Bücherregal

Bild: © Michael L. Jaegers / Jaegers.Net (modifiziert)

Ken Folletts Jahrhundertsaga

Die Jahrhundertsaga von Ken Follett spielt mitten in den Ereignissen der vergangenen hundert Jahre. Ken Follett hat es schon mehrfach mit seinen Werken auf meinen Nachttisch oder in den MP3 Spieler geschafft. Und als Freund von epischen Hörbüchern kam mir seine Jahrhundertsaga gerade recht. Follett tanzt auf vielen Hochzeiten, so kennt man seine historischen Romane aus der Mittelalterzeit (Die Säulen der Erde und Die Tore der Welt), doch auch in der Gegenwart, bzw. im 20. Jahrhundert fühlt er sich schriftstellerisch zuhause. Bild … weiterlesen…

Ken Follett: Der Dritte Zwilling

In Ken Folletts Der Dritte Zwilling forscht die Zwillingsforscherin Jeannie Ferrami an eineiigen Zwillingen, die in frühester Kindheit voneinander getrennt wurden und so nichts voneinander wissen und in unterschiedlichen sozialen Umfeldern aufgewachsten sind. Ein Zwilling ist dabei gewalttätig, der andere absolut unauffällig. Bei ihren Untersuchungen entdeckt die Jeannie, dass einer ihrer eigentlich gesetzestreuen Untersuchungskandidaten wohl ihre Freundin kurz zuvor vergewaltigt hat, was dieser jedoch vehement abstreitet. Das psychologische Profil, welches Jeannie erstellt hat, passt ebenfalls nicht zu dieser Tat, so dass Jeannie von … weiterlesen…

Ken Follett: Die Tore der Welt

Tim Willocks Das Sakrament klang mir noch in den Ohren und so musste ein mindestens ebenso epochales Werk folgen. Meine Wahl fiel auf die “Fortsetzung” von Ken Folletts Säulen der Erde: Die Tore der Welt von Ken Follett. Wir sind wieder in Kingsbridge, nur 200 Jahre nach dem Bau der Kathedrale. Auch diesmal liest Joachim Kerzel in unnachamlicher Qualität. Inhaltlich ist auch in diesem Werk die gleiche Mixtur wie bereits bei den Säulen der Erde zum Tragen gekommen: Baumeister, Prior, Adel, Wollmarkt, … weiterlesen…

Ken Follett: Die Kinder von Eden

In einem abgelegenen Tal hat sich eine Gruppe von Aussteigern niedergelassen, die in Ihrer Kommune lediglich dem Weinanbau nachgehen und ansonsten die Welt um sich herum ignorieren. Doch als dann der Pachtvertrag für das Gelände zugunsten eines Stausees für ein Kraftwerk gekündigt wird, werden einige Mitglieder aktiv. Bild via Amazon (Klick führt zum Angebot) Als Gruppierung mit dem Namen “Die Kinder von Eden” tituliert stellen sie dem Gouverneur ein Ultimatum: Wenn er nicht binnen einer Frist von wenigen Tagen verkündigt, dass Landesweit … weiterlesen…