Häufige Fragen und Antworten (FAQ) zum RollButler

Fragen zur Ergebnisanzeige

Deutsch / Englisch

Der @RollButler ist aktuell zweisprachig implementiert: Deutsch und Englisch. Theoretisch könnte er auch andere Sprachen, doch dafür müsste der Programmierer dieser auch ausreichend mächtig sein … Wenn also jemand zuverlässig Übersetzungsarbeiten leisten will, dann bitte melden …

Über Schnittstellen wie Discord und Co. kann der RollButler die gewöhnliche Sprache des Nutzers nicht automatisch erkennen, sodass er standardmäßig in englischer Sprache antwortet. Hierzu einige Begrifflichkeiten:

EnglischDeutsch
a failureein Fehlschlag
a successein Erfolg
successErfolg, bzw. Erfolge
failureFehlschlag, bzw. Fehlschläge
missesPatzer (kritische Fehlschläge)
triggerTrigger (kritische Erfolge)

Hinter den Zahlen bei den Einzelergebnissen werden manchmal Satz- und Sonderzeichen angegeben. Was bedeuten diese?

Der RollButler markiert die erzielten Würfelergebnisse als Erfolge (+), Trigger (# – merke: 2 Pluszeichen), Fehlschläge (-) und Patzer (=, merke: 2 Minuszeichen) und kennzeichnet darüber hinaus auch diejenigen Würfe, die eine Explosion (einen Neuwurf) verursacht haben (!, bzw !!). Um diese Darstellung zu erreichen, ist allerdings die Angabe der zugehörigen Option an die Würfelvorschrift erforderlich, also E oder S für Erfolge, T für Trigger, F für Fehlschläge und M für Patzer (Misses), bzw. ! oder !! für explodierende Würfel. Jeweils gefolgt von dem Wert, ab dem Würfelergebnisse für die jeweilige Kategorie gewertet werden sollen.

Hinter dem Namen anonymous steht ein Buchstaben-/Zahlensalat? Was ist das?

Mit “anonymous” werden alle Nutzer des @RollButlers bezeichnet, die sich nicht angemeldet haben. Um diese dennoch unterscheiden zu können, werden den anonymen Usern diese zufällig generierten, kryptischen Identifikatoren zugewiesen.

Kurz nach Mitternacht würfelt der @RollButler scheinbar selber. Hat er Langeweile?

Nein, Langeweile hat der @RollButler sicherlich nicht, eher im Gegenteil. Um Mitternacht nimmt er ein paar Aufräumarbeiten vor, z.B. das Löschen von alten Einträgen in der Datenbank, das Rotieren von Logdateien, etc. Abschließend würfelt er dann tatsächlich einmal für sich selber und zwar eine Würfelinstruktion, die sich aus dem aktuellen Datum zusammensetzt: Jahr + <Monat>D<Tag>, oder <Monat>D<Tag> + Jahr. Am 11. April 2018 lautete die Instruktion daher 4D11 + 2018 und lieferte als Resultat die Zahl 2046.