Private Eye Podcast 02.07 – Tiefe Wasser – Teil 7

Der Antiquitätenladen von Victors Schachfreund wirft mehr Fragen auf, als dass er Antworten bringt. Porfiri selbst ist überhastet nach Victors Tod wohl verreist, sein Geschäft und seine Wohnung wurden förmlich auseinander genommen.
Warum ist er so plötzlich verschwunden? Was wurde hier gesucht? Und von wem?
Die Animierdame des benachbarten Lokals, deren Geschäftsräume durch einen verborgenen Gang mit Porfiris Wohnung verbunden sind, konnte immerhin von dem alten Mann berichten und eine Notiz vorlegen, die er bei seiner Abreise wohl verloren hat.
In Sachen Hintergründe, die zu Victors merkwürdigem Ableben geführt haben, sind die Detektive nicht wirklich weiter gekommen. Doch dass es hier nicht mit rechten Dingen zugegangen ist, wird immer klarer.

Weiterlesen

Private Eye Podcast 02.06 – Tiefe Wasser – Teil 6

Bei der Aufklärung der Umstände zu Victor Stassows Tod haben die vier Detektive einige Ungereimtheiten zu Tage gefördert. So ist Victor an der Armenschule, an der er regelmäßig als Dozent gearbeitet haben soll, nicht bekannt.
Auf der Suche nach weiteren Informationen begeben sich die Detektive zu Victors Schachpartner, einem Antiquitätenhändler in Soho. Dieser scheint allerdings kurzfristig verreist zu sein. Ein Blick durch das Fenster im Hinterhof lässt allerdings auch andere Schlüsse zu.

Weiterlesen

Private Eye Podcast 02.05 – Tiefe Wasser – Teil 5

Die Ermittlungen haben begonnen, denn zu viele Ungereimtheiten sind im Zusammenhang mit Victor Stassows Tod aufgetaucht. Tristan und Grace haben sich in der Redaktion umgehört um nähere Informationen zu den russischen Staatsgästen zu erhalten.
Fahim und Nathan wiederum haben sich auf dem Ausflugsdampfer umgehört, allerdings nur wenig Neues in Erfahrung bringen können. In der Halle des Fischmarktes gab es dann allerdings doch noch interessante Erkenntnisse.

Weiterlesen

Private Eye Podcast 02.04 – Tiefe Wasser – Teil 4

Um ein wenig Zerstreuung zu finden, besuchen die Detektive mit der Witwe und den Kindern von Victor ein Volksfest, das zu Ehren des Staatsbesuchs einer russischen Delegation in London gegeben wird. Dabei erkennt der kleine Charly auf dem Balkon hinter der Queen den Mann, der ihn von Bord des Ausflugsdampfers gestoßen hatte.
Während die Kinder anschließend auf dem Volksfest die Ablenkung finden, wegen der sie den Ausflug gemacht haben, kommen die Detektive ins Grübeln. Später am Tag wurden dann konkrete Pläne geschmiedet um den Antworten auf die offenen Fragen näher zu kommen.

Weiterlesen

Private Eye Podcast 02.03 – Tiefe Wasser – Teil 3

„Die öffentliche Anhörung zum Todesfall von Victor Stassov ist zu einem eindeutigen Urteil gekommen. Es handelt sich unbestreitbar um einen tragischen Unfall.
Dass Victors Sohn Charlie von einem Mann berichtet hat, der ihn in die Themse gestoßen hat, fand dabei keine besondere Beachtung. Die Untersuchung der Leiche war ebenfalls eher unauffällig, bis auf eine erhöhte Dosis Opium im Magen von Victor Stassov, die Grace Davenport in ihrem Labor nachweisen konnte.
Diese Erkenntnisse lassen die Detektive dann doch hellhörig werden und bestärkt den Verdacht, dass es hier nicht ganz mit rechten Dingen zugegangen ist.“

Weiterlesen

Private Eye Podcast 02.02 – Tiefe Wasser – Teil 2

Ein tragischer Unfall hat sich ereignet. Bei einem Ausflug auf der Themse im Mai des Jahres 1895 ist der Schwager von Detective Inspector Nathan Kennett vor dessen Augen tödlich verunglückt.

Das Opfer wollte seinem Sohn Charlie zu Hilfe eilen, der aus unerklärlichen Gründen über Bord gegangen ist. Während der Junge von der Besatzung nach einiger Zeit lebend aus dem Fluss gerettet werden konnte, konnte sein Vater Victor Stassow nur noch tot geborgen werden.

Am darauf folgenden Tag berichtete der Junge verstört, dass er von dem Ausflugsdampfer aus von einem unbekannten Mann in die Themse gestoßen worden sei. War es doch kein Unfall? Oder steht der Kleine nach den Ereignissen noch unter Schock?

Weiterlesen

Private Eye Podcast 02.01 – Tiefe Wasser – Teil 1

Es ist Frühling im Jahre 1895. In der Hauptstadt des britischen Empires, London, grünt und blüht es allerorts. Die Menschen lassen es sich in diesen Tagen an der Sonne gut gehen.

Unter den Gesellen, die die Seele an diesem sonnigen Nachmittag baumeln lassen, sind Tristan Blackpence, Grace Davenport, Fahim Muzaffar Sassadi und Nathan Kennett.

Doch sie sind nicht alleine an diesem Sonntag Nachmittag, sondern in Begleitung von Nathans Schwester Barbara, mit ihrem Mann Victor Stassow und deren beiden Söhnen Jerry und Charlie.

Weiterlesen
Panorama of front of Berry Pomeroy Castle, Devon, UK

Private Eye Podcast – Die 7 Abschiedsbriefe des Mr. Pomeroy – Bonusfolge

Die Ermittler des Scotland Yards sind der Meinung, die Morde im Hause Pomeroy aufgeklärt zu haben. Doch der örtliche Constable bittet die Gesellschaft noch einmal in den Salon der Pomeroys …

Es ist der Tag nach den Verhaftungen in Berry Pomeroy, doch noch ist an eine Rückreise nach London nicht zu denken.

Weiterlesen
1 2 3