Fachbegriffe für Windows

Bedienungsfreundlichkeit

Die mit dem Einzug von Windows 95 in die Computerwelt wahr gewordene Hoffnung seit der Steinzeit, dem Rechner nicht mehr in die Eingeweide gucken zu müssen. Einfache Befehlsstrukturen beantworten jeden Computerabsturz mit einer freundlichen Meldung und einem optischen Symbol, versehen mit der passenden Erklärung.

DFÜ

Kurzform der Danksagung an die Geliebte oder den Geliebten nach einen One Night Stand. DFÜ = Danke für Übernachtung!

EDV

Ende der Vernunft.

Einschalten

Grundvorraussetzung, um am PC mit Windows 95 arbeiten zu können.

Einsamkeit

Endzustand des ambitionierten Windows 95 – Anwenders, da er, wenn er alle Vorzüge und Besonderheiten dieses Betriebssystems für sich ausnutzen will, keine Zeit mehr hat, um sich um die täglichen Dinge des Lebens zu kümmern.

E-Mail

Bezeichnung für elektronische Post, die anders als die Schneckenpost (Snail Mail) nicht vom Briefträger ins Haus getragen wird, sondern via Datenleitung mit Lichtgeschwindigkeit unter Windows 95 auf dem Rechner erscheint.

Faultier

Kosewort für den Computerverkäufer, wenn er auf die Feinheiten des neuen Betriebssystems Windows 95 angesprochen wird und aus Zeitgründen die Antwort schuldig bleibt.

Flop

Alltägliches Erlebnis im Umgang mit dem PC. Eben noch Top, ein falscher Mausklick und – Flop.

Geduld

Nützliche Tugend, die das Leben mit Windows 95 einfacher gestaltet.

GIF

Kurzform eines überraschten Ausrufs von Familie Weber, die gerade ihre Tochter in einer Game-Show im Fernsehen erblickt : G.abi I.st im F.ernsehen.

Initiative

Lobenswertes Vorhaben der besten Freunde, den Computercrack nach dem Erwerb von Windows 95 wieder vom Rechner zu entfernen, um ihn am Verhungern und Verdursten zu hindern.

Kamikaze

Bezeichnung für Computeruser, die ohne Sicherungskopien ununterbrochen auf ihrem Rechner wichtige Daten speichern und somit riskieren, dass ihr Rechner alle wichtigen Daten aus versehen vernichtet.

Kanalisation

Platz, in den man sich verkriechen möchte, wenn man trotz perfekter Beherrschung seines PC’s unter Windows 95 doch nicht weiter kommt.

Kompatibilität

Benutzbarkeit von Computerdateien mit unterschiedlicher Software und anderen Betriebssystemen. Für viele Anwendungen im PC-Bereich ein Fremdwort. Erst durch Windows 95 endet das Leid, da es sowieso sinnvoll ist, nur speziell für Windows 95 geschriebene Programme am PC zu verwenden.

Neuinstallation

Beliebte und immer wieder gerne unternommene Arbeitshandlung am Computer, wenn das System wieder mal gecrasht ist. Hält den Computeruser auf Trab und macht die Arbeit mit Windows 95 erst so richtig spannend.

Phantasie

Unabdingbare Geistesgabe, um allen Möglichkeiten des Betriebssystems Windows 95 gerecht zu werden.

Plug and Play

Begriff für eine allgemeine Standardsuche, um die unterschiedlichen PC’s miteinander kompatibel zu machen sowie deren vielfältige Peripheriegeräte.

Quasselstrippe

Kosewort für Programmierer, der wortreich versucht, einem Laien den Unterschied zwischen DOS, Windows NT, OS/2, UNIX und Windows 95 zu erklären.

Theorie

Viel einfacher als die Praxis. Selbst unter Windows 95.

Zufall

Begriff für den Vorgang, der ein 100prozentiges Funktionieren des Computers umschreibt.

Kommentar hinterlassen

Nutze dieses Kommentarfeld um deine Meinung oder Ergänzung zu diesem Beitrag kundzutun. Verhalte dich bitte respektvoll und höflich! Kommentare werden vor der Veröffentlichung in der Regel moderiert und bei Verstößen gegen geltendes Recht, die guten Sitten, fehlendem Bezug oder missbräuchlicher Verwendung nicht freigegeben oder gelöscht.
Über die Angabe deines Namens, deiner E-Mail Adresse und deiner Webseite freuen wir uns, doch diese Felder sind optional. Deine E-Mail Adresse wird dabei zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht.

Um mit dem Betreiber dieser Seite nicht-öffentlich in Kontakt zu treten, nutze die Möglichkeiten im Impressum.