EPOCH Podcast 03.02 – Red Gold – Teil 2

Auf dem Mars toben gewaltige Stürme. Der Kontakt zum Crawler 242, einer Maschine zur Erkundung des Planeten auf der Suche nach seltenen Erden, ist just, nachdem die Besatzung einen gewaltigen Fund gemeldet hatte, abgebrochen.
Der Firmenvertreter Pete Fox trommelt eine Gruppe von Experten zusammen und verspricht ihnen einen großen Bonus. Doch die Anreise mit dem raketengetriebenen Flugzeug endet in einem katastrophalen Absturz und damit auch mit dem Verlust ihrer Ausrüstung.
Der Weg zu Crawler 242 muss nun zu Fuß zurückgelegt werden – mitten durch den gewaltigen Sandsturm auf dem Mars – und als das Team das Ungetüm endlich erreicht, kommt es zu einem verhängnisvollen Schusswechsel.

Weiterlesen

EPOCH Podcast 03.01 – Red Gold – Teil 1

Im Jahre 2150 sind die Menschen sicher auf dem Mars gelandet. Tatsächlich haben sich drei große Konzerne dort niedergelassen und sind auf der Suche nach Bodenschätzen. Der Mars ist weiterhin ein wilder und unwirtlicher Planet und so sind es nur die hartgesottensten Abenteurer und Glücksritter, die sich hier verdingen, oder das Pech hatten, in diesem verlassenen Winkel des Sonnensystems zur Welt gekommen zu sein.
Die Rohstoffe auf der Erde sind stark begrenzt und moderne Technologien erfordern dennoch Unmengen davon. Das, was einst seltene Erden genannt wurde, ist noch seltener und damit noch wertvoller geworden. Die amerikanische Ascend Corporation sucht wie auch der europäische Esplori und japanische JoSho Konzern nach dem Material. Auch wenn auf der Erde die Staaten und die Konzerne ein friedliches Zusammenspiel vorgaukeln, gelten hier auf dem Mars gänzlich andere Spielregeln.
Wir sind in Fever City, einer der wenigen Siedlungen unter einer gewaltigen Kuppel, die wohl noch Dekaden, mancher vermutet auch eher über ein Jahrhundert benötigt wird, bis das Terraforming abgeschlossen ist. Vielleicht ist die Ausbeutung des Mars auch schon abgeschlossen, bevor die Atmosphäre für den Menschen geeignet ist und es keinen Grund mehr gibt, um überhaupt auf diesem rostigen Felsen im All zu verbleiben.

Weiterlesen

EPOCH Podcast 02.04 – Slaughterhouse – Aftershow

Soeben haben wir das EPOCH Abenteuer Slaughterhouse überstanden, das Ende war dramatisch, episch mit allem, was das Herz begehrt.

Nun unterhalten wir uns noch einmal über das Spiel.

Wie immer bei Aftershow Episoden ist die Folge nicht spoilerfrei. Wer also noch in den unbefangenen Genuss der Spielrunde kommen möchte, sollte von dieser Episode absehen.

Weiterlesen

EPOCH Podcast 02.03 – Slaughterhouse – Teil 3

Der Unterschlupf, den die vier Freunde nach ihrem Unfall im Wald aufgesucht hatten, entwickelt sich zu einem wahren Horror-Haus.
Geistererscheinungen, Stimmen und Lichter waren das eine, aber als sich dann auch noch Möbel bewegten, Nägel aus den Wänden flogen und die Scherben zerberstender Scheiben auf die Freunde zugeschossen sind, blieb nur noch das Heil in der Flucht zu suchen.

Doch draußen auf dem Gelände war die Gefahr nicht geringer präsent: zwei große und gefährlich dreinschauende Hunde nahmen die Verfolgung auf.

Mit sprichwörtlich letzter Kraft stürmten die vier in eine kleine Kapelle auf dem Gelände der verlassenen Schule.

Weiterlesen

EPOCH Podcast 02.02 – Slaughterhouse – Teil 2

Auf der Rückreise von einem Metal Festival sind die vier Freunde mitten im Nirgendwo von der Straße abgekommen. Auf der Suche nach Hilfe, mindestens aber nach einem Unterschlupf für die kalte und regnerische Nacht, sind sie auf ein verlassenes Mädcheninternat gestoßen. Doch so verlassen scheint die heruntergekommene Schule nicht zu sein, zumindest gab es ein Licht.

Im alten Klassenraum standen drei der Freunde plötzlich einer unheimlichen Begegnung gegenüber: eine schwebende Puppe über einer Blutlache, und ein paar unheimlichen Stimmen.

Giles, der trotzig im Erdgeschoss verblieben ist, wurde derweil merkwürdiger Geräusche und Lichter aus dem Wohntrakt gewahr. Auch wenn sein erster Gedanke war, dass dies nur ein böser Streich seiner Freunde gewesen sein konnte, hat er es vorgezogen, sich hinter dem Tresen im Foyer der Schule zu verkriechen …

Weiterlesen

EPOCH Podcast 02.01 – Slaughterhouse – Teil 1

Es war ein grandioses Festival, auf dem die vier Freunde an diesem Wochenende waren. Nur das Wetter hat nicht mitgespielt doch der plötzliche Kälteeinbruch hat ihnen die Laune nicht verdorben.
Nun sind sie erschöpft und machen sich im Auto auf den langen Weg heim. Ein Schneetreiben hat eingesetzt, die Straßen sind vereist und die Sicht hält sich in Grenzen, sodass die Freunde nicht wirklich gut vorankommen.

Weiterlesen

EPOCH Podcast – Sunshine Falls – Teil 3

Gruselig geht es in Sunshine Falls zu. Nach der desaströsen Trauerfeier für Shawn Briggs Großmutter Gretchen, haben sich die Freunde zunächst bei Shawn daheim eingefunden um gemeinsam das Erlebte zu verdauen.
Doch wie in einem schlechten Horrorfilm, mussten sie sich dort mit geisterhaften Phänomenen und einem ungewöhnlichen Hilfegesuch auseinandersetzen.

Weiterlesen
1 2