Bill Gates wird Präsident der USA

Lesezeit etwa 1 Minuten

Dass Bill (Gates natürlich) Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika werden will, ist sicher hinlänglich bekannt. Nun wollte er aber wissen, was die Wähler über ihn denken und hat eine Meinungsumfrage in Auftrag gegeben. Es wurde ein Rechenzentrum für die Auswertung eingerichtet und MS Excel auf diversen PC's installiert. Nachdem alle Daten der Befragung eingegeben waren, stand das Ergebnis schnell fest:

  • Voraussichtlich wird Bill Gates bei der nächsten Präsidentschaftswahl zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt.
  • Er erhält voraussichtlich die absolute Mehrheit mit 141% der Wählerstimmen.
  • Die Wahlbeteiligung liegt voraussichtlich bei etwa 207%.
  • Eine seiner ersten Amtshandlungen wird die Erweiterung der Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika sein. Folgende Punkte sollen eingefügt bzw. ergänzt werden:
    1. Die ‘Allgemeine Schutzverletzung' wird als Grundrecht in die Verfassung aufgenommen.
    2. Preemptives Multitasking wird verboten. Verstöße werden mit Zwangs-EDLIN geahndet.
    3. Die Buchstaben ‘N' und ‘T' werden aus dem regulären Alphabet entfernt. Ihre Verwendung ist allein dem Präsidenten vorbehalten. Gesprochen und erwähnt werden dürfen sie nur in Verbindung mit Fenstern.
    4. Den Bürgern wird das Grundrecht der Freizügigkeit insoweit beschnitten, dass sie Fenster nur noch öffnen oder schliessen dürfen, wenn eine Lizenzgebühr an den Präsidenten bezahlt wurde (‘Windows-Tax').
      Türen dürfen bis auf Widerruf lizenzfrei verwendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Nutze dieses Kommentarfeld um deine Meinung oder Ergänzung zu diesem Beitrag kundzutun. Verhalte dich bitte respektvoll und höflich! Kommentare werden vor der Veröffentlichung in der Regel moderiert und bei Verstößen gegen geltendes Recht, die guten Sitten, fehlendem Bezug oder missbräuchlicher Verwendung nicht freigegeben oder gelöscht.
Über die Angabe deines Namens, deiner E-Mail Adresse und deiner Webseite freuen wir uns, doch diese Felder sind optional. Deine E-Mail Adresse wird dabei zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht.

Um mit dem Betreiber dieser Seite nicht-öffentlich in Kontakt zu treten, nutze die Möglichkeiten im Impressum.