Würfel

Bild: © ejaugsburg / Pixabay (modifiziert)

Monopoly Spielhilfe – Bargeldloser Zahlungsverkehr für den Spieleklassiker

Lesezeit etwa 5 Minuten

Einleitung

Monopoly ist sicherlich eines der bekanntesten Gesellschaftsspiele unserer Zeit. In den vielen Jahren hat das Spiel zahlreiche Entwicklungen mitgemacht, die nicht nur Währungsumstellungen betrafen, sondern auch das Spielfeld zu Schauplätzen unterschiedlichster Art machten. Sowohl Star Wars, die Börse und auch Städte wie Berlin und Köln dienen heute als Kulisse für den weltberühmten Klassiker mit den vielen Geldscheinen. Doch die Spielidee ist bei allen gleich: Geldscheffeln!

Wem die Zettelwirtschaft mit den Spielscheinen zu viel ist und lieber eine computergestütze, zeitgemäße Buchführung wünscht, dem kann mit dem folgenden Tool, einer Excel Tabelle mit einem kleinen Makro, geholfen werden. Für bis zu acht Spieler ist hier eine automatisierte Kontoführung vorgesehen, die auch für nicht Bankangestellte leicht zu bedienen ist.

 

Monopoly Spielhilfe

Das Tool kann auf Jaegers.Net kostenlos bezogen werden: Spielhilfe für Monopoly im Microsoft Excel Format

Die Handhabung des Tools wird im Folgenden kurz erläutert.

Spiel einrichten

Vor dem Spiel ist das Tool an die aktuellen Gegebenheiten anzupassen. Wechseln Sie hierzu auf das erste Blatt der Tabelle ("Setup"). Hier können in den gelb hinterlegten Feldern individuelle Einstellungen zum Spiel gemacht werden.

Spielernamen

Tragen Sie so im Bereich "Spieler" die Namen der Mitspieler ein, also statt "Eins" vermerken Sie hier "Hänschen", etc. Die Felder "Frei Parken" und "Bank" dürfen nicht verwendet werden. Die maximale Anzahl von Mitspielern ist in dieser Version auf 8 beschränkt. Leeren Sie die Felder der Spieler, die nicht mitspielen. Sind also nur 4 Spieler beteiligt, so löschen Sie die Inhalte der gelben Felder bei Spieler 5-8.

Geld

Im Bereich Geld werden die spielrelevanten Finanzeinstellungen vorgenommen. Dies wären das "Startkapital" für jeden Spieler und das gewünschte Währungssymbol. (Erstellen Sie doch einfach einmal ihre eigene Währung, z.B. "Müller Rand" oder "Köln Dollar"...)

"Über Los Betrag" ist die Menge Geld, die ein Spieler erhält, der das Los! Feld passiert. "Auf Los Betrag" ist der Geldsegen, der über einen Spieler herinbricht, der exakt auf dem Los! Feld zum Stehen kommt.

Die "Frei Parken" Regel ist eine Variante des Monopoly Spiels, die besagt, dass derjenige Spieler, der exakt auf dem Frei Parken Feld zum stehen kommt, dasjenige Geld erhält, welches die Mitspieler zuvor an Abgaben an die Bank, etc. geleistet haben. Falls Sie das klassische Monopoly spielen möchten, stellen Sie diese Einstellung auf "nein". Ansonsten haben Sie sogar die Möglichkeit dem Frei Parken Feld auch ein Startkapital zu geben.

Spiel initialisieren

Wurden alle Angaben gemacht, so klicken Sie auf den Button "Spiel initialisieren". Ein Makro Programm leert nun die anderen Blätter und befüllt die einzelnen Konten der Spieler mit dem Startkapital. Anschließend wechselt das Makro die Sicht auf das zweite Blatt des Excel Dokuments ("Buchungen") und das Spiel kann beginnen.

Buchungen im Spiel

Während des Spiels agieren Sie nahezu nur noch auf dem Tabellenblatt "Buchungen". Im linken, oberen Bereich ist ein "Überweisungsformular" mit fünf gelben Eingabefeldern vorgesehen über das die Buchung von Geldern zwischen den Spielern oder der Bank vorgenommen werden. Rechts daneben ist der aktuelle Kontostand der einzelnen Spieler angezeigt.

Buchungen

Kommt es während des Spiels zu einer der unweigerlichen Geldtransaktionen, so gehen Sie in diesem Tool wie im Folgenden beschrieben vor. Wählen Sie im Bereich "Buchung" die entsprechende Aktion aus. Hierbei haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Buchung: Ein Spieler zahlt einem anderen einen Betrag (z.B. Miete)
  • Über Los!: Der Spieler ist über Los! gezogen
  • Auf Los!: Der Spieler ist auf Los! gelandet
  • Frei Parken: Der Spieler ist auf dem Feld Frei Parken gelandet
  • Storno: Letzte Buchung rückgängig machen

Je nach Auswahl der Buchungsart verändern sich die Farben der weiteren Felder. Nur gelb hinterlegte Felder müssen ausgefüllt werden, bzw. werden bei der Buchung berücksichtigt. So ist bei der Option "Über Los!" nur der Name des Spielers einzugeben. Der Betrag und Buchungstext wird vom Tool automatisch ermittelt.

Anschließend tragen Sie bei an den Namen des Spielers ein, der das Geld erhält (oder der auf/über Los! gegangen ist) bei "an" ein. Der Zahlungsgeber im Falle einer Buchung ist bei "von" einzugeben. Nun nur noch den Betrag setzen und bei Bedarf einen Buchungstext (z.B. Miete Schloßallee) eingeben. Erfolgt eine Zahlung an die Bank ist als Zahlungsempfänger natürlich "Bank" zu wählen.

Storno bietet sich nach einer Fehlbuchung an. Hierbei wird die angegebene Buchung invers behandelt, also der Zahlungsempfänger wird nun mit einem negativen Betrag bedacht. Tragen Sie die Werte in die Felder also so ein, wie die Fehlerhafte Buchung gewesen ist. Beispiel: Die Fehlbuchung lautete von: Spieler A, Betrag: 500 € und an: Spieler B. Für den Storno wählen Sie die Option "Storno" und füllen die Felder ebenso aus, also an: Spieler A, Betrag: 500 € und an: Spieler B. Da das Tool nach einer durchgeführten Buchung die Werte in den Feldern stehen lässt, kann ein Storno der letzten Aktion relativ einfach erfolgen.

Wurden alle Felder ausgefüllt, kann die Buchung durch Drücken des Buttons "Buchung durchführen" ausgelöst werden.

Hierbei werden die Konten von Zahlungsempfänger und -leister um eine Zeile erweitert und der Zwischenstand aktualisiert.

Kontenübersicht

Ebenfalls auf dem Blatt "Buchungen" ist eine aktuelle Kontenübersicht angezeigt. Der Kontostand der einzelnen Spieler wird hier aufgelistet. Gleichzeitig ist hier der aktuelle Rang eines jeden Spielers nach Barvermögen und die Geldmenge im Frei Parken Topf zu sehen.

Bitte beachten Sie, dass das Barvermögen keinen Aufschluss über den tatsächlichen Reichtum eines Spielers ausgibt. Hierfür müssen noch Straßen, Häuser und Hotels berücksichtigt werden. Diese können übrigens zum Spielende als Buchung von Geld von der Bank an den jeweiligen Spieler eingegeben werden.

Die Namen der Spieler und "Frei Parken" sind alle mit einem Link unterlegt. Über diesen Link gelangen Sie direkt auf das Konto des jeweiligen Mitspielers in dem alle Buchungen nachgehalten sind. Damit kann der Erfolg der einzelnen Spieler am Spielende genau nachvollzogen werden.

In diesem Sinne, viel Erfolg und Vergnügen mit der Monopoly Spielhilfe!

Schreibe einen Kommentar

Nutze dieses Kommentarfeld um deine Meinung oder Ergänzung zu diesem Beitrag kundzutun. Verhalte dich bitte respektvoll und höflich! Kommentare werden vor der Veröffentlichung in der Regel moderiert und bei Verstößen gegen geltendes Recht, die guten Sitten, fehlendem Bezug oder missbräuchlicher Verwendung nicht freigegeben oder gelöscht.
Über die Angabe deines Namens, deiner E-Mail Adresse und deiner Webseite freuen wir uns, doch diese Felder sind optional. Deine E-Mail Adresse wird dabei zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht.

Um mit dem Betreiber dieser Seite nicht-öffentlich in Kontakt zu treten, nutze die Möglichkeiten im Impressum.