Cheryl Bradshaw: Die Heimsuchung von Grayson Manor

Addison Lockhart hat von ihrer Mutter unlängst ein Haus geerbt. Das Haus in dem ihre Mutter ihrerseits aufgewachsen ist, ist ein Kleinod in der Stadt, allerdings ein äußerst heruntergekommenes, da es bereits seit Jahrzehnten nicht mehr bewohnt wurde. Mit Luke hat die neue Hauseigentümerin auch gleich einen patenten Handwerker engagiert, der das Objekt nun nach und nach wieder bewohnbar machen soll.

Doch Grayson Manor, so der Titel, den das Haus dem Namen ihrer Großeltern nach trägt, hat eine düstere Vergangenheit, über die in Addisons Familie bislang alle geschwiegen haben. Und nicht nur das Haus, sondern auch Addison selber trägt ein Geheimnis in sich, denn Addison – auch wenn ihr Kinderpsychologen und ihre Eltern dies immer wieder auszureden versucht haben – ist ein Medium. So verwundert es nicht, dass sich schon in den ersten Nächten im neuen Haus übersinnliche Ereignisse ergeben und eine geisterhafte Gestalt Addison um Hilfe bittet.

weiterlesen…Cheryl Bradshaw: Die Heimsuchung von Grayson Manor