Der erste Spielleiter – Gary Gygax und die Erschaffung von D&D

Bild: © Scott Ogle / Flickr (modifiziert) CC-BY 2.0

Vor wenigen Tagen trudelte die Graphic Novel “Der erste Spielleiter” aus dem Feder&Schwert Verlag bei mir ein. Die Übersetzung des Buches hatte ich im Rahmen der Crowdfunding Kampagne mit unterstützt und freue mich nun darüber, dass es zum einen nicht nur gut geworden ist, zum anderen auch darüber, dass diese Kickstarter Kampagne sogar (nahezu) fristgerecht abgeliefert wurde.

Gelesen ist die Geschichte über Gary Gygax und die Erschaffung von D&D schnell, denn letztlich handelt es sich um einen 136 Seiten umfassenden Comic, der im Stil eines Rollenspiels gehalten wurde. “Du bist Gary Gygax …” beginnen diverse Kapitel und lassen den Leser Einblicke in das Leben von Gygax nehmen, wie er seine erste Bekanntschaft mit Kosims machte, versuchte magische Elemente in das Miniaturenspiel zu bringen, die erste GenCon startete und nach einigen weiteren Stationen das Rollenspiel Dungeons & Dragons auf den Markt brachte, dass seiner Firma TSR einen Millionenumsatz bescherte … bis sie schließlich durch Misswirtschaft zugrunde ging.

weiterlesen…Der erste Spielleiter – Gary Gygax und die Erschaffung von D&D

Jim Butcher: Grabesruh – Die dunklen Fälle des Harry Dresden

Bild: © PublicDomainPictures / Pixabay

Mit der Lektüre der Romanreihe rund um den Magier Harry Dresden in Chicago habe ich erst spät begonnen, sodass ich auch jetzt erst den dritten Band beenden konnte und noch einige Bände vor mir liegen. Das nun ausgelesene Buch unter dem deutschen Titel Grabesruh bringt den Magiekundigen Dresden in Kontakt mit Geistern, die aus dem Niemalsland in die gegenwärtige Welt der Menschen vordringen und gehäuft für Unruhe sorgen. Doch bei den Geistern alleine bleibt es nicht, denn schon bald wird dem Magier klar, dass hinter den zahlreichen Störungen etwas persönliches steckt.

Harry Dresden ist ein Magier, der mit einem eigenen Eintrag in den Gelben Seiten verzeichnet ist und als eine Art Privatdetektiv seine magischen Fähigkeiten zur Verfügung stellt. Gelegentlich wird er auch von einer Sondereinheit der Polizei als Berater herangezogen, wenn es Verbrechen aufzuklären gilt, deren Gestalt sich mit herkömmlichen Mitteln nicht erschließen lässt. Doch es scheint viel häufiger der Fall zu sein, dass Dresden sich mit größeren Ereignissen auseinandersetzen muss, als der Suche nach verlorenen Gegenständen.

weiterlesen…Jim Butcher: Grabesruh – Die dunklen Fälle des Harry Dresden

Totenschädel und Buch

Bild: © PublicDomainPictures / Pixabay (modifiziert)

Jim Butcher: Wolfsjagd – Die dunklen Fälle des Harry Dresden

Geht man nur nach der Zeitspanne, die ich für das Lesen von Jim Butchers zweiten Band der Harry Dresden Reihe benötigt habe, dann sollte das Urteil weniger positiv ausfallen, als dies bei dem ersten Band der Fall war. Tatsächlich war die lange Lesezeit eher vielen anderen Aktivitäten geschuldet und nur zu einem kleineren Teil des nicht ganz so mitreißenden Werks.

In Jim Butchers Wolfsjagd begleitet der Leser wieder den Magier Harry Dresden in Chicago, wie er eine rätselhafte Mordserie aufklären soll. Rätselhaft ist die Mordserie alleine schon aus dem Grund, da die Morde alle rund um Vollmond geschehen sind und die Opfer wohl von Raubtieren regelrecht zerfleischt wurden. Der Verdacht, dass es sich hier um Wölfe, insbesondere dann natürlich um Werwölfe als Täter gehandelt haben könnte, kommt Dresden recht schnell.

weiterlesen…Jim Butcher: Wolfsjagd – Die dunklen Fälle des Harry Dresden

Totenschädel und Buch

Bild: © PublicDomainPictures / Pixabay (modifiziert)

Jim Butcher: Sturmnacht – Die dunklen Fälle des Harry Dresden

Seit dem 1. August bin ich nun wieder mehr mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs. Natürlich bedeutet dies zwangsläufig erheblich längere Fahrt- und noch mehr Wartezeiten. Aber immerhin komme ich auf diese Weise auch wieder einmal dazu das ein oder andere Buch zu lesen und alleine dies macht die Mühen wert. Das erste Opfer der Pendelei zur Arbeitsstätte und zurück wurde der Debütroman von Jim Butcher: Sturmnacht. 

weiterlesen…Jim Butcher: Sturmnacht – Die dunklen Fälle des Harry Dresden