 30. März 2017 zu einem noch nicht bestimmten Termin im Twitch Stream auf. Die daraus resultierende Podcast Folge geht dann wie gewohnt ca. ein bis zwei Wochen später live.

Links

Credentials

Intro und Outro: aus Paint the Sky by Hans Atom © 2015 Licensed under a Creative Commons Attribution (3.0) license. Ft: Miss Judged
Call of Cthulhu ist ein Pen&Paper Rollenspiel basierend auf dem Mythos aus den Werken von H.P. Lovecraft. Das Rollenspielsystem wurde entwickelt von Sandy Petersen, © Chaosium und die deutsche Fassung des Spiels erscheint bei Pegasus Spiele.

4 Kommentare zu „Call of Cthulhu Podcast 03.03 – Gangster – Aufstieg und Niedergang eines Imperiums – Teil 3

  1. im handschuhfach sollen drin sein: ein bankcheck mit 1million dollar, 1 flugticket in die malediven, belastendes material für mafiabosse (alternativ auch für den präsidenten), eine packung kaugummi, und ein goldverziertes butterfly messer

  2. huhu ihr alle,

    in meinen Augen die bisher beste Folge.
    nicht unbedingt wegen der Schießerei am Hafen oder dem Don, der Giovanni in die Hand sticht… das Gesamtpaket war gut

    die Kinderchen aus 1+2 fand ich zu merkwürdig, diesmal gabs etwas mehr Struktur und jeder wusste was das Ziel war, klar definiert: Kisten von A nach B ohne Unfall.
    Das drunter und drüber bei Roll20 ist glaub ich eher lustig gewesen, kann aber sehr sehr schnell zu Frustration sorgen 😀
    Spieler verschieben ihre Token nicht oder Metagaming mit bereits sichtbaren Objectives… da hinkt aber eher roll2o in meinen Augen und kein Spielleiterfehler… der muss sich nur drauf konzentrieren zuzuhören, wenn zB Luna sagt, dass sie ne Stunde früher mit ihrem Auto da ist 😀

    das Anzählen mit 17.oo, 17.1o und 17.2o fand ich aber gut um Druck aufzubauen!

    9/10 Cthulhukätzchen vergebe ich

    PS: Michael, du spielst nicht gegen deine Spieler 😀 gönn ihnen mal was ^^

    • Hi,

      danke für das ausführliche, ehrliche und konstruktive Feedback.

      In der Tat, waren die ersten beiden Runden (vor allem aber die zweite Folge) auch nicht ganz nach unserem (meinem) Geschmack gelaufen. Folge 1 verbuche ich unter „Einfinden in das Gangsterumfeld“, Teil 2 musste ich völlig unvorbereitet, spontan aus der Sandbox heben. Für die hier gespielte Runde konnte ich dann wieder auf mein vorbereitetes Szenario zurückgreifen. Man mag über Railroading schimpfen wie man mag, aber im Sinne eines roten Fadens (oder die erwähnte Zielorientierung), ist es wohl doch besser.

      Ich kann Dir nun aber versprechen, dass wir nach der ungeplanten und holprigen zweiten Folge jetzt wieder auf Spur sind und die kommende Runde (hoffentlich) wieder stringent verläuft.

      Dass Luna eine Stunde vorher bereits am Tatort war (allerdings mit nicht geklärter Anreise), war mir in den Wirrungen der vergangenen (realen) anderthalb Stunden schlichtweg wieder entfallen… passiert mit zunehmendem Alter 😉

      Und was dein PS betrifft: Ich habe ihnen doch äußerst unfähige NPCs und eine für die Spieler günstigere Hausregel hinsichtlich der Handhabung automatischer Waffen gegeben… was soll ich ihnen denn noch alles gönnen 😉 Aber ja, Du hast recht, hier und da kann ich wirklich mal etwas kooperativer sein. Ich gelobe Besserung um auch noch das zehnte Cthulhukätzchen zu bekommen ^=^_^=^

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: