DSGVO Auskunftsersuchen an den Weihnachtsmann

Lieber Weihnachtsmann,

seit einigen Jahren schicke ich Dir in der Vorweihnachtszeit immer meinen Wunschzettel und viele meiner Wünsche hast Du bislang auch zu meiner großen Freude erfüllt. Andere hingegen, z.B. damals, als ich drei war, die Holzeisenbahn, oder im vergangenen Jahr die VR-Brille, sind nach wie vor noch nicht in Erfüllung gegangen. Wahrscheinlich lag das daran, dass ich meiner Schwester Susi damals einen Zopf abgeschnitten habe. Vielleicht werden diese Wünsche durch Dich aber auch noch zu einem späteren Zeitpunkt erfüllt – also die VR-Brille, nicht die Holzeisenbahn!

Das führt mich allerdings zu einer anderen Fragestellung, nämlich der, wie Du mit meinen persönlichen Daten umgehst. Schließlich kennst Du nicht nur meinen Namen und meine Adresse, sondern auch meine innigsten Wünsche und meine Taten in den vergangenen Jahren.

weiterlesen…DSGVO Auskunftsersuchen an den Weihnachtsmann

Frohe Weihnachten!

Bild: © Jill Wellington (Jill111) / Pixabay

Kam es nur mir so vor, oder hatte die Weihnachtszeit in diesem Jahr besondere Startprobleme? Immerhin der Vorweihnachtsstress – von manchen optimistisch auch Jahresendrally genannt – lief dafür in diesem Jahr über volle zwei Monate und ließ mir kaum Luft für Kreativität. Umso mehr freue ich mich nun über ein paar Tage der Ruhe in denen auf diesem Blog wohl auch kein neuer Beitrag erscheinen wird. Sobald ich meine mentalen Taktgeber wieder auf ein vernünftiges Arbeitstempo synchronisiert habe, ist dann wieder mit … weiterlesen…

Jaegers.Net Weihnachtsmützen

Bild: © Jaegers.Net mit Elementen von PantherMedia.net / Schwarz (modifiziert)

Frohe Festtage!

Ein äußerst ereignisreiches Jahr und eine lange Vorweihnachtszeit neigt sich nun dem durch die Kalender gesetzten Ende zu. Wenn ich nun, da ich diese Zeilen schreibe, auf meine Worte und die damit verbundenen Gedanken des vergangenen Jahres schaue, bin ich mir sicher, wie ich die Ereignisse dieses Jahres werten soll. In vielerlei Hinsicht greife ich wieder einmal auf das Kölsche Grundgesetz zurück. Soll ich darauf vertrauen und Hoffnung aus “Et hätt noch immer jot jejange” schöpfen? Oder eher Verzweiflung im Sinne von “Wat wellste maache?” und “Et es wie et es.” 

weiterlesen…Frohe Festtage!

Weihnachtskekse

Bild: © Ingrid Balabanova / Pixabay (modifiziert)

Frohe Weihnachten!

Es ist mehr als nur ein guter Brauch sich in unserer christlich geprägten, westlichen Zivilisation sich gegenseitig ein frohes Weihnachtsfest zu wünschen. Und unabhängig von meinen persönlichen Diskussionen mit Gott und Co. möchte ich diesen Brauch gerne auch in diesem Jahr wieder aufgreifen und allen Besuchern meiner Webseiten eine von Herzen kommende ruhige und entspannte Weihnachtszeit wünschen!

weiterlesen…Frohe Weihnachten!

Adventskranz

Bild: © Melly95 / Pixabay (modifiziert)

Das Adventskranzproblem

Alle Jahre wieder… Nach dem vierten Advent stehen christliche Familien oft vor demselben Problem: Auf dem Adventskranz stehen vier Kerzenstümpfe unterschiedlicher Größe. Die Industrie bietet zu diesem Zweck bereits Kerzen unterschiedlicher Größe an, so dass – wenn man mit der größten Kerze beginnt – am Ende alle Kerzen gleich lang sind. Andere versuchen mit dem Abbrennen der Kerzen so zu jonglieren, dass alle Kerzen in etwa gleich weit abbrennen. Wie brennen die Kerzen auf einem Adventskranz gleichmäßig ab? Bild via Amazon (Link … weiterlesen…

Michael Curtin: Der Club der Weihnachtshasser

Alle Jahre wieder holt einen in der Vorweihnachtszeit der Weihnachtsfrust ein. Dass ich hier nicht der einzige bin, zeigen doch eine Vielzahl an Büchern, die recht hart mit Weihnachten ins Gericht gehen, sei es auf der satirischen oder mehr seriösen Art. Mich lockte also der Titel des Romans von Michael Curtin: Der Club der Weihnachtshasser zum Kauf. Was ich dann zu lesen hatte, entsprach nicht im geringsten den Lobeshymnen auf dem Umschlag. Von umwerfend komischen Dialogen ist hier die Rede, doch eher … weiterlesen…

Dietmar Bittrich: Das Weihnachtshasser Buch

Der jährliche Trubel zur Vorweihnachtszeit ist mir eigentlich zu viel, so dass ich einmal in das Weihnachtshasser-Buch von Dietmar Bittrich hineingeschnüffelt habe. Es handelt sich dabei um eine Sammlung von Möglichkeiten die Weihnachtlichen Brauchtümer erheblich finsterer zu gestalten. Das reicht dabei von makaberen Kochtipps (Abgeschlagene Füße und Köpfe) bis zu Verhaltensregeln als Gastgeber oder Gast. Auch die ein oder andere eher unbekannte Weihnachtsgeschichte ist in dem Buch zu finden. Bild via Amazon (Link zum Angebot) Mehrheitlich wirkt diese Sammlung dabei jedoch sehr … weiterlesen…